Massengeschmack-TV Shop

Drachenlord - Das ganze Dorf muss abgeriegelt werden


#1

Hallo Holger,

eine Meldung von heute:

Selbst die Polizei “fürs Grobe” in Bayern, das USK, musste eingreifen. Und die sind nicht zimperlich, auch mal Knüppel fliegen zu lassen.

Grund: Immer mehr Hater kommen nach Altschauerberg.
Dies gipfelte nun in dem massiven Polizeieinsatz, der den ganzen Ort hermetisch abriegelte, da hunderte “Demonstranten” einfielen und auch teilweise Felder brannten.

Für mich ist das Schulhofmobbing 2.0. Und das erste neue Phänomen dieser Art.
Auch frage ich mich, was das für Leute sind, die so dermaßen von Hass durchtrieben sind, dass sie sich aus Hamburg und Berlin auf den Weg nach Franken machen, um diesen Rainer mal zu besuchen .

Vielleicht ein Thema in FKTV/Mediatheke.

Denn das ist schon eine neue Dimension. Und tatsächlich weiß ich nicht, ob das nicht nochmal tödlich endet.


#2

Gibt scho n Thread dafuer


#3

Mir ist dieser schwachsinnige Drachenlord Kult noch immer ein Rätsel.Aber was da passiert nennt man Hexen Jagd und Stalking.Zwar mag der Typ auch ned besonders helle sein ,aber kein mensch sollte so behandelt werden wie von diesem Geisteskranken Mob ,da im Netz sich inzwischen umtreibt.Trollen ist nicht gleich Trollen , viele Wissen nicht schluss ist. Alles was übers Netz raus ins Privat Leben rein geht ist verachtenswert.Und nur weil man sich die Trolle aus unwissenheit / eingeschränktem Horiziont einläd ist das dennoch kein Grund jemand zu Stalken.
Adam hat das damals gut gelöst ,eben nicht sich in den Hypetrain der Stalker einzureihen und das doch ganz nette Örtchen und seine Bewohner zu zeigen.

Wer bei dem Hetze Mist mitmacht gehört ins Gefängnis oder gleich in die Klapse.So fängt das an ein Fein Bild und alle schwachgeistigen rennen hinterher um ihre minderwerte Exsistenz an einem auszutoben um sich selbst besser und geiler zu fühlen ,wenn man ein Feinbild so richtig fertig machen kann.

Und der Drachenlord täte gut daran Unterzutauchen und erstmal nix mehr online zu posten ,der braucht echt hilfe aber nicht mit Stalking sondern von Fachleuten die ihn mal wachrütteln.


#4

Wenn man die “Klapse” nicht immer als Ort der Strafe fuer “Bekloppte” darstellen wuerde, wuerden sich Leute vllt auch mal eher Hilfe suchen.


#5

War auch bewusst überspitzt um den krankhaften Wahn dieser Leute zu untermauern.Geistig gesunde Menschen Veranstalten keine Hass Demos und glauben damit auch noch im Recht zu sein.
Ich warte noch auf den Tag das es ein Tragisches Ende nimmt ,wie auch immer.Ich hoffe es kommt nie soweit.


#6

Was fuer ne Geisteskrankheit haben die denn alle?


#7

Beatlemania vielleicht.


#8

Das ist so ein Konglomerat aus mehreren, deshalb schwer zuzuordnen und zu behandeln.


#9

#10

Vergleicht Schanzenfest mit Judenprogromen.

Wow.


#11

Godwin’s Law macht keine Ausnahmen. :rofl:


#12

Weit entfernt sind wir nicht mehr davon


#13

Damit hat der Lard aber schon vorher angefangen


#14

Von Judenpogromen? Das fürchte ich auch, ja. Ist aber ein völlig anderes Thema.


#15

Die Verharmlosung von Mord und Vertreibung an tausenden Menschen ist ekelerregend.


#16

Es ist natürlich gar nicht vergleichbar. Aber ich wag mal eine dreiste These:

Menschen, die zum “Schanzenfest” fahren, könnten auch gut zu den ersten gehören, die bei einem Pogrom draußen stehen. Natürlich “nur mal schauen” und dann mal schauen, wozu sich so die Gruppe aufraffen kann.


#17

Nur weil es eine Person ist ,ist es deswegen nicht minder verabscheuungswürdig wozu Gruppen fähig sind ? Nur weil es noch nicht soweit gekommen ist heißt das nicht das dieses dunkle Gift in vielen Menschen steckt.Natürlich ist das kein Vergleich in dem Ausmaß aber Mobbing und geschürter Hass gegen ein Objekt, Person oder Religion fängt immer im kleinen an und und steigert sich wenn man das nicht rechtzeitig stoppt


#18

Diese Nazivergleiche sind heutzutage üblich.

Solche Nazivergleiche werden auch von Walulis gemacht. Der bringt ständig irgendwelche Hitlervergleiche.

Als Serdar Somuncu ein Interview für FKTV gab, hat er RTL mit dem Nationalsozialismus verglichen.


#19

De Vergleich mit Tätern ist etwas anderes als die Verharmlosung der Tat und Herabwürdigung der Opfer.


#20

Hoffe mal das alle deren Daten dort von der Polizei registriert wurden eine saftige Rechnung für den Polizeieinsatz bekommen.