Folge 119 - Kurz kommentiert

Hier kann darüber diskutiert werden!

Zur Wohnungssuche: Offenbar handelt es sich bei der Suchseite um Immobilienscout24. Gibt man dort als Stadt Jena an und wählt den Radius „keiner“, sind es immernoch 0 Angebote. Der Radius offenbar auf das Stadtzentrum der gewählten Stadt. Im Fall Leipzig heißt das: keiner-> ~3200 Angebote. 5 km -> ~ 2400, 10km-> rund 3200 Angebote. Bei Jena ändert es dagegen nichts, wenn man zwischen 5km und kein Radius wechselt.
Getestete mit den im Beitrag zu sehenden 60m² und genannten 400€ Miete.

Edit: Definitiv ist „kein Radius“ nicht das Bundesangebot. :wink:

60m² für €400,- :ugly:mrgreen:

Zu dem gestellten Foto mit der Katja „süßz“ Burghardt, es fiel Dir wohl nicht auf, aber der Blitz, blitzt in die falsche Richtung. Ergo hat sie die Kamera fotografiert und mit 100%er Sicherheit nicht sich und die arme Visagistin! :roll:

Genau, ist mir auch gleich aufgefallen… übrigens, laut “red! - Stars, Lifestyle & More” sollen diese Schnappschüsse von sich oder sich mit Freunden jetzt “Selfie” heissen :ugly
Guckst du hier… ab 39:38min

So, jetzt habt ihr wieder was gelernt von die olle Fernsehen ! :lol:

[B]Pferdekopf und tote Tiere[/B]

Dieser Mann hat ein Spannendes und interessantes Hobby. Ich weiß nicht was daran jetzt so schlimm sein soll

[B]Was ist denn nun mit den Pferden?[/B]
Der MDR hat doch Mehrere STandorte. Theoretisch könnte man die server von denen das abgespielt wird auf alle standorte verteilen, dann hätte man keine probleme. Der WDR zum beispiel ist so gut ausgerüstet, das die sogar bei einem Atomkrieg weitersenden würden.[SPOILER]Mittlerweile zwar nist mehr aber vor 20 Jahren hätten die wirklich weiter gesendet
//youtu.be/M9PcmsT5suw
[/SPOILER]

[B]Der verschwitzte Koch[/B]

MMMMM Lecker

[B]Baumarkt-Philosophie[/B]
Hier und Heute wird oft so Philosophisch

[B]Wieso Stundenlohn?[/B]
Das sollte glaube ich der versuch sein dem Zuschauer das Opportunitätskosten Problem Näher zu bringen. Das ist leider Gescheitert. Der Grundgedanke ist: Die Zeit die man im Auto verbring könnte man genauso gut zum arbeiten verwenden. Allerdings müsste man dafür den Stundenlohn ausrechnen den man verliert wenn man zur Raststätte fährt und diesen vergleichen mit dem Lohn den man verliert wenn man weiter weg fährt, und das dann noch verrechnen mit dem ersparten Geld
z.b. Zur Raststätte zu Fahren kostet 0,16€ an Lohn zum Autohof zu fahren kostet 0,30€ Lohn, aber die Ersparnis beim Autohof ist zum Beispiel 2€ Dann lohnt sich das zum Autohof zu fahren (allerdings kommen noch Sprit und Kosten für das Auto dazu). So Eine Berechnung zu machen wäre durchaus sinnvoll gewesen, denn natürlich wird es immer irgendwo etwas billiger geben. Ich könnte auch die 540 Km Nach Polen Fahren um dort Billig zu tanken, aber das lohnt sich nicht, weil die Ersparnis durch den Umweg und den aufwand aufgefressen wird. Es sollte also der Versuch sein das ganze in Relation mit dem Aufwand zu setzen, was RTL aber hier Falsch gemacht hat. Besser Wäre es gewesen, man hätte für die Minuten eine Kostenpauschale errechnet und gesagt Jede Minute kostet z.b.0,30€ .

[B]Der Radius entscheidet[/B]
Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen das Leipzig um soviel unbeliebter is

[B]Helena Fürst singt[/B]
Es gibt Leute die wollen etwas Essen wenn sie sich FKTV ansehen.

[QUOTE=QueFueMejor;316535]Zur Wohnungssuche: Offenbar handelt es sich bei der Suchseite um Immobilienscout24. Gibt man dort als Stadt Jena an und wählt den Radius “keiner”, sind es immernoch 0 Angebote. Der Radius offenbar auf das Stadtzentrum der gewählten Stadt. Im Fall Leipzig heißt das: keiner-> ~3200 Angebote. 5 km -> ~ 2400, 10km-> rund 3200 Angebote. Bei Jena ändert es dagegen nichts, wenn man zwischen 5km und kein Radius wechselt.
Getestete mit den im Beitrag zu sehenden 60m² und genannten 400€ Miete.

Edit: Definitiv ist “kein Radius” nicht das Bundesangebot. ;)[/QUOTE]

Interessante Beobachtung. Meiner Meinung nach hätte ans Ende des Beitrags eh noch gut so ein Selbstversuch gepasst - spätestens dann wäre es aufgefallen. Der Unterschied ist in der Tat zwischen diesen Städten nicht unerheblich.

[QUOTE=Fincut;316592]übrigens, laut [B]“red! - Stars, Lifestyle & More”[/B] sollen diese Schnappschüsse von sich oder sich mit Freunden jetzt [B]“Selfie”[/B] heissen :ugly[/QUOTE]

Das ist ja nun nichts Neues. Im Englischen werden diese Bilder schon lange so genannt.

Siehe auch: http://en.wikipedia.org/wiki/Selfie

[QUOTE=legolas1812;316558][B]60m² für €400,-[/B] :ugly:mrgreen:
[/QUOTE]

Ich wohne in Dresden in einer komplettsanierten Platte für 450€ warm auf 63qm mit Balkon. Wenn man nicht in einer westdeutschen Großstadt wohnt ist das Ziel durchaus realistisch.

[QUOTE=legolas1812;316558][B]60m² für €400,-[/B] :ugly:mrgreen:[/QUOTE]

Was ist daran komisch? In den neuen Bundesländern nichts Ungewöhnliches. Selbst ich wohne in einer [I]Westdeutschen[/I] Großstadt und zahle für meine 35 qm Wohnung 200 € kalt.

Ich glaube mir wird gerade klar, daß OL doch ein sehr teures Pflaster ist! :mrgreen:

Wenn man nicht in einer westdeutschen Großstadt wohnt ist das Ziel durchaus realistisch.

In wohn in einer 180.000 Stadt im westen, Altbau, Innenstadt Lage 47qm, 250 euro kalt, mit Balkon.

Mich wundert diese Baumarkt-Philosophie gar nicht. Irgendwie muss man ja Max Bahr, Praktiker und Co wieder auf die Beine helfen :ugly

[QUOTE=QueFueMejor;316535]Edit: Definitiv ist “kein Radius” nicht das Bundesangebot. ;)[/QUOTE]

Glaub auch da liegt ein Denkfehler vor. Vielleicht dachte Holger dass die Suche jeweils von Jena aus geht? Bin mir aber recht sicher dass die Suche einmal Jena und Umland (Radius 5 Kilometer) und einmal nur Leipzig (kein Radius) war und man dem Beitrag deshalb keinen Fake-Vorwurf machen kann. Scheint mir ein bisschen unglücklich.

So so, Helena Fürst ist nichts peinlich, das ist nicht wirklich überraschend :roll:

Dass man aus dieser Trollin versucht einen sympathischen Menschen zu machen seit sie die Seiten gewechselt hat, ist ebenso auffällig wie vergeblich. RTL soll die endlich ins Dschungelcamp schicken und gut is.

Hallo Kritiker, die Trattoria “San Pietro” vom verschwitzten Koch kannst du in Stuttgart finden: http://www.santedesantis.de/trattoria_san_pietro.htm

Übrigens hat er natürlich mit Absicht mit den verschwitzten Händen den Parmesan über’s Essen gestreut, denn nach eigener Aussage hat Herr de Santis keinen Bock mehr auf das Gourmetgedöns und will wieder zurück zur rustikalen Küche … auch Servietten gibt’s nur noch auf Bestellung! :shock:

Tja, das war ein BAHR-Markt. Und es könnte sogar jener sein, in dem ich auch mitunter Samstags einkaufen mitkommen sollen muss. :wink:

Man muss natürlich dazu wissen, dass an diesem Standort noch eine Bäckerei/Bistro eines bekannten Großbäckers im Eingangsbereich ist. Dieses „Ich fahr zum Bahr zum Einkaufen und Kaffee-Trinken“ ist gar nicht so ungewöhnlich. Und wenn das Rentnerpärchen halt täglich dort ein Käffchen trinkt - ist doch O.K. und m. E. nicht schräg oder ungewöhnlich.
Dann müsste man auch die regelmäßigen Köttbullar-Esser in einer bekannten Möbel- und Krempelhauskette so ansehen.

Apropos Meditieren: Das kann man mitunter in diesem Baumarkt sehr gut. Die nötige Ruhe hat man, denn so manche Abteilung wird anscheinend von Dr. Kimble geleitet.

Fazit: Ganz logisch, das Video, ich weiß gar nicht, was Du hast, Holger! :twisted:

PS/Edit: Stundenlohn
Warum erinnerte mich dass an den Artikel über „Übrigens…Anumeriker sind schlimmer als Analphabeten!“?
… ich weiß nicht warum … ist schon spät … ich schlafe mal drüber … vielleicht fällt es mir wieder ein.
Gute Nacht allesamt!

Ich hab den Baumarkt Beitrag von WDR nicht verstanden.
Yoda im Baumarkt? Eine Lichtschwert Tür? Bohrmaschinen Philosophie?
Häää

Insgesamt wieder eine gute Folge. Sich über dicke Leute lustig zu machen, die im Sommer schwitzen finde ich allerdings etwas platt. Es gibt genug andere Gründe, über diesen Santos de Irgendwas zu berichten. Mir ist der schon häufig aufgefallen. Das ist einer von diesen besonders unangenehmen Fernsehköchen, der immer so tut, als ob Essen machen eine wissenschaftliche Diszuplin ist. Wenn irgendwas nicht nach dem sizilianischen Originalrezept von 1312 ist, kann es auch nicht lecker sein…

@Toadward Es ging Holger wohl nicht darum, sich über den Mann lustig zu machen weil er dick ist und schwitzt, sondern vielmehr dass er es eklig fand, dass dieser stark schwitzende (weil eben dick) Mann mit seinen verschwitzten Wurstfingern den Parmesan über das Essen gestreut hat, und das fand ich auch nicht so prickelnd, vor allem aber nicht lustig. Ob das nun ne Meldung wert ist ist eine andere Frage…

Ergänzend dazu:

Dieses klischeehafte Italogeschwafel ist irgendwie genau das, was Lieschen Müller von einem Italiener erwarten und in einer Degetoproduktion umgesetzt werden würde: “Wase? Carbonarasauce mite Sahne, eh? Gehte nichte, capisce?!” :roll:

Ein bisschen südländisches Temperament, ein gespielter Wutanfall, eine klischeehafte Aussprache und ein paar italienische Schlagwörter, die jeder kennt, fertig. Übrigens auch auf den Texten seiner Homepage: http://www.santedesantis.de/trattoria_san_pietro.htm

Erinnert mich an den Knaben hier, ab Minute 06:07: http://www.myvideo.de/watch/4826579/Kalkofes_Mattscheibe_Guelcans_Traumhochzeit_1_2