Massengeschmack-TV Shop

Folge 16


#1

Hier kann darüber diskutiert werden!


#2

Schöne Sendung, gute Themen - die zur Zeit aber alle überschattet werden durch den Hack, bei dem die Medien gerade alle durchdrehen.
Auch Medienschaffende - Böhmermann, Christian Ehring, oder der auch von MG bekannte Rayk Anders sind von Doxing und Leaks betroffen.
Klar, dass Adam nicht so aktuell sein kann - schon gar nicht vom fernen Frankfurt aus.
Vermute aber, dass auch die Mediatheke sich damit noch auseinandersetzen wird, vielleicht nächste Woche. Dann ist es auch kein “Schnellschuss”.


#3

Die Moderation dieser Sendung spricht mich als Zuschauer viel besser an: es gibt Emotionen und auch einmal selbstreflektierte Ironie, genau so fühle ich mich auch unterhalten!
Auch die Themenauswahl ist aus meiner Sicht relevant und auch bewegend.
Ich teile die Meinung von stammi teilweise: man sollte sich als Zuschauer immer die limitierten Ressourcen von MG (ich bin kein Journalist, trotzdem sehe ich den Zusammenhang Vorbereitung und Sendungsqualität) vor Augen führen…
Es liegt nun an uns Zuschauern, hier mal mehr zu tun! (nämlich nicht nur mal einmal spenden wenn sich alle dafür zum clown machen müssen und ansonsten immer nur kritische Kommentare und Kritik während der üblichen Talkrunden,
sondern ruhig mal den monatlichen Abo Betrag deutlich erhöhen (mehr die hohen Stufen) und die Leute (MG) machen lassen: von nichts kommt eben nichts.
Hier ist das Geld besser aufgehoben als es den üblichen Verdächtigen (Stichwort Staatsfunk/Qualitätsmeden) zugeben.

Inhaltlich zu der Sendung habe ich nicht viel zusagen: Die Themen schienen mir aktuell, alles interessant und von Belang. Danke dafür!
Vielleicht noch technisch ein Tip: Es gibt durchaus Sprachassistenen / TTS, welche eine natürliche Aussprache verwenden. Als Beispiel nenne ich Nuance.

Beste Grüsse aus der Schweiz und bitte weiter in diese Richtung!


#4

Soweit ich das bei Adams wöchentlichem Stream SkylineTV LIVE verstanden habe, programmiert Adam die Sprachassistenten selbst oder passt gekaufte/lizenzierte Sprachassistenten an.
Das klingt eigentlich schon ganz gut.
In ein paar Jahren ist Sprachausgabe völlig ununterscheidbar, wenn Systeme wie Adobe VoCo erhältlich werden. Dann ist der Beruf des Off-Sprechers überflüssig.


#5

Viacom - Adam spricht das deutsch aus?


#6

Mediatheke mit Adam ist einfach verdammt gut, es gibt keine Längen und jeder Beitrag ist interessant. Fühle mich an die Anfangsjahre von FKTV zurückversetzt. Hoffentlich lässt sich Holger inspirieren. Und hoffentlich sieht man Adam nochmal in diesem Format.


#7

Holger hat seinen eigenen Stil und den darf er auch beibehalten. Aber sollte er nächste Woche gleich wieder mit widerlichen Körperflüssigkeiten anfangen, werde ich diese Aussage zurücknehmen. Ich hoffe, es gab nicht irgendwo auf YT ein großes Wettkacken oder so…


#8

Also Adam findet irgendwie die interessanteren Themen. Der Netzprediger ist so gut zurück wie er sendungsdurchgehend nie existierte.

Ich freue mich jetzt schon auf die Übereinkunft, die Holger und Adam für die weitere Zusammenarbeit finden werden. Wichtig ist jedenfalls nicht, dass Adam oft zu sehen ist; sondern dass er genug Zeit hat diese Qualität zu liefern. Sein Humor, die Themenwahl (besonders im heutigen Teil) und die Qualität der Recherche sowie seine handwerklichen Fähigkeiten möchte ich nicht missen.

Monotone Stellen in seiner Moderation muss ich allerdings auch erwähnen. Sie sind aber nicht durchgehend störend und für mich kein KO-Kriterium.

Falls ganze Sendungen eher nicht machbar sind, so könnte Adam ja auch mal mit einzelnen Beiträgen zur Sendung beitragen. Oder beides.


#9

Fand Adams zwei Sendungen sehr interessant und gut gemacht. Tolle Arbeit! Fände es schön, wenn er auch weiterhin an der Mediatheke mit dem einen oder anderen Beitrag beteiligt wäre. Lily Hevesh mit ihren Domino-Videos war mir schon vorher bekannt und als sehr sympathisch aufgefallen, daher ärgert mich der Umgang von Youtube mit ihrer Arbeit um so mehr. Man kann den Klau natürlich als eine Art unausgesprochenes Kompliment ansehen, wenn das Unternehmen sich damit schmücken will, aber das macht es auch nicht besser. Sehr zweifelhaft finde ich die Sache mit den automatisierten Übersetzungen. Wenn der Beruf des Übersetzers dadurch ausstirbt und keiner mehr bestimmte Sprachen lernt, kann ja auch keiner mehr die Richtigkeit überprüfen.


#10

Von wegen, das die MT ein FKTV 2.0 ist, das ist der Netzprediger 2.0.

Super Folge wieder. Wäre schön, wenn die MG Kasse zulassen würde, das Adam dieses Format voll übernehmen könnte.


#11

Moment, bei Adam wurde diesmal auch auf den Teppich gestrullert :grin::metal:

Nee klar, auch die zweite Folge von Adam war super - und natürlich sehe ich das auch für mich als Inspiration und als hilfreichen Druck.

Erstens wird Adam dazu keine Zeit haben und zweitens wäre er dann in der selben Situation wie ich, nämlich jede Woche liefern zu müssen. Für seine zwei Mediatheke-Folgen hatte er gut 6-8 Wochen Zeit zur Vorbereitung, das ist schon etwas komfortabler. :wink:
Aber natürlich bin ich auch interessiert, dass Adam dauerhaft mit einsteigt ins Format. Wir werden uns zeitnah zusammensetzen und darüber beraten.


#12

OK,
Holger du hast recht und ich war unfair! Ich habe nie bedacht, das Adam viel mehr Zeit für die Vorbereitung hatte!

Edith: Vielleicht sollte die MT nicht so oft erscheinen, damit man die Qualität sehr hoch halten kann.


#13

Jetzt wo du es sagst. :smiley: Dafür schicke ich ihn bei Gelegenheit vier Stunden lang in ein öffentliches Urinal.


#14

Ja so ging es mir genauso! Die Themenauswahl war top bei beiden Sendungen.
Insgesamt tolle 2 Sendungen von Adam, hut ab.
Holger macht es auch gut, keine Frage, allerdings würde ich mir schon gerne in Zukunft Gastbeiträge von Adam wünschen - gerade wenn es sich um technisches/digitale Themen handelt (wie z.B. YouNow-Beitrag).


#15

Adam ist einfach der beste. Wäre ich Lebemann, würde ich mir Adam als Stammbesetzung wünschen!


#16

Dann hat die Gute wohl die AGB nicht richtig gelesen. Dort räumt man nämlich YouTube die gesamten Verwertungsrechte an dem hochgeladenen Material unentgeltlich ein. Von “Klauen” kann daher keine Rede sein.


#17

Umso seltsamer, dass seine Stimmen bei SkylineTV drei Mal so gut klingen wie die hier eingesetzte Stimme.

Inhaltlich fand ich diese Folge super, interessante Themen unterhaltsam aufbereitet. Der Bodenpinkler hätte aber nicht sein müssen!


#18

Einer muss ja den Bumann spielen:
Ich bin dagegen und kein großer Fan.
There. I said it.


#19

Rein juristisch ist das Verhalten von Youtube vermutlich nicht angreifbar, aber anständig ist es daher noch lange nicht.


#20

Mag ja sein, aber trotzdem gebührt es der Anstand wenigstens zu sagen, wer das Original gemacht hat.