Massengeschmack-TV Shop

Folge 16


#42

Ein schöner Nachruf auf den Tod von VIVA, der nicht unerwartet und eigentlich überfällig war. Ich habe in grauer Vorzeit mal für Viva Zwei gearbeitet… und dieses “Derivat”, auch der Nachfolger Viva Plus, waren für mich spannender als der Hauptsender VIVA. Mit dem Weggang (und Aufstieg) bestimmter Moderatoren ist VIVA für mich eh bereits vor vielen Jahren gestorben. Ich kann die Zeit Ende der 90er bis 2000 überblicken… und es war wirklich eine geile Zeit. Köln war damals DIE Medienstadt Deutschlands. Auch heute noch Sitz von WDR und RTL-Unternehmen, aber VIVA hat damals das gewisse Etwas ausgemacht, auch durch die Popkomm. Die Produktionen von Raab und Schmidt ganz zu schweigen. Es war eine geile Szene durch die Mitarbeiter und die Künstler, auch anderer Medienunternehmen im Fahrwasser von VIVA, die angezogen wurden und die Stadt zeitweise zur spannendsten Stadt Deutschlands, vielleicht Europas (zumindest aus Sicht deutscher Medienschaffenden) gemacht haben. Klar… viele Wichtigtuer (die heute in Berlin rumlaufen), aber eine Energie, der heute viele meines Alters nachweinen. Heute ist Köln allenfalls noch die spannendste Stadt NRWs :wink:


#43

Ich kann das nur bestätigen. Habe einige Jahre in Köln gelebt und fand die Stadt klasse, lebendig und unheimlich spannend.
Leider gefällt auch mir der Trend der letzten Jahre nicht mehr.


#44

#45

Ich wollte dir (für die Wahl des Ersatzes) und Adam (für die Ausführung) dieser beiden Folgen der Mediatheke danken! Die lange Vorbereitungszeit für Adam hat ihm sicher gut getan bei den Themen - und ich denke, dies würde auch dir umgekehrt auch gut tun. Bei FKTV verglichen mit der Mediatheke gab es auch den 2 Wochen Rhythmus und ich glaube, das hat dem Format sehr gut getan.

Ich selbst hatte aus diversen Gründen bisher eher mittelmäßiges Interesse an den Mediatheken-Folgen, da sie inhaltlich oftmals für mich selbst wenig zu bieten hatten (für mich persönlich weniger interessante Themen, Themen, die ich schon gut kenne, Wolfgang M Schmidt,…), auch wenn es hier und da immer wieder etwas Gutes gab. Somit waren die länger vorbereiteten Folgen von Adam für mich ein Highlight. Danke nochmal!