Folge 190: Landtagswahlen - Neues vom Gericht - Was macht eigentlich Honey?

Die Mediatheke Folge 190. Hier kann darüber diskutiert werden!

In diesem Jahr finden wieder einige Landtagswahlen statt, daher mal wieder ein kleiner Blick auf die Berichterstattung. Dazu gibt es Neuigkeiten im Verfahren gegen Radio Bremen, eine Dokusoap zum Thema Geld und ein Wiedersehen mit einem ehemaligen Dschungelcamp-Kandidaten, der inzwischen falsch abgebogen ist.

1 „Gefällt mir“

Über Holger Reißner findet man wirklich nicht viel. Es heißt, er sei Dozent für Maschinenbau gewesen, aber nie wird ein Name einer Universität oder Hochschule genannt. Das früheste, was ich von ihm finde, ist ein Vortrag von 2016. Aber auch da stellt er sich nicht richtig vor.

1 „Gefällt mir“

Kann man eigentlich die ZDF-Nasen nicht endlich in den Ruhestand schicken… Tina Schausten und Mad Eye Moody werden seit gefühlt 30 Jahren pünktlich zum Wahltermin ausgegraben…
Damit lockt man heute keinen mehr hinterm Ofen hervor.

Der AfD-Mann hat ja Recht, wenn er sagt, dass er nicht genug Redezeit hatte. Nachher wird man dann behaupten, die AfD wäre weiterhin eine ein-Themen-Partei. Well played, WDR!

Und dieses „ooooh“ aus dem Publikum, zeigt das mangelnde Demokratieverständnis einiger Zuschauer.

6 „Gefällt mir“

Über Geld spricht man doch:

Passend zum Klischee hat die Hartz IV-Familie natürlich den obligatorischen Fliesentisch mit Aschenbecher drauf :wink:
Die 200 Euro Stromkosten kann man sicher dadurch erklären, dass viele alte Wohnungen mit erschwinglicher Grundmiete weiterhin mit sehr teuren Nachtspeicherheizungen ausgestattet sind. Diese ohnehin teuren und weiterhin steigenden Heizkosten gehen nunmal mit in die Stromrechnung ein.

Dies schließt natürlich nicht aus, dass nicht auch ein ausufernder Stromverbrauch seinen Anteil haben kann…

1 „Gefällt mir“

lieber james… auf den punkt gebracht.

1 „Gefällt mir“

Ich muss dem Afd Mann recht geben, obwohl ich nix afd wählen, wirklich teilweise ekelhaft wie denen umgegangen wird von den GEZ Öffis. Sol jetzt keiner sagen „die sind aber Nazis und verdienen das“ , eine Demokratie soll/muss diverses aushalten und „respektieren“.

Gibt es beim Y-kollektiv einen Hardcore Kiffer ? der könnte ja ne ähnliche Doku drehen und sich wie Caro verhalten, mal gugge wie reagiert wird. Aber natürlich erst die Doku, wenn Bubatz legal geworden ist :wink:

3 „Gefällt mir“

Das ist genau meine Auffassung.

Denn wenn man so handelt, ist man nicht besser, wie die, die man kritisiert. Gleiches gilt auch für die ständige Verhinderung eines Bundestagspräsidenten durch die anderen Parteien, Ausschluss der AfD von Gremien, von Posten.
Man wollte die AfD urpsrünglich mal inhaltlich stellen und nicht mit solchen unfairen Bananenrepubliksmethoden. Scheint aber nicht zu passieren.

Saalschläger sind wieder modern. Nur diesmal gegen die AfD.

Das ist unter der Würde eines Deutschlands, das sich mit Nachdruck einer Demokratie (die die Welt erziehen soll nebenbei) verschrieben hat. Übrig geblieben ist wirklich niederträchtigster Kindergarten seitens Medien (allen voran ÖR) und Politik.

5 „Gefällt mir“

Das Narrativ, das von den ÖR offenbar implizit auch vertreten wird, lautet:

  • Ja, wir sind für eine freie Meinungsäußerung
  • wir definieren jedoch höchst unspezifisch, dass „Hass“ keine Meinung ist
  • wir unterstellen, dass pauschal von der AFD nur Hass kommt
  • und schwupps, können wir ihre Meinung (die ja Hass ist) ausblenden
5 „Gefällt mir“

Ja. Nicht weit entfernt von Methoden, die man aus jüngster Geschichte Deutschlands kennt, nur eben hipp und rechtstaatlich verpackt.

Und dann kommen solche Meldungen zustande… hmmm komisch…

Das sind nur Auszüge. Wir leben im besten Deutschland aller Zeiten wenn demokratisch legitimierte Parteien regelmäßig vor Gericht ziehen müssen, um ihr Image und ihre demokratischen Rechte wahren zu bzw. wahrnehmen können.

Wenn aber eine Innenministerin Faeser der Antifa nahesteht oder ein Stegner körperliche Angriffe auf AfD-Vertreter sogar begrüßt oder in Bremen ein Abgeordneter beinahe zu Tode geprügelt wird, wird das mit einem Schulterzucken zur Kenntnis genommen. In welcher Welt leben wir denn eigentlich?

Über Geld spricht man doch

Ich würde nicht sagen, dass bei mir niedere Instinkte geweckt werden; aber ich verstehe erst einmal nicht, wie die Familie des Schönheitschirurgen auf monatlich 400 Euro fürs Handy kommt. Hat das mit der Tätigkeit als Influencerin zu tun?

Ich telefoniere zugegebenermaßen selten, insofern ist das für mich eine absurde Summe, deren Entstehung ich schlicht nicht verstehe.

Beschissenen Tarif gewählt :smiley:

Klingt nach einem Spartarif der Telekom :wink:

Alles machabr

Die Lebensgefährtin dieses Mannes guckt länger als eine halbe Stunde zu, wie ihr Freund unfähig sich noch klar zu äußern sich quält und ruft keinen Notarzt? Habe ich das richtig verstanden?

2 „Gefällt mir“

Denke mal 4 Tarife incl. 4 Abzahlungen für die Geräte. Jeder hat ein Privathandy und eines für den jeweiligen Job.

Ich habe keine Ahnung von Nachtspeicherheizungen, aber das klingt nicht unplausibel. Ich selber habe auch eine höhere Stromrechnung als Holger Kreymeier, wenn auch zum Glück keine 200 Euro. Bei mir ist der Hauptgrund genau auch, dass ich nur mit Strom heize.

Möglich, jedoch müssen die Heizkosten und Warmwasserkosten normalerweise nicht aus der Regelleistung gezahlt werden. Sie gehören zu den Kosten der Unterkunft.

Viele Bezieher:Innen von Leistungen nach dem SGBII haben allerdings alte Elektrogeräte, die viel Strom verbrauchen. LED Beleuchtung, A plus plus plus Geräte können sich viele nicht leisten. Dazu kommt, dass sicherlich einige keiner Erwerbstätig nachgehen und daher öfters zu Hause sind als Menschen die Zehn Stunden auf der Arbeit sind und dort den Strom verbrauchen.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass in der Zahlung eine Ratenzahlung von einer Rückforderung derJahresabrechnung für Strom enthalten ist.

1 „Gefällt mir“

Aber eben nicht unlimitiert, sondern nach oben gedeckelt.

1 „Gefällt mir“

97.50 Euro sind bei einer zwei Personenbedarfsgemeinschaft nach meinem Kenntnisstand im Normalfall die maximalen Heizungskosten. Sofern die Warmwasseraufbereitung über einen Durchlauferhitzer und Strom erfolgt, gibt es dafür einen extra Betrag.

Bei Schwurblern hilft „Psiram“:
Holger Reißner – Psiram
Nur so als Tipp.
Und wer über die Schwurbler mal ablachen will, kann sich bei YouTube den „Bücheronkel“ reinziehen. Bisschen amateurhaft, aber lustig.
Auch nur so als Tipp.

1 „Gefällt mir“