Massengeschmack-TV Shop

Folge 122: Faszination Super 8


#22

Tolle Folge, freue mich schon auf den zweiten Teil.
Wir hatten früher auch nen Super8 Projektor und dazu ne Kamera die Papa bei Ausflügen immer mitnahm und das familiäre Rumgehänge filmte. Leider waren die immer ohne Ton, aber immer mal wieder, meist bei irgendwelchen Feiern wenn eh alle zusammensassen wurde dann der Projektor aufgebaut und man schaute sich an was wir “damals in Dingensbummens” so gemacht haben. Je länger diese Ausflüge her waren umso mehr Ideen kamen dann immer auf, wo dieses “Dingensbummens” eigentlich war. Die Erinnerung an die Dinge, die man dort machte (meist halt irgendwie vor Sehenwürdigkeiten oder einfach so in der Gegend rumstehen, in Cafés rumsitzen usw., meiner einer als zu der Zeit etwa 3-6 jähriger hatte dann auch immer die "Ach wie niedlich"Momente), aber wo das alles war, diese Erinnerung verblasste teilweise mit der Zeit.
Soweit ich weiss hatten wir aber leider keine gekauften Filme, diese Tatsache find ich gerade irgendwie schade.


#23

Da ist mir auch das Gesicht eingeschlafen, weil ich das persönlich auch nicht leiden kann, wenn das einer bei mir macht. Bei mir herrscht die strikte “Angucken tut man mit den Augen, nicht mit den Händen”-Regel :smiley:

Das zog sich aber so gut wie durch jedes Medium. Laserdiscs und DVDs waren anfangs auch nicht gerade günstig. Zumal die Preise oft wirklich so überzogen waren, weil es immer Leute gab, die die Kohle auf den Tisch gelegt haben. Die Herstellungskosten waren bei weitem nicht so hoch und damit diese Preise auch nur schwer zu rechtfertigen.

Das habe ich mich auch gefragt. Er stellt ja quasi Bootlegs her und der Wert dürfte sich dadurch auch nicht positiv verändern.


#24

By the way… dass ich die Folge klasse fand habe ich ja schon gesagt. Dennoch… dass mit dem Aufteilen und 1. Folge diese, 2. Folge nächste Woche ist nur eine Ausnahme und dem Stress des ersten Monats nach Reformstart geschuldet, oder? Das fänd ich schon ein bisschen link, um auf diese Weise den Release-Kalender zu füllen :wink:


#25

Hi,

Klasse Folge. Super interessant, auch wenn ich das “Super 8 Fieber” nicht nachvollziehen kann, aber die Begeisterung für das Hobby in anderer Weise nachvollziehen kann (weil selbst von etwas ähnlichem “infziert” :slight_smile: ).

Ich schaue lieber “Super 8” auf Bluray als ein Film auf Super 8 … :slight_smile:

Atti


#26

Ich glaube ihm ist einfach der Genuss des Mediums wichtiger als der Sammlerwert.
Sehe ich auch häufig bei Videospiele-Sammlungen dass Originale mit der Fanmade-Übersetzung gedumpt werden. Gibt halt auch Sammler, die das nur für sich machen und das einzige Geld woran sie denken, ist das Geld, dass sie ausgeben wollen. ^^ Bin da aber auch kein Fan von.
Jeder Sammler der Originale dürfte bei dieser Stelle aus dem Fenster gesprungen sein. :smile:


#27

Mal abgesehen vom etwaigen Wert, zerstört er damit trotzdem ein Original. Er redet davon, dass viele Super8-Filme selten und teuer sind und sorgt dann dafür, dass sich diese Situation noch verschlimmert.

Ich persönlich finde es toll, wenn Leute solch eine Sammelleidenschaft haben. Damit wird ja auch teilweise, wie in diesem Fall, ein Archiv gebildet, welches allein durch Geld nicht aufzuwiegen ist. Da dann wissentlich etwas zu verfälschen, ist für mich ein Frevel.


#28

Heiße es ja auch nicht gut und sehe es ganz genau so. :wink:
Ich mag auch Konsolenmods nicht, egal wie nützlich. Da bin ich voll und ganz bei dir.
Aber vielleicht ist sein Verlangen nach dem Genuss einfach dermaßen hoch, dass es ihm völlig egal ist.
Wir können wohl davon ausgehen, dass er weiß, was er da tut/damit “anrichtet”.


#29

Es bereitet ihm halt Freude, Filme auf Super 8 zu gucken, vorzugsweise in deutscher Sprache - und wenn es eine solche Fassung offiziell nicht gibt auf Super 8, stellt er sie sich selber her.
Mit Wert oder Bootleg hat das gar nix zu tun, denn er betreibt ja keinen Handel damit - er macht das ausschließlich zum eigenen Vergnügen.


#30

Irgendwie lächerlich, jemandem erklären zu wollen, wie er sein Hobby zu betreiben hat. :roll_eyes:

Ich gehe dann morgen auch zu meinem Kumpel, der DVDs sammelt, und sortiere seine Filme um… Manche Leute haben Probleme…

edit: irgendwie auch immer die gleichen Nasen, die anderen menschen gerne ihren Willen aufzwingen wollen… :joy:


Vorausbezahlte Folgen
#31

Hat doch niemand behauptet wie er sein Hobby auszuleben hat.
Es ist lediglich schade für andere Sammler und Archive, wenn ein sowieso schon rares Original “zerstört” wird und es wieder eine Kopie weniger auf der Welt gibt.
Nicht mehr, nicht weniger.
Dennoch steht es ihm natürlich frei, dies zu tun.


#32

Es war doch nirgends die Rede davon, dass er das Original zerstört. Er nimmt einfach das Bild vom Original und legt einen neuen Ton drunter, woraus dann eine neue Fassung wird. Alles andere wäre ja wirklich sinnfrei.


#33

Folglich ist es kein Original mehr. Hätte er Super8-Leerrollen und würde darauf die neue Fassung aufspielen, wäre das was anderes.
Will hier ja auch nicht den pingeligen spielen.
Wollte nur mal darlegen, wie andere Sammler und Liebhaber ticken/auf so was reagieren.
Ich denke das habe ich getan und nochmal für alle: "Er kann tun und lassen was er mag und wenn er der Mona Lisa einen Schnurrbart anmalt, ist es mir völlig gleich. Wenn es auch schade um dieses einmalige Kunstwerk wäre. :wink: "
Und das war nun auch mein letzter Post zu diesem Thema. ^^


#34

Lächerlich das hier welche kotzen, weil man es wagt etwas zu kritisieren (was auf der Hand liegt).

Er kann auch die ganzen Super 8 Filme rauchen. Aber dennoch werde ich das kritisieren dürfen. Es recht wenn der Sammler selber darüber klagt, das es bestimmte Filme nicht mehr oder nur sehr schwer zu bekommen sind.

Da wird sich z.B. der französische Sammler freuen, wenn er hört das sein schon lange gesuchter Film “zerstört” wurde.


#35

Das Konzept von Eigentum ist dir aber bekannt oder?

Das witzigste ist ja, dass nirgendwo behauptet wird, dass er den Ton auf die Originalrolle aufspielt. Das ist bisher nur eine aus der Luft gegriffene Behauptung.


#36

Ja ja… guck dir lieber die Folge noch einmal an bevor du solchen Mist hier ablieferst.

PS.
lesen hilft auch! Ich habe geschrieben… ach vergiss es. Dazu reicht es bei dir nicht.


#37

Ich hab deine Beiträge gelesen, sie bestehen aus Mimimi und Vorschriften, wie andere Dinge zu tun hätten. Also nichts von Relevanz.


#38

Folge nicht gesehen? Er beschreibt doch, wie er den Magnetton überspielt.


#39

Und wo sagt er, dass er es auf der Originalrolle tut und nicht auf einer 1:1 Kopie?

edit: Folge nicht gesehen? (muss man glaube ich dazu schreiben)


#40

Also Leute, erstens besitzt er - wie gesehen - von vielen Filmen ja mehrere Kopien.

Und zweitens wird er mit Sicherheit ja als Sammler nicht so dumm sein, ein wertvolles Exponat zu zerstören.


#41

Erkläre mir mal, wie man einen Super8-Film kopiert. Außerdem geht es aus dem, was er gesagt hat, definitiv nicht hervor, dass er da irgendeine Kopie benutzt hat. Er erzählt, dass er sich einen ausländischen Film besorgt und dort die dt. Tonspur von einer VHS oder DVD anpasst und aufspielt. Würde er anders verfahren, dann hätte er das sicher auch so gesagt.

Ach, das halte ich nicht für ausgeschlossen.