Massengeschmack-TV Shop

Folge 120: "Das MAD-Spiel"

Hier kann darüber diskutiert werden!

//youtu.be/xC-JioF6uQE

[B]Regelverletzungen bzw. Anmerkungen:[/B]

  • Die Karten werden falsch herum zurück unter den Stapel geschoben

  • Es wird eigentlich ausgewürfelt, wer die Bank macht

  • Björn müsste eigentlich aussetzen (Minute 10)

  • Nils müsste nur 500 bekommen (Minute 39)

  • Mario kommt über Los, müsste also 500 verlieren (Minute 44)

  • Björn hat überhaupt nicht mit rechts gewürfelt, bekommt also zu Unrecht 1500 (Minute 52)

  • Eine Katze läuft auf vier Pfoten Holger (wenn du das gemacht hättest, hätte ich deine Perfomance gelten lassen :wink: )

[B]Persönliche Meinung:[/B]

Ich sehe das ähnlich wie Nils. Man würfelt einfach so lange reihum bis einer gewonnen hat. Ein Einfluss der Spieler ist ja im Prinzip nicht vorhanden. Als Kind war das noch eine Gaudi, heute lockt das keinen mehr hinter dem Ofen hervor. Da lese ich doch lieber eine alte MAD-Ausgabe.
Ich frage mich auf jeden Fall, warum es verschiedene Versionen des Spiels gibt?! Ihr spielt mit Dollar, in meiner Version sind Deutsche Mark enthalten.

  • Die Karten werden falsch herum zurück unter den Stapel geschoben

  • Es wird eigentlich ausgewürfelt, wer die Bank macht

Steht beides nicht in den Regeln (jedenfalls nicht in unseren) - derjenige, dem man am meisten trauen kann, soll die Bank machen. So wird es da beschrieben.

Sind ansonsten auch alles Nebensächlichkeiten, die du aufgeführt hast - ob jemand mal nicht ausgesetzt hat obwohl er müsste oder sonstwas. Ich persönlich halte das dann langsam wirklich für albern. Massive Verletzungen der Regeln zu kritisieren verstehe ich - aber das hier ist ja schon zwanghaft.

[QUOTE=Fernsehkritiker;485763]Steht beides nicht in den Regeln (jedenfalls nicht in unseren) - derjenige, dem man am meisten trauen kann, soll die Bank machen. So wird es da beschrieben.

Sind ansonsten auch alles Nebensächlichkeiten, die du aufgeführt hast - ob jemand mal nicht ausgesetzt hat obwohl er müsste oder sonstwas. Ich persönlich halte das dann langsam wirklich für albern. Massive Verletzungen der Regeln zu kritisieren verstehe ich - aber das hier ist ja schon zwanghaft.[/QUOTE]

Doch, das steht beides da genauso drinnen (in beiden Versionen). Das ist ja gerade der Gag, dass man keinem trauen kann und man es deswegen auswürfeln muss.

Ich führe aus Tradition und Vollständigkeit alle Fehler mit auf. In dem Fall ist das meiste ja eher Anmerkung als Kritik, weil es diesmal ja echt egal war, wer gewinnt. Von daher schon klar, dass diese Marginalien keine große Relevanz haben. Das Spiel braucht man sich ja eh nicht wirklich zulegen.

[QUOTE=James Pond;485764]asd[/QUOTE]

asd”?

[QUOTE=James Pond;485764]Doch, das steht beides da genauso drinnen (in beiden Versionen). Das ist ja gerade der Gag, dass man keinem trauen kann und man es deswegen auswürfeln muss. [/QUOTE]

Nein es steht NICHT drinnen. Oder willst du mir jetzt ernsthaft erzählen, du hast alle MAD-Spiel-Versionen aus den 80ern zu Hause liegen? Dann wird es mir langsam unheimlich…

Ich führe aus Tradition und Vollständigkeit alle Fehler mit auf. In dem Fall ist das meiste ja eher Anmerkung als Kritik

Ja, die Mühe kannst du dir aber gern sparen. Das ist eine “Tradition”, auf die keiner großen Wert legt - und es gab ja schon mehrere User hier im Forum, die dir das geschrieben haben. Du bist nicht unser Lehrer, der im Diktatheft die Flüchtigkeitsfehler rot anstreicht.

Also ich finde James “Anmerkungen” im Sinne der Vollständigkeit eigentlich immer recht nützlich/informativ/belustigend.

Sieh das doch nicht als persönlichen Angriff, oder Besserwisserei , Oberlehrersyndrom oder sowas Holger. James ist schlicht der unbeteiligte Statistiker und wenns ihm Spaß macht soll er doch ruhig. Soll ja auch so verrückte Leute geben die sich vor ne Kamera setzen und Spiele spielen und sich dann der Kritik völlig Fremder aussetzen. :smiley:

Hach ja, die Flüchtigkeitsfehler im Schulheft (lang ists her), da hab ich mich auch immer furchtbar drüber aufgeregt wenn mir da was angekreidet wurde. :mrgreen:

Zum Spiel ansich: Ich finde das sich Spiele unserer Zeit nicht wirklich von denen jener Zeit unterscheiden. Spiele wie MAD gibt es auch heute noch zu hauf, der Unterschied ist, das wir uns verändet haben (älter geworden sind) und das jenes was man kennen “kann”, aufgrund des Internets und sonstiger Medien heute viel mehr ist und es einem daher so vorkommt als hätte es damals nicht auch schon Spiele wie Carcassone oder sonst was gegeben. Ich möchte hier z.B. mal an Hero Quest, die Claymore Sage etc. erinnern, die sind aus den frühen 90ern bzw. späten 80ern, nur war halt quasi der einzige Weg von denen zu erfahren ein Spot im Fernsehen während des Kinderprogramms von Tele5.

Aber “ja”, für PaschTV sind “Herunterwürfelspiele” eher ungeeignet.

ASD?

[QUOTE=Fernsehkritiker;485769]Das ist eine “Tradition”, auf die keiner großen Wert legt[/QUOTE]

Sollte es zu einer Petition kommen, dann stimme ich FÜR Ponds Korinthenkackerei. Für mich ist es auch eine gute Tradition, am Morgen nach Pasch TV hier ins Forum zu gehen und mir die “Fehler” alle aufzeigen zu lassen.

Wen das stört, der kann ja Pond ignorieren.

Ich verstehe das auch nicht als Angriff - und kann damit auch gut leben. Auf mich kommen nur vermehrt Leute zu (innerhalb unseres Teams und innerhalb der Zuschauerschaft), die inzwischen ein wenig genervt sind davon.

Hm, also weil sich 2 Teammitglieder und 10 Zuschauer genervt fühlen ist James jetzt der Dumme und ihm wird durch die Blume gesgat “lass es, sonst gibts Beef”? 8 Teammitglieder und 498 Zuschauer sind nicht genervt (genug).

Dein Posting las sich so “angesäuert”, aber…ach is auch nich wichtig. Vergiss was ich gesagt hab.

Ich mag Pasch-TV, und gerade deshalb lese ich die kompetenten Analysen von James Pond immer wieder gerne.

Ich finde es auch furchtbar, dass der erste Beitrag tatsächlich Regelverletzungen beinhaltet. REALLY? Bei MAD? James Pond hat glücklicherweise auch sein generelles Feedback zum Spiel da gelassen, aber leider, leider überhaupt kein Wort zur Folge an sich. Die hat mich heute prima unterhalten. Vielen Dank an Holger, dass eine Pasch-TV Folge mal wieder am Donnerstag Vormittag online war. Natürlich war das diesmal auch leichter, weil es keine allzu lange Folge geworden ist. Würfelspiele gehen bei Pasch-TV voll klar. Zumal Holger sich die Mühe gemacht hat, einzelne Felder und auch Spielkarten abzufilmen. Besser geht es wirklich nicht. Das macht neben Pasch-TV nur ein einziger Youtube-Kanal, den ich kenne und, der sich auf Brettspiele konzentriert, auch! Das MUSS echt was heißen und kann ich nicht hoch genug honorieren! Thumbs Up dafür!

Das Spiel muss ich wirklich auch nie wieder spielen, denn auch ich mag Spiele nicht, wenn sie mir sagen, was ich machen soll bzw. albern sein soll. Das Spiel spielt mich und nicht ich das Spiel! Und das ist sehr, sehr schlecht. Kultig ist MAD aber allemal. Ein ähnliches Spiel, das vielleicht auch ähnlich alberne, aber auch ganz coole Aufgaben stellt, ist “Das Nilpferd in der Achterbahn”. Das sollte auch eines Tages mal bei Pasch-TV gespielt werden. Vielleicht als Partyfiller zwischen zwei taktisch geprägteren Spielen.

Ich bin der letzte, der eine Petition unterschreiben würde, dass irgendjemand hier aufhören sollte, etwas zu kritisieren. Aber einfach mal “fünfe gerade sein zu lassen” und gerade bei einer Spielwahl wie MAD zu sagen, dass Regelverletzungen sinnlos, zu thematisieren sind, hätte ich mir hier gewünscht. Wirklich unheimlich ist, dass James Pond angeblich weiß, welche Spielanleitung Holger bei Alsterfilm vorliegen hat. Da kann ich einen gewissen Groll bei Holger verstehen.

Lieber James Pond, um Nils zu zitieren, der diese Worte doch gerne pflegt: Bedecke Regelverletzungen bei einem Partykultspiel der 80er Jahre, das sich von den Usern gewünscht wurde, doch bitte mit dem Mantel der Liebe. Aus ähnlichen Gründen hast du zum Beispiel bei der Ausgabe vom Heidelbären, bei unter anderem dir als Gast kleine Fehler unterlaufen sind, doch auch auf die Auflistung von Fehlern verzichtet! :wink:

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Was bin ich gespannt auf die Folge von Colosseum!!!

VG
Euer Marco

Ich fand es lustig euch zuzuschauen. Schon allein, dass man sich freut, wenn man Geld abgeben muss und grummelt, wenn man welches bekommt, ist für mich bizarr, dass ich lachen muss. Ich mag wohl kindische Spiele, die so einfach sind, dass jeder mitmachen kann.

Ich finde die Auflistungen von Herrn Pond gut. Holger und alle, die sich beschweren: nehmt es doch nicht so verbissen. Das sind doch nur Ponds Auslegungen und Beobachtungen. Wenn es ihm keinen Spaß machen würde, würde er die Videos nicht schauen, die Regeln nicht lesen und sich wohl auch nicht die Mühe machen die Notizen im Forum aufzuschreiben. Ich schau mir seine Listen gern an (wenn es nicht zu viel Text auf einmal ist).
Er will euch nichts Böses, nur seine Meinung mit euch teilen.

LSD, Polarstorm und Tilman haben schon alles geschrieben, was ich sonst schreiben wollte.

Zitat in der Folge bei etwa Minute 51: “James Pond, äußere dich bitte!” :smiley: (Ja, ich weiß, ist aus dem Zusammenhang gerissen)

Fand die Folge unterhaltsam, aber das Spiel gefiel mir nicht so. Hätte es lustiger gefunden, wenn es noch mehr Monopoly-Elemente hätte, wie etwa, dass jeder Spieler am Anfang Straßen & Häuser hat und die nur auf bestimmten Feldern abgeben kann (wenn ein Spieler auf ein Straßenfeld des Mitspielers kommt, kann er ihm Miete zahlen). Vielleicht hätte das zumindest ein klein wenig Taktik reingebracht.

Nichts gegen James Pond persönlich, aber mich nerven auch die Auflistungen. Wollt das auch mal nur loswerden :smiley:
An sich fand ich aber, auch wenn es jetzt nicht viel Strategie oder sonstiges beinhielt, sondern tatsächlich nur gewürfelt wurde bis zum Schluss :stuck_out_tongue: dass diese doch eher zu den unterhaltsameren Folgen gehörte. Fand´s Spiel auch lustig :smiley:

Kurze Frage weg vom Thema:

Das Wort “beinhielt”(bzw. diese Konjugation) ist mir unbekannt (mir is schon klar was gesagt werden soll, darum gehts nicht), hab ich was verpasst oder sagt man das in Bayern oder noch weiter südlich als Form des Dialekts (Hyperkorrektur/Pfalz?) so?

Soll keine Korrektur sein, nur ne interessierte Frage.

[QUOTE=Polarstorm;485788]Kurze Frage weg vom Thema:

Das Wort “beinhielt”(bzw. diese Konjugation) ist mir unbekannt (mir is schon klar was gesagt werden soll, darum gehts nicht), hab ich was verpasst oder sagt man das in Bayern oder noch weiter südlich als Form des Dialekts (Hyperkorrektur/Pfalz?) so?

Soll keine Korrektur sein, nur ne interessierte Frage.[/QUOTE]

keine Ahnung, ich fand´s passend, denke nie drüber nach was ich schreibe :smiley: Komme aus NRW, kein Dialekt oder sowas.

edit: “beinhaltete” hört sich so langweilig an :smiley: ich nutze auch lieber Worte wie “frug” statt “fragte” :stuck_out_tongue:

“beinhaltete” ist wohl passender :wink:

[QUOTE=TakTak;485789]keine Ahnung, ich fand´s passend, denke nie drüber nach was ich schreibe :smiley: Komme aus NRW, kein Dialekt oder sowas.[/QUOTE]

Pfff, garnich wahr, wir hier in und um Hannover haben keinen Dialekt, alle anderen schon. :smiley:

Aber ok, weiß ich bescheid, thx.

back2topic

Die Korrekturen von James Pond haben schon Kultcharakter und gehören meiner Meinung genauso zur Pasch-TV Folge, wie die Folge an sich. Ich würde sie vermissen, wenn er es nicht mehr machen würde. Genauso wie die Running Gags während der Pasch-TV Folge nach der Art „Das wir James Pond garantiert nicht gefallen“ oder „James Pond hat sich’s bestimmt bereits notiert“.

Arbeitet doch lieber zusammen, als gegeneinander. Zum Beispiel die sachlich, statistisch nüchterne Kritik als Ergänzung zur Beschreibung der Pasch-TV Folge machen oder James Pond die verwendete Spielanleitung bereits im Voraus zuschicken, damit es keine Unklarheiten gibt.

Zur MAD-Folge:
Wie Nils bereits erwähnte, ist es nur ein Abwürfeln von Lebenszeit. Die Aufgaben waren meiner Meinung wenig abwechselnd und solche Spielelemente wie Häuser und Hotels, die Monopoly ausmachen, haben in dem Spiel gefehlt.

P.S: Kommt der schwarze Fleck auf der linken Seite (siehe Bild) von der Kamera oder vom Studio? Ich dachte schon mein Display ist kaputt :smiley: