Massengeschmack-TV Shop

Die Mediatheke


#22

Da bietet sich als Kulisse doch bestimmt gut eine Theke an. :thinking:


#23

Bei Twitter ist der Username aber leider in aktiver Verwendung. Und Studenten am HD Campus Baden-Württemberg nutzen diesen Namen auch in gewissem Umfang.

Frage: Kaufst du noch die geparkte Domain www.diemediatheke.de? Wäre sonst komisch das “die” bei mediatheke.net wegzulassen, wenn du doch so einen großen Wert auf den vollen Titel legst.


#24

Mit Artikel ist es noch frei bei Twitter. Holger, hurtig hurtig!


#25

Wenn man böse wäre oder ein diabolischer Troll, könnte man sich den Twitter-Nutzernamen jetzt noch schnappen. Aber wer würde so etwas tun?


#26

Hahahahahahahah (ich war es nicht)


#27

@Fernsehkritiker: Wird das Format “Mediatheke” denn einen Untertitel bekommen, der deutlich macht, dass es sich um einen Nachfolger von FKTV handelt? - Das könnte in der Übergangszeit zur Etablierung ganz nützlich sein. Ich dachte an “Die Mediatheke - Fernsehkritik, Internetskandale und mehr”, o.ä.

Oder wird auf andere Art deutlich gemacht, dass das Format “das neue FKTV” ist?


#28

“Klicken Sie mal wieder weg” vielleicht? :smiley:


#29

Verklickt und zugenäht


#30

Ich würde einfach FKTV als Namen behalten, und die Bedeutung “Fernsehkritik-TV” streichen. So wie bei DWDL, wo das Kürzel auch für nichts mehr steht.

FKTV - das kritische Medienmagazin


#31

DWDL stand noch nie für etwas. Über die Bedeutung dieser ominösen Abkürzung weiß offiziell niemand etwas, nur die Verantwortlichen dahinter. Bei FKTV dagegen weiß man, dass das für Fernsehkritik-TV stehen soll.


#32

Noch so ein diabolischer Trittbrettfahrer: https://twitter.com/die_mediatheke


#33

Ich hätte gleich einen Gästevorschlag: https://www.youtube.com/watch?v=6YmY9yUIVUU

Der Typ hat unzählige Call Center Anrufe auf seinem Kanal und geht mit den Anrufern oft “kreativ” um. Hat was von Kay Uwe Meier (keine Ahnung ob der Name so richtig ist).


#34

Der Typ wollte mal mit Holger zusammenarbeiten. Rufte auch schon in MG-Direkt an als er noch wenige wenige tausend Abos hatte.


#35

Wenn ich es richtig verstanden habe, kann er ja auch keine Werbung mehr auf seine Videos schalten. Vielleicht ist es eine gute Idee ihn zu unterstützen und dafür schaltet er Werbe-Clips in seine Videos!

Dort ist sicher auch die Richtige Zielgruppe für das neue Internet Format. Für die anderen Formate muss man halt andere Youtuber finden, wo eben das entsprechende MG Format reinpasst.


#36

Mit diesen Aktionen reißt man aber auch eine rechtliche Flanke auf. Bei den Betrügern mit der Windows-Schadsoftware ist eine Anzeige wohl eher unwahrscheinlich. Aber deutsche Call-Center könnten da schon anders gepolt sein. Es ist auch in solchen Fällen rechtlich sehr heikel das nicht-öffentlich gesprochene Wort einfach so aufzuzeichnen.


#37

Aber das macht doch Holger mit seinem Kay Uwe auch so. Wenn der Anruf eindeutig illegal ist, liegt da sicher eine andere Rechtslage vor.

Aber Wurst. Holger kann ihn ja mal einladen und das alles besprechen und auch gucken, ob er dort nicht werben kann.

Holger hat auch sicher einen Rechtsanwalt den er kurz befragen könnte, wie es da aussieht.


#38

Die (unwissentliche) Aufzeichnung des nicht-öffentlichen Wortes ist generell verboten (Abhören). Das Veröffentlichen des angefertigten Materials ist da nichtmal notwendig. Eine Anzeige durch einen Abgehörten kann unwahrscheinlich sein, weil sich dieser nicht zu erkennen geben möchte. Aber: der Inhalt der Aufnahme spielt keine Rolle. Daher auch im Fernsehen - selbst bei heikelsten Angelegenheiten - immer das berühmte Gedächtnisprotokoll. Und nochmal: es geht um die ungenehmigte Aufzeichnung, nicht die Veröffentlichung dieses Materials.

Sollte es sich um ein Offizialdelikt handeln, dann ist nicht mal der Geschädigte notwendig. Die Staatsanwaltschaft kann bei reinem Verdacht ein Ermittlungsverfahren eröffnen.


#39

Ich halte die Angst vor einer Klage wegen des Titels “Mediatheke” für unbegründet. Da kommt nichts, erstens ist das Wort klar eine Anspielung und zweitens läuft es eh unter dem Radar. Von daher…


#40

#41

Ich hoffe der Neustart wird besser als die Ankündigung. Das war ja ein totales Fiasko. Mitarbeiter rausgeworfen und die Abonnenten vor den Kopf gestoßen. :frowning_face: