Fernsehkritiker und die Linke

hallo ich wüsste gerne mal was du(fernseh kritiker) gegen die linken hast
es ist selbst verständlich falsch wenn man mit gewalt radikal aktiv ist egal ob links rechts oder liberal
aber dennoch verwundert mich das etwas weil du die piraten unterstützt die das programm der grünen die zum teil aus der ddr linken stehn(bündnis 90)
achso und zum thema musik im komunistischen einheits brei ehm nö die komunisten haben solche musik strikt abgelehnt dafür aber andre musikalische verbrechen begannen(habe grade kein beispiel perat)

würde mcih über eine antwort freuen
Mfg marcel

ich habe nichts gegen Linke - wie kommst du darauf? :smt017

Ich glaube es geht um diese „Sarah Wagenknecht“-Diskussion, die „Beton-Kommunistin“ :slight_smile:

nur weil ich die Betonkommunistin kritisiere, finde ich damit das gesamte linke Lager schlecht oder wie?

Hab ich nicht behauptet, ich glaube nur einfach dass jagun das meint

Wäre der Kritiker immer nur objektiv, wäre er kein Kritiker. :stuck_out_tongue:

Bei Sahra Wagenknecht verhält es sich so, dass sie leider viel zu intelligent ist und zu differentiert denkt. Wenn dann so ein minderbemittelter Journalist wie Peter Frey daher kommt, und er Wagenknecht fragt, ob sie die Mauer toll fand, und sie dann antworten und erklären möchte, warum, wird sie schlichtweg gemutet, überfallen von einer Woge der Entrüstung. Es wird ihr keine Chance gegeben. Man missbraucht sie als kommunistischen Bashing-Monkey. Antworten interessieren nicht. Eine diffentierte Sichtweise schon gar nicht. Es geht nur um die Aussenwirkung, um Symbolik. “Die böse DDR-Tante Wagenknecht und ihr Verein sind Stasi-Jünger und onanieren zu Honnecker- und Stalin-Reden.”

Der Fernsehkritiker ist dieser Propaganda zum Opfer gefallen. Es sei ihm verziehen. Er ist nicht der einzige.

Hier mal ein schönes Interview mit Sarah Wagenknecht: :wink:
[video]http://www.youtube.com/watch?v=4hdqIyexVPI[/video]
[video]http://www.youtube.com/watch?v=ODQyu35RbGI[/video]

kann sarah wagenknecht nicht mal eingeschläfert werden? Mal im ernst ihre arrogante und überhebliche Art kotzt mich schon seit langem an und das schlimme ist ihr wird zu oft eine Möglichkeit gegeben sich in der Öffentlichkeit durch Auftritte aufzuwerten.

Der Fernsehkritiker ist dieser Propaganda zum Opfer gefallen. Es sei ihm verziehen. Er ist nicht der einzige.

Ich habe auch Aufsätze und Essays von ihr selbst gelesen - und nicht nur irgendwelche gefilterten Interviews. Insofern kannst du sicher sein, dass ich mir meine Meinung differenziert genug gebildet habe.
Die Propaganda betreibt Wagenknecht selbst!

Das Video zeigt ja eher die sympathische Seite von ihr (die sie ja durchaus zeigen kann kann). Man merkt nur, dass sie in ihren Aussagen ziemlich aufpasst, freundlich und “normal” zu sein und extreme Positionen umschifft,

ich habe nichts gegen Linke - wie kommst du darauf? :smt017

ok dann kamm es mir wahrscheinlich nur so vor weil du die sahra recht oft kritisierst(zurecht)…

ich glaube persönlich das ihr proplem darin liegt das sie nocht nicht verstanden hat das der komunismus nicht funktionieren kann

Problem ist nachwievor, dass viele die deformierten Arbeiterstaaten wie DDR, Sowjet Union, Nordkorea und China mit Sozialismus oder gar Kommunismus gleichsetzen. Dort herrschen defakto privilegierte Bürokraten über die Arbeiterklasse, die somit die neue herrschende Klasse an Stelle der Kapitalisten sind.
Im übrigen schließe ich mich Rudi Dutschke an: “In der DDR ist alles real, bloß nicht der Sozialismus”

Unsere heutige bürgerliche Gesellschaft ist Ergebnis einer Revolution in der sich das Bürgertum gegen die herrschende Minderheit in Form eines auf Kosten aller lebenden Adels durchgesetzt hat. Das Ende der Feudalherrschaft. Warum sollte es der kapitalistischen Gesellschaft nicht auch irgendwann so ergehen, wo ebenfalls eine kleine Minderheit auf Kosten der Mehrheit lebt? Das ist kein natürlich gegebener Zustand.

Weil sich das blöde Pack Honig ums Maul schmieren lässt mit den ganzen Events, der Bild, Trends und Must-Have…

Den Patriotismus bitte nicht vergessen.

Sendungen wie DSDS dienen übrigens dem Zweck uns zu suggerieren, dass es jeder mit harter Arbeit von unten nach oben schaffen kann. The American Dream. In der Praxis schaffen das natürlich nur die wenigsten, aber es dient eben der Motivation.

Sendungen wie DSDS dienen übrigens dem Zweck uns zu suggerieren, dass es jeder mit harter Arbeit von unten nach oben schaffen kann. The American Dream.

Ich dachte ohne Arbeit? :shock:
Ich geh doch nicht zu Casting so ist das ja doof. :frowning:

Ich dachte ohne Arbeit? :shock:

Tja, ich dachte auch mal, dass ich, wenn ich 18 bin, automatisch Millionär werde…

Also einmal zum Thema Sahara Wagenknecht, ja diese Frau ist grausam und müllt ziemlich die Fernsehlandschaft mit unnützem Zeug zu und Sie ist eine Populistin. Dann hatte ich noch eine Reportage gesehen über Fr. Wagenknecht wo erzählt wurde warum Sie aus der DDR geflüchtet ist usw. Der Frau glaube ich persönlich kein Wort von dem was Sie ausspricht.

Zum anderen Teil ist mir aber auch negativ aufgefallen, z.B. in folge 47 (Beitrag RTL2 und die Hitmusikspampe) der Satz “Sozialistisches einheitsgeklatsche”, also natürlich musste man da Einheitlich mitmachen oder wie auch immer, jedoch war die Qualität der Texte und der Interpreten wesentlich höher als die von RTL2 und auch wenn es euch vom Musikstil bzw. Inhaltlich nicht gefallen sollte könnte ich mal ein oder anderes Lied von Ernst Busch mal aufs Herz legen um diesen mit der Hitparade zu vergleichen. Diesen gibt es schlicht und einfach nicht so richtig (ausser ich habe da was fehlinterpretiert).

So dann noch ein Wunsch von mir von Fernsehkritiker, es steht auf Utube ein Video Online wo Peter Frey den Rücktritt Horst Köhlers unter die Lupe nimmt ich fand es ein Stück abhängig, vllt. wäre der ja mal ein Kandidat für “Unrühmliche Persönlichkeiten im TV” der hat bestimmt einiges am Kerbholz. Dieser wurde vom ZDF selbst eingestellt.

Leider muss ich aus Zeitmangelgründen los, sonst hätte ich mich da noch etwas mehr dran gesetzt.
Vielen dank für fernsehkritik.tv

MfG Redox

Wohl in die falsche Familie geboren worden. :wink:

Ja anscheinend. Leider wurde ich nicht in die von Zasterbergs geboren :confused: