Massengeschmack-TV Shop

Folge 179: "Goblin" und seine Geschichte

Die neue Folge ausnahmsweise heute schon, da im Moment sich die Berichterstattung überschlägt.

Hier kann darüber diskutiert werden!

2 Like

Welche Berichterstattung?

2 Like

Ich kann nur Artikel von Bild.de und Web.de finden. Beides Seiten, die ich sicher nicht aufrufen werde.

2 Like

Das MG-Studio als Therapiesofa. :smiley:

Heftig, was der Expartner und die Darstellerin da so abgezogen haben / zu haben scheinen.

Quelle ist offenbar die bild. Würd ich nicht so viel drauf geben :stuck_out_tongue_winking_eye:

Hm… Stimmt, die haben sich Eric Hordes sicherlich ausgedacht! Die wahren Trolle!

Wann kommt denn eigentlich die Hitchcock-Folge? Zwischenzeitlich war sie ja schon für Oktober angekündigt im Kalender :wink:

1 Like

Konnte mich noch an das Gespräch damals um die Namensgebung von Goblin 2 erinnern. An sich ne witzige Idee.

Hab mir das jetzt mal angeschaut und bin ehrlich verwundert über dieses Theater hier. Diese Art von krimineller Energie die hier reingesteckt wurde macht überhaupt keinen Sinn. Hab jetzt den Film natürlich nicht gesehen, aber schon alleine dem Trailer nach ist das in Kategorie „Underground B-Film“ zu kategorisieren, was kaum jemals Kohle bringen würde. Warum soll sowas in den USA vermarktet werden? Die kennen diese alten TV-Gesichter doch garnicht und der Production Value dieses Films unterbietet sogar SyFy Channel. Was erhofft sich diese Frau damit? :smiley: Das ist doch völlig Irrsinnig.

Für Leute wie Christian ist so ein Film natürlich interessant, aber der Markt für sowas ist dann selbst in Deutschland klein. Als kleiner Underground Projekt kann man sowas machen, aber dann auch noch den Film wegklauen, völlig unverständlich was das soll.

Ich kenne diese Eva Habermann nicht, keine Ahnung was für eine Filmographie die hat, aber dem Interview nach hätte sie sowas auch nicht notwendig.

Auch wenn der Gast die Geschichte meiner Meinung nach öfters sehr theatralisch und merkwürdig erzählt hat, will ich seine Version nicht bezweifeln. Aber als Aussenstehender hat man bei dieser Crime-Story das Gefühl hier ginge es um einen Herr der Ringe Film

1 Like

Im November.

Es geht im Moment drunter und drüber. Habermann hat Anwälte eingeschaltet etc - daher kann der Stand der Dinge, als die Sendung produziert wurde, schnell wieder alt sein.

Alles klar! :wink:

Ansonsten auch interessante neue Folge - und natürlich absolut unverständlich, was diese Leute antreibt…

Fühl ich mich jetzt geehrt oder beleidigt?:sweat_smile::sweat_smile::sweat_smile:

2 Like

Naja, dein Geschmack ist halt speziell :wink: Sieht man auch an deinen Filmen

Nicht so speziell, wie mein Wunschfilm Vorschlag. :rofl:
Welche Filme von mir kennst Du?

Der Habermann-Trailer sah, sorry, aber weitaus besser aus. Beim Original-Trailer habe ich mir gedacht „wie lange geht der denn noch?“ . Allerdings hat die Sendung eines bewirkt, ich spiele mit dem Gedanken den Gast mit einem Kauf des Films zu unterstützen. Ich mag Filme, die eine interessante Hintergrundgeschichte haben^^

1 Like

Hat jemand einen Link, wo ich den Film noch kaufen kann? Gerne auch per pn

Was jetzt aber auch nicht viel heißt. Im Normalfall hätte ich bei beiden Trailern gedacht: „Was ist denn das für ein Schrott?“.
Nun gut, in Andenken an den lieben Helmut Krauss und dem netten Herrn Hordes denke ich das natürlich in diesem Fall nicht. :wink:

Dennoch erstaunlich dass eine solche Produktion solche Intrigen hervor zu bringen vermag. Das wäre ja ungefähr so als würde Nils versuchen sich den „Studio“-Film unter den Nagel zu reißen. Verrückt!

Nur warum jetzt die Dame mit auf dem Sofa saß, hat sich mir nicht erschlossen. Sie hat ja kaum was gesagt.

Was die musikalische Untermalung angeht, würde ich mich dem anschließen. Aber auch nach dem ersten Trailer wusste ich gleich, dass ich den Film haben will. Der Gründer hat mir schließlich auch sehr gefallen.

Und was ist das Fazit aus dieser Folge? Vertraue niemandem und mach dein eigenes Ding.

Wow, diese Frau Habermann kommt mir irgendwie vor wie eine Frau mit psychopathischer Persönlichkeitsstörung!:thinking:

Ich wünsche Eric Hordes alles Gute und ich bin wie er davon überzeugt, dass das Karma schon dafür sorgen wird, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Ich würde den Spieß einfach umdrehen und diese super spannende Story mit auf der DVD als Bonusmaterial veröffentlichen, er könnte ja quasi einfach diese Folge hierzu verwenden! Wäre doch echt ne Idee!

Wenn der Film rauskommt werde ich ihn mir kaufen, allein schon, weil ich Eric Hordes unterstützen möchte! Diese ganze Story könnte ehrlich gesagt auch schon verfilmt werden! :exploding_head:

Tolle Folge wie immer!!

1 Like

Nur die Ausschnitte, die bei Pantoffelkino vorgestellt wurden. :relaxed: Und ehrlich gesagt reicht mir das auch :woozy_face:

1 Like

Klar er erzählt die Geschichte aus seiner Sicht, und sieht sich selbst in Recht und Unschuld.
Aber die beiden Anderen (Eva und sein Partner) sind auch nur Menschen, wahrscheinlich ist da mehr hinter der Geschichte.