Folge 117: Gast: Gabriele Krone-Schmalz

Nachdem sich in letzter Zeit Volker doch etwas rar macht, überlege ich nach der Kürzung des Comiktalks inzwischen wieder öfter mich hier zu verabschieden und mein Abo zu kündigen.
Aber Krone-Schmalz als Interviewgast, wow, das ist ja mal eine Hausnummer.

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, oder schwanke zumindest sehr inwieweit sie in Sachen Rußland und Putin auf der richtigen Seite liegt … Daß sie aber, nachdem ihr an Rußland ja schon rein beruflich sehr viel liegen muß, nicht genug über die Hintergründe des Navalny-Anschlags zu wissen glaubt um sich darüber ein Urteil zu erlauben (muß ja kein abschließendes sein) kommt mir etwas seltsam (vorgeschoben?) vor.

Trotzdem, Krone-Schmalz, Gott erhalt’s!

Das ist eine Darstellung des heiligen Mauritius, dem Stadtpatron.
Seit dem Mittelalter wird er als Schwarzafrikaner dargestellt.

Wer sich hier bezüglich „Rassismus“ äußern sollte, würde in dem Fall auch gleichzeitig seine Du… „Bildungsferne“ vorzüglich zur Schau stellen - zumal man diese Dinge leicht bei Wikipedia nachschlagen kann. :wink:

1 „Gefällt mir“

ich liebe das wort neger so. mag es wenne s holger sagt. muss dann so lachen.

mamma mia, danke viel mals… sehr sehr langer artikel. danke. ist ja meistens nicht rassistisch gemeint.

  1. Wien war ein islamistischer Anschlag. Vielleicht meintest du Hanau (16:23).
  2. Nationalsozialistinnen und Nazionalsozialisten: einfach herrlich (47:00).

Insgesamt ein aufhellendes Interview mit einer Frau, die zu Unrecht zu wenig Beachtung findet.

1 „Gefällt mir“

war das nicht die Frau, die du mal angefragt hast und die dich dann sofort auf Twitter blockiert hat oder wer war das? Falls ja, wie kam dann das Interview zustande und wo wurde es gedreht?

Ne ich meine das war Jutta Ditfurth, die ihn blockiert hat :smiley:

1 „Gefällt mir“

achja stimmt die war das

Die russischen Hacker gibt es tatsächlich. Wer da was genau macht, ist allerdings schleierhaft. Das ist Teil des Spiels. Bei Arte lief neulich mal eine ganz nette Doku darüber.

1 „Gefällt mir“

sehr gut. ja stimmt. sehe sehr wenig rassistisches darin. danke für den hinweis.

Ich habe das damals genauso empfunden das man die Russen gefühlt „immer schlecht gemacht“ hat. Mit dem heutigen Stand der Geschichte und dem Angriffskrieg war das wohl gar nicht so falsch. Mal gucken ob man auch Infos von ihr, von nach dem Krieg bekommt. Gutes und interessantes Interview.

1 „Gefällt mir“