Massengeschmack.TV Shop

Folge 154: Georg Thiel im Interview - Bundestagswahl - The Drag and us

Die Mediatheke Folge 154. Hier kann darüber diskutiert werden!

Georg Thiel ist diesmal zu Gast an der Mediatheke. Er saß 181 Tage im Gefängnis infolge einer Verweigerung der Zahlung des Rundfunkbeitrages. Wie erging es ihm, und warum tut er das? Außerdem: Ein Blick auf das erste Triell sowie weitere mediale Aspekte der Bundestagswahl. Und: ZDF Neo entsetzt mit einer besonders schlechten Comedy-Serie.

1 Like

Ich sehe in „The Drag And Us“ einen Funken von Gelegenheit. Aber das hätte eine Menge mehr Talent und Fingerspitzengefühl gebraucht, als was da produziert wurde.

3 Like

dieser thiel wäre auch in die kiste gekommen wenn er die krankenversicherung nicht bezahlt hätte…

2 Like

Du musst entweder an Eides statt versichern das Du kein Geld mehr hast und dein Vermögen offenlegen oder du gehst in den Knast. Das ist nicht verhandelbar und kann dir für alle Pfändungen passieren, nicht nur für die GEZ, da es im Rahmen der Zwangsvollstreckung passiert.

Ich finde dieses Aufbegehren gegen die GEZ eh sinnfrei. Wenn wir morgen die GEZ abschaffen werden dadurch die ÖR ja nicht abgeschafft und müssen weiter finanziert werden. Ich vermute stark das die weitere Finanzierung dann über Steuergelder betrieben wird und sich im Folgejahr direkt eine entsprechende Steuererhöhung ankündigt… Linke Tasche, Rechte Tasche.

Anstatt wie in anderen Ländern nicht so wirklich sagen zu können wieviel Geld letztlich in die Finanzierung der ÖR fließt, bekommen wir den monatlichen Betrag wenigstens ausgewiesen :stuck_out_tongue_winking_eye:

Das ist so ein typisches Beispiel für Menschen die sich in etwas hineinmanövriert haben aus dem sie nicht mehr rauskommen. Kompletter Unsinn.

Noch kurz zu dem Thema mit der Drag Queen:

Drag Queens gehören in den Nachtclub aus dem sie gekommen sind. Die gehören eher zu ‚sexuellen Spielarten‘ (Kink) anstatt mit Kindern vor eine Kamera. Wer denkt das Transsexuelle so aufgedonnert rumlaufen oder gar von Drag Queens repräsentiert werden, hat etwas nicht verstanden.

Die Vermischung von eben diesem Kink aus dem Schlafzimmer und der Transsexualität in der Öffentlichkeit macht es den Leuten mit Sicherheit nicht einfacher, da interessiert mich noch nichtmal der Humor der Sendung.

Die einzige Drag Queen die wirklich was bewirkt hat konnte man eine Zeit lang in ihrer Sendung „Wa(h)re Liebe“ sehen.

3 Like

Wurde das gemeinsame Triell von Pro7 u. Sat1 denn abgesagt? Wurde ja mehrfach in der Sendung behauptet.

2 Like

Danke für die wirklich schöne Folge. Schöne Mischung aus politischem und Rant gegen schlechte Unterhaltung.

Die heiße Phase läuft: Sehr schöne Zusammenfassung über den Wahnsinn in diesem Wahlkampf. Hoffe wir mal, dass sich das bis Ende September nicht noch weiter hoch schaukelt.

Hallo Geldstrafe!: Bin ehrlich gesagt der Meinung, dass das Urteil gegenüber Weber zu hart ist.

Einflussnahme und Geldverschwendung: Naja, man erkennt die politische Einflussnahme halt immer beim anderen leichter als bei einem selbst. Ist ja bei allen Fehlern so.

Comedy-Niveau auf dem Tiefpunkt: Eigentlich wirklich schade, dass da eine so schlechte Sendung draus geworden ist. Ich kenne ein par Personen, die ein Dragqueen Alter-Ego pflegen. Was sie alle gemeinsam haben ist, dass sie natürlich nicht die ganze Zeit in der Rolle sind aber sehr lebenslustige und gesellige Menschen sind. Die Dragqueen ist da eine mit viel liebe zum Detail aufgebaute rolle. Ich glaube wenn man mit Leuten gesprochen haben, die auch so etwas machen, hätten sich genug lustige und kuriose Geschichten angesammelt, aus der man eine schöne Comedy-Serie hätte drehen können.

Interview mit Georg Thiel; Also echt respekt, dass er das durchgezogen hat. Und es zeigt halt: Der Staat reagiert vor allem dann mit Gewalt, wenn man ihm gegenüber den Gehorsam verweigert. Da müssten wir uns aber grundlegende Gedanken darüber machen wie wir Hierarchien abschaffen können, herrschaftsfreier leben können und unsere Gesellschaft voran bringen. Halte im übrigen nichts davon den ÖRR über Steuern zu finanzieren. Der ÖRR ist nach meiner Meinung ein anachronistisches System, was als dicker fetter Parasit in diesem Land sitzt. Das hilft nur noch Schließen und Abschaffen.

Super, dass Georg Thiel in der Sendung war, er steht ja für ein wichtiges Thema.
Allerdings war das Retuschieren des Bild-Logos durch den MDR wohl zu unwichtig für die Mediatheke - obwohl das ebenfalls ein dickes Ding ist…
Ansonsten schöne Sendung!

2 Like

Ich kann mir vorstellen, dass zu dem Zeitpunkt wo was mit dem Mikro war, die Sendung schon gedreht war und im Schnitt war. Neue Inhalte sind dann glaube ich eher schwierig.

Hoffe aber, dass nächste Woche vlt. Bild TV und Reaktionen auf Bild TV zum Thema wird. Ist ja durchaus interessantes passiert in der Zwischenzeit.

2 Like

Das ProSiebenSat.1-Triell findet am 19. September statt: Letztes TV-Triell vor der Wahl läuft bei ProSiebenSat.1 - DWDL.de

Ich war etwas irritiert von der mehrfachen Aussage, ProSiebenSat.1 würden kein Triell ausstrahlen.

5 Like

Juristische Fragen mit Georg Thiel zu diskutieren gestaltet sich etwas schwierig. Aber das Interview musste wohl sein, auch wenn viel mehr als „Wie war der Knast“ nicht rauskam.
Wenn er die Vermögensauskunft abgibt und kein Geld hat, dann kommt er natürlich besser weg: Kein Knast und keine Zahlung.
Daher kann man das ganze nur als Protesthandlung begreifen, denn ansonsten ist es Blödsinn. Dafür hat er durchaus meinen Beifall.
Auch ich bin für eine Steuerfinanzierung des Rundfunks. Das wäre gerechter und günstiger, weil die Steuerverwaltung schon vorhanden ist.

Ansonsten bleibt mir nur noch eine Forderung: Holger Kreymeier in den Rundfunkrat! Dann würde ich mich dort auch vertreten sehen.

1 Like

Das kann natürlich sein…
Ich finde das Thema insofern wichtig, weil es symptomatisch zeigt, auf was für einem Kindergartenniveau der ÖR angekommen ist…

1 Like

Da gebe ich dir Inhaltlich vollkommen Recht!

1 Like

das kind wird es schon verkraften.

dachte dasselbe wie du… lilo mochte ich. ich mochte wahre liebe.

bezahlen und gut ist.

Das Kind in der Serie vielleicht, viele andere Kinder aber u.U. nicht.

1 Like

denkst du kinder sind labil?

denkst du kinder sind labil?

Ich denke das es auf Kinder verstörend wirken kann wenn sie sich sowas ausgesetzt sehen. Vor allem wenn die Eltern dann der 10 jährigen Tochter nicht wirklich erklären wollen warum sich der Onkel immer so schminkt.

1 Like

Danke für die Info. Thiel wurde betrieben, nehme ich an?

unsinn… kinder sind nicht so labil. die wissen schon was lesbisch und schwul ist.

Wenn er wirklich wegen den GEZ-Schulden im Knast war, dann ja.