Massengeschmack-TV Shop

Folge 102: Sturm auf den Reichstag, Infos zur Klage von Radio Bremen

Die Mediatheke Folge 102. Hier kann darüber diskutiert werden!

Der angebliche Sturm auf den Berliner Reichstag am 29. August muss auch von dieser Seite nochmal angegangen werden. Dabei zeigt sich wieder, wem welche Inszenierung eigentlich nützt. Außerdem: Ein irrer Dreiertalk der besonderen Art und ein rundes Jubiläum. Dazu gibt’s Infos zur Klage von Radio Bremen direkt vom Anwalt!

2 Like

grüße, ich schon wieder…hier, ich hab da ne these, wenn ich die drei herren sehe:
kann das sein, das die ein „social-experiment“ ala youtube mit uns machen? ich hab den verdacht das unser avocadolf, uns alle verarscht…oder?!?..so dumm kann kein mensch sein ! oder doch?..schönes wochende euch …!
PS: das waren noch zeiten, als man über verrückte (paranoide schizo., würd ich sagen!), noch „mitleid“ hatte und sie nicht noch ermutig haben…mit ihren kruden thesen und getriggert wurde…! aber wir leben 2020…achja, es gibt ja keine auswirkungen auf die psyche…durch die totale vernetzung…(ich weis, ich bin auch aluhut…;-)…wizchen

Diese ganzen Irren bekommen viel zu viel Aufmerksamkeit. Schöne neue Internetwelt!

4 Like

Zum Corona-Demo Beitrag:

Leider sehr schlecht recherchiert.
Die Demo am Reichstag hatte nichts mit der eigentlichen Demo der Veranstalter von Querdenken zu tun.
Dass du dich auch nur auf die Schwurbler, wie Hildmann und Konsorten beschränkst, zeigt leider nochmal deutlich, dass es bei deinem Beitrag überhaupt nicht darum geht, die anliegen der Demonstranten richtig dar zu stellen, sondern nur die Verschwörungstheoretiker (die sie meiner Meinung nach auch sind) nochmal deutlicher hervor zu heben. Mehrwert hatte dieser Beitrag also überhaupt nicht. Im gegenteil. Er hat mal wieder die Weitläufige Meinung gefestigt, dass es sich bei den Demonstranten um „Verzweifelte Verschörungstheoretiker“ handelt, die dumm genug sind, den Reichstag stürmen zu wollen.

Demo am Reichstag != Querdenken Demo an der Siegessäule

Wirklich schade…

Bezüglich der Flaggen: auf der ganzen Demo wurden massenhaft US und Russische Flaggen gezeigt. Bedeutung: Deutschland hat ja laut den Schwurblern keinen Friedensvertrag, daher wollte man mit Russland und USA einen „Friedensvertrag“ schließen (um das Deutsche Reich wieder aufleben zu lassen). Daher auch das Gerücht, Trump sei in der Botschaft :smiley:

Zur türkischen Flagge kann ich nur meine Privatmeinung anbieten: Ich denke das war ein Anhänger vom Avocadolf, denn der hat ja türkische Wurzeln und postet in seinem Telegram-Channel gerne mal solche Posts:

hild34

// Bitte „Drei Herren vom anderen Stern“ unbedingt auch auf Youtube posten. Wäre schade, wenn das die Communitys der drei Herren nicht sehen können.

5 Like

Eine sehr gute Folge vor allem aufgrund des ausführlichen Hintergrund-Gesprächs mit dem MG-Anwalt zur Radio Bremen-Klage.
Wenn sich das in Zukunft juristisch anbietet bzw. bei weiteren Entwicklungen gerne wieder einladen.

Bei den 3 Herren aus der rechten Ecke und auch diesem Eckert hatte ich kurz die Befürchtung, dass mein Hirn bei so geballtem Schwachsinn Schaden nimmt.
Ich finds immer wieder faszinierend mit welcher Inbrunst der Überzeugung und mit welchem staatsmännischen Ton der ganze Unsinn artikuliert wird. Und die anderen beiden schauen ernst und nicken dabei.
Grandios absurd!

2 Like

Hat es einen Grund, warum die Quellenangaben diesmal wieder verkürzt wurden? Etwas skurril, zumal es am Ende um die Radio Bremen Klage geht :stuck_out_tongue:

Finde auch am Anfang den Beitrag um diese Reichstags Volldeppen etwas merkwürdig, warum du kritisierst, dass die zu viel Aufmerksamkeit bekommen. Hätten die es nicht gemacht, wäre kritisiert worden, dass man die nur bestärkt, dass die „Mainstream Medien“ die verschweigen wollen.

Und dass Youtube bei Thema Corona auch härter durchgreift finde ich völlig akzeptabel. Es sind ihre Hausregeln, die diesmal sogar Leben retten können, wenn die diese gefährliche Hirnwäsche mit falschen Fakten untersagen. Je weniger sowas im Internet rumgeschickt wird, umso besser. Zumindest werden die es etwas schwieriger haben es zu verbreiten.

3 Like

Häh, irgendwie verstehe ich Kritik an der Berichterstattung der Medien nicht.
Die sind doch wirklich mit ihren Reichsflaggen über die Absperrung zum Reichstag gestürmt. Das habe ich selbst in etlichen privat gedrehten Videos gesehen.
Und die amerikanischen und russichen Fahnen wurden, wie oben schon erklärt, eben nicht benutzt, weil man irgendeine Vielschichtigkeit oder sonstwas demonstrieren wollte, sondern es diente zum Zweck, der eigenen rechten Verschwörungstheorie Ausdruck zu verleihen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass dort zum allergrößten Teil eben doch Spinner rumlaufen. Man muss sich nur mal ein paar Reden der Querdenker-Leute anhören, dann merkt man, dass die von der Gesinnung her, nicht sehr weit von den Rechten entfernt sind.

3 Like

Man hat auch über die gesamte Veranstaltung hinweg etliche andere Flaggen sehen können, u.a. die schwedische, norwegische u.a. Da wird einfach alles geschwenkt, was man irgendwie mit seinem Weltbild in Verbindung bringen kann.

Weshalb sitzen die YouTuber eigentlich oft im AUto? Hier als Bsp. der Hildmann.

2 Like

Wiederlegt meine Aussage überhaupt nicht.

Es belegt, daß der einzige Unterschied dieser Demos deren geografische Lage war, sonst nichts.

Nirgends steht, dass die Demo am Reichstagsgebäude auch von den Querdenken Veranstaltern war.

Auch das verhalten der Demonstranten beider Demos ist sehr verschieden und die Demonstranten bei der Demo an der Siegessäule waren alles andere als Radikal oder Gewalttätig.
Schau dir doch die Livestreams von den Demos an, bevor du hier irgendwas behauptest.


1 Like

Danke, das habe ich am fraglichen Tag bereits getan und die Nazis waren überall zu sehen.

6 Like

Genau das hatte ich mich auch gefragt @Fernsehkritiker. Muss ja ne bewusste Entscheidung sein

1 Like

Wieso wurden die verkürzt? Wo denn?

Ja, da waren fast nur Nazis, schon klar.
Menschenkenntnis ist wahrscheinlich nicht deine Stärke.

1 Like

Ja, so ziemlich. Wer da noch mitrennt, hat mindestens keine Probleme mit Nazis.

3 Like

Dein Weltbild und deine Menschenkenntnis solltest du wirklich nochmal überprüfen.
Wenn du wirklich meinst, dass auf dieser Demo zum größten Teil Nazis waren, dann ist für dich entweder alles, was nicht deiner Meinung entspricht Rechtsradikal oder du hast dir diese Demo wirklich nicht angesehen.

Schade für dich.