Massengeschmack.TV Shop

Folge 10

Hier kann darüber diskutiert werden!

//youtu.be/-nZUuZXVxgE

Sehr schöne Folge!
Am besten sind einfach immer Nils Kommentare zu diesen ganzen Gangster-Rap Deppen die irgendwie die Charts zumüllen :smiley:

Natürlich freu ich mich, Nils :slight_smile:

Zu Týr mit „Tróndur í Gøtu“:
Bei der Aussprache bin ich mir auch nicht sicher - aber wenn ich die IPA-Schrift bei Wikipedia richtig interpretiere, spicht es sich mit kurzem u und langem i aus. Also genau umgekehrt wie in deinem Versuch.

Zur Sprache: Steht nirgends direkt dabei, aber der Text im Booklet der CD enthält die Buchstaben Ð, Ý und Æ, die es in der Kombination anscheinend (also nach einer Wikipedia-Suche) nur im Altnordischen, Isländischen und Färöischen gibt. Der Verdacht liegt also nahe, dass es tatsächlich Faröisch ist.

Übrigens fehlen in der Bauchbinde zu diesem Stück ein paar (nicht nur) dekorative Striche über den Buchstaben - aber die sah mit den Ø ja schon schlimm genug aus :wink:

Zu Van Canto:
4 Sänger und eine Sängerin - so viel Zeit muss sein :wink:
Und dann sind auch immer mal wieder die Sänger der Originale dabei (wie ja auch im Video zu sehen).

Zu Mono Inc.:
Die sind Live sogar noch besser. Die zwei besten Konzerte der letzten Jahre, die ich gesehen habe. Und das ganz ohne große Bühnenshow.

Zur gesamten Folge - zumindest zu dem Teil, den ich schon gesehen habe:
Bei den Wünschen fand ich es etwas schade, dass du nicht bei allem deutlich gesagt bzw. gezeigt hast, was dir da besonders gut oder eben nicht so gut gefällt. Aber ich nehm einfach mal an, dass du die Bands, die dir nicht gefallen haben, einfach weggelassen hast :wink:

Auch hätte mich bei einigen Bands (vor allem den von mir vorgeschlagenen) interessiert, ob du die vorher schon kanntest.

Und alles in allem: Der von den Zuschauern vorgeschlagene und dann von dir zusammengestellte Musik-Mix ist ja richtig genial. Da kommen Radiosender mit dem „Besten aus drei aufeinanderfolgenden Jahrzehnten und von heute“ nicht mit :wink:

Zunächst vielen Dank für Dein Feedback, Snakebite. Natürlich hätte ich mich gern noch ausführlicher ausgelassen zu den einzelnen Bands, aber wir waren ja so schon bei über 2 Stunden Sendezeit und das hätte dann den Rahmen gesprengt. Trotzdem werde ich vielleicht bei der “20” doch etwas mehr in die Tiefe gehen…

Dass ich vielleicht das eine oder andere Detail falsch wiedergegeben habe zu den entsprechenden Bands möge man mir nachsehen. Es waren ja auch keine von mir herausgearbeiteten Rezensionen sondern ein Kessel Buntes mit Euren Wünschen.

Außerdem finde ich, dass mir Bewertungen nicht zustehen, wenn es um Bands geht, die Euch am Herzen liegen. Ich mag vielleicht manchmal ein Arschloch sein, aber SOOO ein Arschloch bin ich nun auch wieder nicht.

Thanx und Gruß an alle TonAngeber-Zuschauer.

Nils

Nachtrag: … bei einigen Bands hab ich durchaus gesagt, dass ich die nicht kannte und dass die mich beeindruckt haben….meine ich mich zu erinnern…ist schon so lange her…

Ich freu mich natürlich, dass mein Wunsch es in die Sendung geschafft hat.
Aber ich muss sagen, dass dein normales Sendekonzept besser ist. Aber trotzdem schön, dass du so eine Folge gemacht hast…und es waren ein paar sehr schöne Sachen dabei.

Mit Kaukers Corner werde ich nicht warm. Mir würde es besser gefallen wenn er etwas anderes machen würde als CD-Kritiken. Sowas wie in FKTV der Cascada-Beitrag usw…da war super.

Mach ich doch gerne. Wobei ich gerade das Gefühl habe, dass aus dem Zitat-Kasten etwas Sarkasmus tropft. Vielleicht hab ich vorhin aber auch zu lange im Chat mitgelesen. :wink:

War von mir auch nicht als Vorwurf gemeint - das waren nur ein Detail, das ich erwähnen wollte (Original-Sänger) und eine Nachwirkung meiner Beschäftigung mit geschlechtergerechter Sprache. :wink:

Und was die Aussprache von Týr angeht: Bis ungefähr vor einem Jahr war ich der Meinung, dass es Tjür (mit langem ü) ausgesprochen wird - als mir dann klar wurde, dass das völlig falsch ist, war ich mir sicher, es spricht sich Tier aus. Und kurz später habe ich dann die Aussprache geändert zu „diese faröische Metal-Band“. Und ich gebe zu, das war mit ein Grund, warum ich die Band vorgeschlagen habe :wink:

Ganz nebenbei: Holgers Versuch den Namen Camille Saint-Saëns auszusprechen vorhin bei MG-direkt - einfach toll :wink:

[QUOTE=Beyermacher;387649]Außerdem finde ich, dass mir Bewertungen nicht zustehen, wenn es um Bands geht, die Euch am Herzen liegen. Ich mag vielleicht manchmal ein Arschloch sein, aber SOOO ein Arschloch bin ich nun auch wieder nicht.
[/QUOTE]

Interessant wäre es trotzdem gewesen. Daher die Frage: Wird es eine der Bands aus dieser Folge auch mal in eine „normale“ Folge schaffen? Also wenn gerade mal was neues von denen erscheint?

Da ich die Folge noch nicht ganz durch habe (obwohl MG-direkt heute gar nicht so lange war), hab ich das wohl noch nicht gesehen / gehört. Oder ich war von der Musik so überwältigt, dass ich es nicht richtig mitbekommen habe :wink:

[QUOTE=B. Snakebite;387656] …Daher die Frage: Wird es eine der Bands aus dieser Folge auch mal in eine “normale” Folge schaffen? Also wenn gerade mal was neues von denen erscheint?[/QUOTE]

Ganz bestimmt sogar. Ich wäre ja ein Depp und in der völlig falschen Veranstaltung, wenn ich gute Hinweise mir nicht zu Herzen nehmen würde. Im übrigen kommt im neuen Jahr ein neues Ressort als fester Bestandteil dazu, nämlich: “Retro-Ecke”.

Nachtrag: …ach ja…und im Februar gibt’s eine fantastische deutsche Band als Studio Gast. Ich freu mich unglaublich auf die Jungs, weil die musikalisch unglaublich versiert sind und ich bin sehr happy, dass das nach den langen Monaten der “Live-Gäste-Abstinenz” endlich geklappt hat.

  1. Nachtrag: bei min. 39 hab ich mich übrigens versprochen:’ zuviel Ska’ hätte eigentlich heißen müssen ‘zuwenig Ska’… Mist … ich hasse Fehler … zumindest meine eigenen, aber ich sags lieber selbst, bevor es mir von euch um die Ohren fliegt…

Stimmt - war ne blöde Frage :wink:

„Retro-Ecke“ klingt gut.

Das klingt auch gut. Da freu ich mich schon drauf - und hoffe mal, dass mir die Band dann auch gefällt :wink:

Tolle Folge.

Die Charts waren wieder super. bzw. Nils Kommentare dazu!

Aber wo war die Hintergrundmusik ???
Die hat mir gefehlt :frowning:

Warum sind „Musiker“ die das F-Word so toll finden eigentlich so erfolgreich?

Die ist doch da. :slight_smile:

//youtu.be/L5lfE3isUcs

:mrgreen::cool:

[QUOTE=Chris_MG;387736]Die ist doch da. :)[/QUOTE]

Du hast recht, auf PC höre ich sie ganz ganz ganz leise. Auf dem iPad kam davon nichts durch.

Sehr bunte und dadurch sehr abwechslungsreich-interessante Folge. War viel dabei, das ich mir vorstellen konnte, zu kaufen, aber besonders angetan hat es mir “Annen-May-Kantereit” (beschissener Bandname, kann sich doch kein Mensch merken!). Übrigens fehlen die in den Jump-Markern, was es noch schwerer machte, die zu googlen.

Klingen in der Tat wie der (nicht mehr ganz so junge) Rio Reiser, mit ein bisschen Shanty drin (hatte Rio aber auch, insofern passt das).

Allerdings machen die es einem schwer, legal an ihre Musik zu kommen. Irgendwie checke ich nicht, wo man das Album kaufen kann?! Aber immerhin sind sie im Februar im Übel&Gefährlich, wäre dann sogar mal einen Besuch wert.

Die Mini Band ist kein Fake. Die sind aus der Newbury Rock School und die sind dort alle verdammt gut.
Laden auch alle paar Tage neue Videos hoch von Ihren Schülern:
https://www.youtube.com/channel/UCiI5CBpTP_N-bCGR9zLu01Q

Danke für Edgar Wasser, Nils. :cool:

Ein paar interessante Tipps sind definitiv dabei (bin erstma nur durchgeflogen), nur das ganze Meddelgeschredder musste ich überspringen. :wink: Und Nickelback gehört ungehört in die Tonne, wenn du ihn vorwärts abspielst hörst du Nickelback (und zwar seit Ewigkeiten immer die gleichen Popsingles). :smiley: Ich finds genial!

Dieser Kayef scheint besser zu sein als dieses billige Video da was in der Sendung gezeigt wird. Hat schon ganz gute Texte und Flow. Die Ekonummer is hoffentlich nicht repräsentativ für das Album, watt’n datt fürn Attentat? Da war ja noch die One Direction Nummer danach erträglicher. Nett die Foos mal wieder zu sehen. Mein dieser Summer Jam mit HAK die Handelsakademie, auf der er früher war? Kool Savasch/Savaj, ist ein türkischer Vorname, der Krieg heißt. Und nicht alle Beleidigungen persönlich nehmen, würde jeder das machen, würden die Ganxtarappaz nicht lange überleben. :wink:

Alles in allem eine wirklich interessante und mal etwas “andere” Folge. Aber ich schließe mich der Kritik eines der Vorposter an, ich hätte mir auch zu den Wünschen eine eigene Meinung von Nils gewünscht.

Ich fand es auch etwas schade, dass viele der Anspieltipps abseits der kurzen Infos aus der Wikipedia unkommentiert geblieben sind, denn davon lebt dieses Format ja eigentlich.

[QUOTE=Darklord;387937]Alles in allem eine wirklich interessante und mal etwas “andere” Folge. Aber ich schließe mich der Kritik eines der Vorposter an, ich hätte mir auch zu den Wünschen eine eigene Meinung von Nils gewünscht.

Ich fand es auch etwas schade, dass viele der Anspieltipps abseits der kurzen Infos aus der Wikipedia unkommentiert geblieben sind, denn davon lebt dieses Format ja eigentlich.[/QUOTE]

Wie ich bereits vorher schon geschrieben habe, war die Sendung mit über 2 Stunden Spielzeit recht lang und intensiv, aber wenn tatsächlich gewünscht wird, dass ich eure Wünsche rezensiere, mache ich das natürlich, allerdings kann ich dann lediglich 5-6 Wünsche in die Sendung nehmen. Wenn das so gewünscht wird, von mir aus ist das ok.

Da stimme ich zu: Ein paar Worte wie Nils den Song einteilt wäre doch wünschenswert. Klar ist die Zeit selbst bei 2 Stunden knapp, aber einen kurzer Kommi wie bei den LP Charts würde ich mir auch wünschen. Würd ja schon ein “Metal is nix für mich” oder “ja, das kannte ich noch nicht, gefällt mir, erinnert mich an…” reichen. Zu lang natürlich auch nicht.

[QUOTE=STAR_TRAVELLER;387948]D …aber einen kurzer Kommi wie bei den LP Charts würde ich mir auch wünschen. Würd ja schon ein “Metal is nix für mich” oder “ja, das kannte ich noch nicht, gefällt mir, erinnert mich an…” reichen. [/QUOTE]

Aber genau das hab ich doch gemacht…zumindest bei den meisten Sachen, ob es nun die deutschen HipHop-Sachen waren oder KFX oder Annen/May/Kantereit etc. etc.

Ich sag’s gern noch einmal: ich würde es von mir höchst unangemessen finden, wenn sich jemand seine Lieblingsband wünscht und ich zerleg die dann, nur weil ich die Band nicht mag. Das steht mir in einer Wunschsendung doch überhaupt nicht zu. Da würde sich doch jeder zweite mit recht fragen, warum er mir überhaupt noch schreiben sollte…

Deswegen soll ja auch jede 10. Sendung entsprechend frei gestaltet werden, nämlich angefüllt mit euren Wünschen und Vorschlägen…völlig unabhängig davon, ob ich die Band mag oder nicht…und nicht dem Korsett der üblichen Folgen unterliegen…

Am besten beim nächsten mal kann der Wünschende dazu schreiben „bitte Kommentar von dir dazu“. Dann weisst du bescheid und kannst deinen Senf dazu geben :wink:

Mir fiel leider nichts ein was du hättest spielen können.
Für die 20. Folge such ich mal was.