Die Tricks der größten Zauberer

Das is mal ne saucoole Sendung auf SuperRTL, immer Dienstags um 20.15. Sie is sogar ne Zeit lang zeitgleich mit the next Uri Geller gelaufen, was besonders lustig war. In der Sendung werden nämlich Zaubertricks a la Siegfried und Roy aufgeführt und dann aufgelöst. Echt voll spannend, wundert mich, dass das auf SuperRTL läuft und nicht auf RTL oder RTLII.

Das lief vor etwa einem Jahrzehnt auf RTL, sonntags um 19.10 Uhr wenn ich mich recht entsinne.

Das lief vor etwa einem Jahrzehnt auf RTL, sonntags um 19.10 Uhr wenn ich mich recht entsinne.

Glaub auch das da mal was war

Also ich schau mir das auch ab und zu mal an und finde es ganz interessant. “Unser Mann mit der Maske”. Ich dachte eigentlich immer, dass Zauberer, die Tricks auflösen, so etwas wie Verräter seien.

Als ich den Titel unter Themenvorschläge sah, war ich erleichtert, dass es sich um einen positiven Thread handelt. Ich war beschlossen, falls eher negaltiv sein sollte, die Sendung in Schutz zu nehmen. Ich gebe hier trotzdem meine komplette Meinung ab:

Es ist mal etwas anderes. Im Abspann sieht man zwar bei den älteren Episoden, dass es diese Sendung schon seit ca. 10 Jahren gibt, (Was eigentlich Monotonie auslösen sollte) aber sie fessellt, denn:

-sie bricht Tabus (so gut wie alle anderen Zauberer halten sich an den Ehrenkodex)
-es gibt so viele Unterschiedliche Tricks wie Sand am Meer (Die Sendung wird so trotz der inzwischen etlichen Episoden kaum langweilig)
-sie zwingt die Zauberer der Neuzeit neue Tricks zu erfinden (Gut für die Branche an sich; Sagte der maskierte Magier am Ende einer Episode, die zuerst als die letzte durchgehen sollte)
-sie klärt wirklich Dinge auf, die viele schon immer wirklich interesiert haben und bringt klare Aufklärungen (Im Gegensatz zu Galileo Mystery)

Insgesamt kann ich sagen, dass ich die Sendung immer gern geschaut habe und immer gerne schauen werde. Als so ziemliches einzigen Kritikpunkt sehe ich, dass Barbara Eligmann das ganze moderiert. (Die Betonung liegt auf “moderiert” nicht auf Barbara. Die Sendung braucht keinen Moderator)

Mir gefällt die Sendung auch gut, denn sie zeigt einem, wie die Tricks funktionieren und das interessiert mich. Man sieht in dieser Sendung auch, wie unglaublich manche Tricks sind, dass sie einfach damit funktionieren, dass alle Zuschauer eingeweiht sind, denn das finde ich echt langweilig. Ich halte die Moderation dabei auch für unnötig, denn es reicht ja, dass diese Stimme aus dem Off immer etwas zu den Tricks erzählt, da braucht das ganze nicht noch angekündigt zu werden.

Mein Lieblingszitat:"Er muss eine Maske tragen da alle anderen Zauberer sauer auf ihn sind weil er alle Tricks verrät"
Mag vielleicht stimmen aber es wurde so rüber gebracht als würde er um sein Leben fürchten müssen.Ich persönlich würde gerne mal so eine Sendung sehen nur halt nicht mit diesen großen Tricks sondern mit kleinen die man halt jeder Zeit auf der Straße machen kann und für die man nicht heimlich einen Gabelstapler oder so braucht.

Ich habe da mal so eine Sendung für Kinder gesehen auf SuperRTL. Magic Attack hieß es und ich fand es recht interessant, obwohl das eher für Kinder gemacht war. Ebenso war mir der eher junge Illusionist sympathischer als Farid oder Criss Angel, obwohl Criss manchmal lustig sein kann.

Wenn wir von dem maskierten Magier reden, der vor 10 Jahren schon auf RTL und Sat1 lief, dann braucht er dies nicht. In der letzten Folge hat er seine Maske übrigens abgenommen. :wink:

Ich habe da mal so eine Sendung für Kinder gesehen auf SuperRTL. Magic Attack hieß es und ich fand es recht interessant, obwohl das eher für Kinder gemacht war. Ebenso war mir der eher junge Illusionist sympathischer als Farid oder Criss Angel, obwohl Criss manchmal lustig sein kann.
Allerdings wird bei dieser Sendung nicht verraten wie die Tricks funktionieren und größtenteils sind sie ziemlich einfach. Den Großteil davon kann man ganz schnell im Internet finden.

Ja, es werden (meist) zwei Folgen gezeigt eine Alte und eine Neue welche noch nicht gelaufen sind.

In den alten Folgen sind es sowohl der farbige Zauberer sowie der, mit der lila-blauen Masken.
Und solange die Eligmann nicht im Bild ist eine super intressante Sendung.

Ja genau den meine ich. :mrgreen: Bzw. die den in einer Folge hat er sehr lange Haare und in der nächsten sieht man überhaupt keine.

Ja genau den meine ich. :mrgreen: Bzw. die den in einer Folge hat er sehr lange Haare und in der nächsten sieht man überhaupt keine.[/quote]

Nachlesen bildet:
Die Tricks der größten Zauberer (Original: Breaking the Magician’s Code: Magic’s Biggest Secrets Finally Revealed) ist eine Fernsehshow, in welcher der Magier Val Valentino („Der maskierte Magier“, gebürtig Leonard Monatono) die geheimen Tricks von Zauberern, Magiern und Trickkünstlern enthüllt.

1997 wurde die erste Staffel, bestehend aus 5 Folgen, produziert. 2008 wurde das Format von den Machern erneut aufgegriffen, eine weitere Staffel mit 13 neuen Folgen wurde produziert.

In Deutschland erfolgt die Ausstrahlung einer synchronisierten Fassung, moderiert von Barbara Eligmann, auf Super RTL.

Die Sendung wird zudem in Großbritannien, Kanada, den Niederlanden und Polen ausgestrahlt.

Der Link zum Zauberrer :

http://www.themaskedmagician.com/

Auf der Seite von Ihm gibt es sogar einen Kostenlosen Zaubertrick…auf zu Uri Geller
Ich fand, und finde es recht interesant :slight_smile:

Mir gefallen besonders die netten Damen um ihn herum auf der Startseite :mrgreen:. Also die würde ich auf gar keinen Fall verschwinden lassen.

Also ich schau mir das auch ab und zu mal an und finde es ganz interessant. „Unser Mann mit der Maske“. Ich dachte eigentlich immer, dass Zauberer, die Tricks auflösen, so etwas wie Verräter seien.

Deswegen ja auch die Maske :wink: Apropo Zauberer, was haltet ihr von „Street Magic“?

Schwachsinn. Absoluter Schwachsinn. Ist meine Meinung. Nur eine Mindfreak-Kopie mit einer unsympathischen Type. Ich finde diesen Farid einfach nur ätzend. Da kenne ich besseres. Naja, wie findest du es denn, Kimimila?

Och ich fande es ne Zeit lang amüsant wenn ich da mal reingezappt habe. Seine Tricks selber jetzt weniger… es ist eher die Kombination von allem… das es auf offener Straße war, die Reaktion der Menschen…

Hab den gestern bei Kerner gesehen. Fand ihn ganz ok - für einen Zauberer zumindest. Vorallem weil er klar sagt, dass es eine Kombination aus Ablenkung und Fingerfertigkeit ist und er keinen parapsychologischen Schwachsinn drumherum aufbaut.

:smt026

Ich finde es auch recht gut, nur hätte ich mir gewünscht das er das mit dem eingestehen der Fingerfertigkeit+Ablenkung schon zu Uri Zeiten gesagt hätte