Massengeschmack.TV Shop

Folge 149

Pressesch(l)au Folge 149. Hier kann darüber diskutiert werden!

Lars Golenia verzichtet in dieser Folge mal auf die üblichen Zeitschriften und schlägt sehr hart auf die Bild ein - naja, Anlass gibt es ja auch genug: Sei es verzerrte Berichterstattung über Claudia Roth, über angeblich steigende Energiekosten oder Beef mit dem Magazin Zapp - Bild ist immer für eine Kommentierung gut.

2 „Gefällt mir“

Ich versteh den Witz am Anfang nicht. Also ich dachte er macht sich bisschen über Youtube-Ranking-Videos lustig aber dann bewertet er ja wirklich alle Monate. Ist das irgend ein Insider?

1 „Gefällt mir“

vor allem bot dies eins: Skip-Potenzial.

1 „Gefällt mir“

Mir ist aufgefallen, dass in PS immer wieder mal was anderes vorgelesen wird, als was zu lesen ist, vllt. Nicht so schlimm aber hier und da ändert sich auch schon mal durch ein Wort die komplette Aussage und der Inhalt. Auch weiß man nicht was nun stimmte- die Voice over Aussage oder der eingeblendete Artikel/Auszug- bei einer Zitaten-Sendung würde ich hier mehr Aufmerksamkeit Andenken!?

2 „Gefällt mir“

Insgesamt eindeutig eine der Schwächern Folgen, beim Anime würde man „Filler-Folge“ sagen, ich glaube man verpasst nichts, wenn man diese hier einfach überspringt. Eigentlich sehr schade, für ein Format was sowieso nur einmal Monat kommt.

Ich hoffe auch dass das jetzt nur ein einmaliger Ausrutscher war, wäre sehr schade wenn zukünftige Folgen jetzt wieder aus nur so dünnen Themen bestehen (bei Folge 150 wurde das zumindest ausgeschlossen). Ich erwarte bei einen Format was nur 12x im Jahr kommt halt dann doch ein bisschen mehr Inhalt.

Schreibe ja eigentlich nie etwas zu Presseschlau , aber ich möchte Lars für diese Folge loben! Da hier einige kritische Kommentare sind, wollte ich mal ein Gegengewicht dazu schaffen. Tolle Folge, mach so weiter und lasse dich nicht ärgern! :smiley:

3 „Gefällt mir“

Auf Youtube wird vorgeschlagen, dass Lars sich doch bei FUNK bewerben könnte. Finde ich einen guten Vorschlag. Da passt er meiner Meinung nach mittlerweile perfekt hin :relaxed:

„Liebe Zuschauer:innen von „Bildkritik.tv“, hier auf Funk.“
Ich höre es schon in meinem inneren Ohr.

3 „Gefällt mir“
  1. Wo hat Dr. Boerne gesagt, dass man sich nicht impfen lassen soll?
  2. Sanger Ahmadi wurde 2017 abgeschoben. Claudia Roth hat ihren Text am 24. Oktober 2017 geschrieben. Warum hast du es nicht geschafft zu recherchieren, wann er genau abgeschoben wurde? Dann wäre der zeitliche Zusammenhang klar. https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/claudia-roth-abschiebung-sanger-ahmadi/. Und außerdem: Auf den Volksverpetzer und Claudia Roth gebe ich einen Scheiß. Und selbstverständlich wollte Claudia Roth die Abschiebung von Sanger Ahmadi stoppen. Sie wollte die Abschiebung aller Afghanen stoppen und das vermutlich nicht erst seit 2017. Also auch die von Ahmadi. Als ob es das besser machen würde, dass sie ihn nicht als Einzigen vor der Abschiebung bewahren wollte.
  3. Wenn jeder Afghane, der deutschen Polizisten droht, nach Deutschland abgeschoben wird, dann gibts in den nächsten Monaten einige neue Drohvideos. Ich wette, dass der nicht nach Deutschland zurückkommt. Deutschland wird ihn nicht haben wollen und ohne deutsche Zustimmung kann die Türkei ihn nur nach Afghanistan abschieben.
  4. Highlights: Mir fällt nichts ein. Tiefpunkte gabs dagegen viele.

Meine Prognose: 150 Folgen, dann hat es sich auserzählt (aka er hat kein Bock mehr).

Das wäre mMn auch sinnvoll. Ich hab ja nix dagegen, wenn Lars seine Sendung unbedingt zur Verbreitung seiner Ideologie nutzen will, aber dann wenigstens unterhaltsam und sehenswert.

Leider sehe ich seit einigen Folgen den Mehrwert nicht mehr. Er arbeitet sich immer an den gleichen BILD-Akteuren ab, hält Kritik an Presse und Medien für Verschwörungstheorien und Argumente gegen das Gendern kommt (natürlich!) nur von Schwurblern.

Ich finde nicht, dass das auf Dauer ein Format trägt, das sich „Pressesch(l)au“ nennt.

Lars hat schon jetzt keinen Bock mehr. Kannst du daran erkennen, dass jede Folge nur 30-35 Minuten dauert und er notfalls die Outtakes verwendet um die Folge zu strecken.
Und immer dieses links-grün versiffte. Volksverpetzer als Quelle. Als nächstes zitiert er noch die Antifa.

Oje … kommen schon wieder diese „kurzen Sendungen“-Anmerkungen… :icon_rolleyes:
Jaja… gab es ja noch nieeeeeeeeee, so was. Auch nicht in Folge…

1 „Gefällt mir“

Als ob es das wäre. Man würde Lars einfach gern durch kA, KasperKast ersetzt sehen.

Nein, ich würde Lars bei MG tatsächlich vermissen. Schon allein weil er mich manchmal an eine jüngere, naivere Version von mir selbst erinnert. :stuck_out_tongue_winking_eye: Ersetzt sehen will Herrn Golenia wahrscheinlich kaum jemand. Auch wenn man kein großer Fan seiner Sendungen ist, so betrachten ihn die meisten Leute hier sicherlich als wichtigen Bestandteil von MG. Aber ich sag mal so: Eine MG-Sendung mit Kasper/IdiotenWatch würde mein Herz doch schon sehr freudig hüpfen lassen. :heart_eyes: Immer her damit!

1 „Gefällt mir“

:nauseated_face:

1 „Gefällt mir“

Nein, er muss bleiben. Gebt ihm ein Format, worauf er Lust hat und mit Freude macht.

Zumindest muss er seine Besuche bei DAS STUDIO beibehalten. Es gibt nichts Schöneres zu sehen, wie er mit aller Gewalt versucht nicht zu grinsen bei seinen Takes. :rofl: :+1: :+1:

Halb out of context:
Aufgrund seiner ferngesehen-Vergangenheit hätte ich z. B. nix gegen den einen oder anderen Beitrag in der Mediatheke.

In context:
Dass sich Presseschlau nach einiger Zeit bezüglich „kurioser Magazine-Berichte“ sicherlich etwas tot laufen würde, war zu erwarten. Der Bericht über das X-te Esotherik-Magazin wird kaum viel Neues bringen.

Was aber wieder dazu führt, dass Beiträge aus den Tageszeitungen vielleicht ein ergiebigeres Thema sind - allerdings tritt an der Stelle natürlich Lars’ Weltanschauung stärker zu Tage - woran sich dann einige stärker reiben können (und sollen.)
Mein Wunsch wäre, sich in diesem Gebiet nicht zu sehr auf die BILD und MoPo einzuschießen sondern auch mal andere Printerzeugnisse der Tagespresse unter die Lupe zu nehmen.

…ach ja - zur Sendung:
Da das mit den Penis-Witzen rückläufig ist, spare ich mir den „küzer“-Witz heute. :ugly:
Ich hatte mir dieser Ausgabe absolut kein Problem - auch empfand ich Lars nicht als „lustlos“. :man_shrugging:
Inhaltlich gab es jetzt auch nix, wo ich rummoppern wollte - könnte wohl daran liegen, dass man bei „BILD-Bashing“ kaum was falsch machen kann. :smiling_imp:

2 „Gefällt mir“

Dann bietet sich wohl am ehesten eine Neuauflage von PornGesehen an. :face_with_hand_over_mouth:

Ja finde ich auch sehr Schade, dass er in dieser Richtung nicht mehr wirklich was macht. ferngesehen war legendär :smiley:

Was dummerweise wenig bringen wird, weil Lars ja der Meinung ist, dass mit unserer Presselandschaft alles in Ordnung ist und wer was anderes sagt ist ein Schwurbler und Verschwörungstheoretiker. Solche Ansichten kennt man ja wie gesagt sonst nur bei FUNK bzw. den ÖR.

Aus meiner Sicht hat man eine ziemlich verschrobene Weltsicht, wenn man ernsthaft der Meinung ist, dass unsere Medienlandschaft weitesgehend als unkritisch anzusehen ist.