Massengeschmack-TV Shop

Folge 15


#42

Nach der Logik aus dem DHDL-Beitrag kann es sich bei Adam eigentlich auch nur um einen Schwindler handeln:

Im Kontext ist das lustig:


#44

Aus reinem Interesse gefragt: Was spricht eigentlich gegen die Verwendung der deutschen Entsprechung von greater good?


#45

Eine interessante Folge. Gef├╝hlt war es mir ein klein wenig zu viel Assi-TV/Internet, aber ich mag Adams Art irgendwie. Ich finde auch seinen Moderationsstil ├╝berhaupt nicht monoton. Ich finde, das kann er ruhig ├Âfter machen! Mir ist aber klar, dass nicht jeder seinen Stil abkann. War ja schon immer so.

Anfangs hatte ich auch den Eindruck, da kommt jetzt der ÔÇťNetzprediger reloadedÔÇŁ, aber irgendwie wurde es dann doch Mediatheke. Bei den YT-Kan├Ąlen w├╝rde ich mir allerdings deutlich mehr Filterung w├╝nschen. Mehr Hater bedeuten nicht automatisch mehr Relevanz.


#46

Daf├╝r spricht schon mal, dass mich dann gewisse Leute nicht mit solchen Fragen nerven.


#47

Du h├Ąttest noch ein ÔÇť'Nuff saidÔÇŁ anf├╝gen k├Ânnen. Just for shits and giggles. :laughing:


#48

Kann man nicht einmal eine andere Meinung als die eigene akzeptieren?! :roll_eyes:
Klar Adam hat sehr gut moderiert und hat Holger w├╝rdig vertreten, aber nichtsdestotrotz ist ÔÇťDie MediathekeÔÇŁ eher Holgers Ding (├Ąhnlich schon wie bei FKTV). Ein- bis zweimal im Jahr kann er Holger gerne vertreten, aber bitte nicht ├Âfter, zumal ja das Projekt ÔÇťSkyline-TVÔÇŁ sowieso mehr nicht zul├Ąsst. Keine Frage Adam ist ein sehr f├Ąhiger Unterhalter, das hat er mehr als einmal bewiesen! Wenn hat er seine eigene Sendung bei MG verdient - Nur wie schon erw├Ąhnt: Skyline-TV ist sein Baby und ├╝berhaupt w├Ąre es schade, wenn er dieses Konzept aufgeben w├╝rdeÔÇŽ


#49

Ich finde eigentlich nicht, dass @renezh die Meinung seiner Vorredner nicht akzeptiert, nur weil er eine gegenteilige hat. Lass ihn doch seine Kritik ├Ąu├čern.


#50

Mag durch den Bezug meiner Antwort (wenn k├Ânnte ich eher Bittersweet meinen) vielleicht anders aussehen, aber ich meine das eigentlich allgemein :wink: Das ist so schrecklich im Jahr 2018, dass man echt Meinungen nicht einfach mal stehenlassen kann. Seis auf Facebook, seis auf Twitter oder seis auch hier etc. Sprich geschriebene Kritik sezieren und kommentieren - Das meine ich damit :wink:


#51

Ein ganz gelungener Einstieg von Adam als Mediatheken-Moderator.
Sch├Ân, wie Adam seinen eigenen Stil einbringt - technischen Sachverstand, und die subtil-ironische Art.
Und man merkt, dass Adam viel Rechercheaufwand und Arbeit in die Sendung gesteckt hat, man f├╝hlt sich direkt an alte Netzprediger-Zeiten erinnert.
Hat mir gefallen, ich kann nur hoffen, dass Adam f├╝r das neue MG-Flaggschiff nicht nur ein stellvertretender Aushilfsmoderator bleibt, sondern die Sendung ├Âfter mal gestaltet.


#52

Volle ├ťbereinstimmung, wobei Holger das auch wunderbar macht.
Die beiden haben eben unterschiedliche Stile und Schwerpunkte - alle 4 Wochen Adam als Mediathekenwirt w├Ąre optimal.
Oder dass Adam ├Âfter Beitr├Ąge zur Mediatheke beisteuert.


#53

Holger war und passte besser zu FKTV mit seinen TV-Themen und Publikum im Studio.

Jetzt wie ich gesehen habe, wie das ganze auch ablaufen kann, finde ich Adam einfach besser f├╝r dieses Format. Wirkt irgendwie glaubhafter. Weiss nicht wie ich es sonst ausdr├╝cken kann. Holger in der MT ist wie damals Nils als Moderator f├╝r Netzpredieger.

Das ist meine Meinung und das darf gerne anders gesehen werden!

Die Kommentare hier und bei YouTube unter dem Trailer sprechen ja auch f├╝r sich. Gab es jemals f├╝r die MT soviel Lob?


#54

Adam passt sicher besser in die Youtube-Welt ( das Interview mit Tamara im Frankfurter Gallusviertel strotzt vor Jumpcuts - typisch Youtube, Qualit├Ąt geht anders :wink: )
Holger kann das aber auch, so alt ist er noch nicht.
Wenn die Mediatheke in FKTV-Nachfolge auch die alten Medien thematisieren soll, ist Holger schon am richtigen Platz, Adam sollte nur mehr dieser Beitr├Ąge zuliefern, von denen seine MT-Folge vor allem lebt.

PS: Der Vergleich mit Nils ist gemein, so fehl am Platz ist Holger in der MT sicher nicht :grin:


#55

Ja gebe zu, das war ├╝bertrieben. Aber du hast verstanden, was ich meinte.


#56

Nervt sowas eigentlich nur mich extrem? Ich krieg da Aggressionen bei. :confused:


#57

Daher wird im ÔÇťechtenÔÇŁ Fernsehen ja auch ├╝ber wei├č geblendet.


#58

Adam hat das sehr gut gemacht. Holger m├Âchte doch immer wieder mal Entlastung. Also mir als Zuschauer w├╝rde es sehr gut gefallen, wenn die beiden sich w├Âchentlich abwechseln. Qualitativ arbeiten beide auf gleichem, hohen Niveau.


#59

Mir hat die Folge auch sehr gut gefallen. Da hat sich Adam viel M├╝he gegeben.

Bei dem YouTube-Kanal frage ich mich aber, warum es Leute gibt, die sich sowas ├╝berhaupt angucken (und damit meine ich nicht mal die Hater)? Haben die kein Leben? Da kann ich auch bei Nachbars den ganzen Tag durchs Fenter starren. Aber gut, ich frage mich nat├╝rlich auch, warum man sich einen Livestream aus Tokyo anguckt, wo sich 2 Leute ├╝ber 2 Stunden mit S├╝├čigkeiten vollstopfen :wink:

Ansonsten w├╝rde ich mir eher einen Holger-Adam-Mix w├╝nschen. Diese komplette Folge war vermutlich sehr aufwendig. Da w├╝rde es reichen, wenn abwechselnd einer die Moderation ├╝bernimmt und der andere ein oder zwei Beitr├Ąge zusteuert - so, wie es fr├╝her bei Netzprediger mit den Gastbeitr├Ągen war.


#60

Zun├Ąchst einmal haben die beiden nicht nur S├╝├čes sondern auch Salziges, Saures und Scharfes gegessen. Weiterhin warte ich schon sehns├╝chtig auf eine Studie oder Dissertation, welche sich seri├Âs mit diesen Ph├Ąnomen besch├Ąftigen. Am besten mit den konkreten Fallbeispielen Drachenlord, Baraka, Xscape und Fridi Miller. Aufgrund von Pers├Ânlichkeitsrechten wird das aber nicht m├Âglich sein. Walulis hat sich an das Thema ja bisher auch noch nicht wirklich herangetraut.


#61

Nun lass Mal die Kirche im Dorf. Daf├╝r reicht eine vern├╝nftig geschriebene Bachelorarbeit.

Ich kapiere auch nicht, wieso Holger diesen Bl├Âdsinn hier im MG Forum und auf dem Twitter Account bewirbt.
Der Bl├Âdsinn hat hier nichts zu suchen. Aber unser Lebemann wird schon wissen was er tut: Die Abozahlen sprechen ja f├╝r sich. :confounded:


#62

Meinen Anspr├╝chen gen├╝gt das leider nicht.