Die große Programmreform auf Massengeschmack ab September 2018

Ich weiss ehrlich nicht, ob es so gut ist den Namen fk.tv aufzugeben, wo Holger ja selbst sieht, dass es das zentrale Format ist, was die Leute bindet.
Wenn der Stil der gleiche bleibt und es einfach nur mehr um Netzthemen gehen soll, dann würde ich das echt nicht riskieren.

4 „Gefällt mir“

Ich finde die Änderungen größtenteils erträglich bis gut. Das Ende von FKTV in seiner jetzigen Form ist schade, aber es wird ja sinnvoll erneuert(nur der Name sollte vielleicht
nochmal überarbeitet werden). Alex und Alexa bleiben ja zum Glück als Podcast erhalten (auch wenn ich die Begründung nicht verstehe, schließlich machen sie letzteren ja schon Länger als das audiovisuelle Format bei MG, da haben sie aber noch genug Themen). Die Erweiterung für Pasch-TV ist super. Das mit Asynchron ist schade, aber eigentlich ist es sinnvoll, das in Pantoffelkino aufgehen zu lassen.
Über die Absetzung des Serienkillers und den Rausschmiss von Nils bin ich hingegen wirklich sauer!
Das Format an sich war toll, die Kulisse saucool (und die neuer Kameraperspektive mit dem Weitwinkel erst…), Nils und Olaf haben einen fantastischen Job gemacht und die Gastbeiträge von Wolfgang M. Schmitt waren für mich die Kirsche auf der Sahne. Ich hätte mir immer gewünscht, dass Olaf und Herr Schmitt noch mehr in die anderen Programme (besonders bei Pantoffelkino) integriert werden, stattdessen wird Nils extegriert… mir könnte der Kragen platzen.
Und wenn ich mir dann ansehe, wie der gefeuerte und sein Chef noch hier im Thread aneinandergeraten, muss ich mir schon überlegen, ob ich das mit meinen erhöhten Abogebühren finanziell unterstützen will, so gerne ich auch die neuen Formate sehen möchte.

7 „Gefällt mir“

Neuer Slogan: “Massengeschmack-TV: Wir sind die, die mal FKTV hatten! Tschau Kakao, bitte abonnieren!”

10 „Gefällt mir“

Nils:
Supi gerade Nils ist bei meinen Kindern eigentlich sehr beliebt. Klar man wird seine Gründe haben, traurig ist das aber schon. Besonders weil ich persönlich Nils immer gerne gesehen habe. Also hier Worte an den guten Nils: Du wirst mir (und meinen Kindern, die eben nicht auf Bibischeiß & co stehen) sehr fehlen! Ich durfte dich zwar nie persönlich kennenlernen, aber bleib bloß wie du bist! So passt das :wink:

FKTV:
Mutiger Schritt - Ich hoffe für MG, dass das ganze nicht zum Sargnagel wird. Viele „Kunden“ sind doch nur wegen FKTV hier. Aber klar das Thema „Fernsehen“ ist platt. Das jetzt auch aufs Internet bzw. Medien allgemein (dazu können ja auch Radioinhalte zählen) herunterzubrechen ist eigentlich nur konsequent.

Hoaxilla:
Die bleiben uns ja erhalten, denn deren Podcast geht ja weiter. Gibt ja auch noch Facebook, um sie nicht aus den Augen zu verlieren. Dank MG habe ich einen tollen Podcast gefunden.

7 „Gefällt mir“

Dann siehst Du aber nicht richtig hin. :wink:

Nee, sorry, Corny, aber wie kommst Du zu der Aussage?

Hoaxilla wird durch das neue „Wissenschaft &Technik“-Format ersetzt.

Pantoffelkino versammelt alle Filmthemen, auch „Asynchron“. In Zukunft gibt es dazu also genauso vier Sendungen pro Monat wie bisher, mit zweimal PK, einmal SK und einmal Asynchron.

Dazu dann das neue wöchentliche „Hauptmagazin“, die Mediatheke, während FK-TV nur 14tägig erschien und der Netzprediger die letzten Monate über gar nicht - da gibt es jetzt also sogar mehr.

Unabhängig davon wie man das im Einzelnen findet, aber die Behauptung „massive Ausdünnung“ trifft einfach nicht zu.

Auch das ist so ja nicht richtig, was nicht funktioniert hatte war die breite Ausrichtung mit Literatur, Musik und Games. Seitdem die Sendung auf das Thema „Film“ verdichtet wurde hat sie sich aber zu einer der beliebtesten im Programm entwicklt, auch wenn Serien besprochen oder neue Rubriken eingeführt wurden.

Es wird auch in Zukunft die Plauderrunden mit Filmbesprechungen in der bekannten Besetzung geben, aber zwischendurch eben auch Folgen die etwas anders aussehen und einen anderen Schwerpunkt oder Aufbau haben. Ich persönlich finde das gut und freu mich drauf. Und ich denke, es wird das Format frisch und interessant halten.

2 „Gefällt mir“

Fände es eigentlich besser, wenn Olaf statt Christian zu Pantoffelkino geht. Letzterer ist mir zu sehr auf Krawall aus, während Olaf (wie auch Volker) viel sachlicher ist

7 „Gefällt mir“

Ich hab so ein bisschen Angst, dass durch die Themen-Zusammenlegungen bei den Formaten Pasch-TV, Pantoffel(kino) und Die Mediatheke, alles nichts Halbes und nichts Ganzes wird. Gerade durch die bereits negativ gesammelten Erfahrungen bei Pantoffel-TV.

6 „Gefällt mir“

War nicht mal ausgelobtes Ziel, täglich zumindest ein neues Video zu veröffentlichen? ich glaube, davor ist man gerade großen Schrittes zurückgerannt.

Nö, künftig gibt es an 5 von 7 Tagen eine neue Sendung - soviel Programm war noch nie…

4 „Gefällt mir“

Und ich hatte schon beim letzten Mal die Hälfte meines Haupthaars verloren

2 „Gefällt mir“

Vielleicht hat er ja für jede neue Folge einen neuen Film gedreht. Mit mehr Möpsen und so.

Ich bin nun schon sehr lange stummer Zuschauer und immer großer Fan von Nils und Pasch-TV gewesen.

Die Programmreform ist mir gar nicht so wichtig, FK-TV aufzugeben ist mutig, macht aber durchaus Sinn , aberes auch die letzte Patrone, wenn das daneben geht war’s das.
btw Mediatheke klingt total blöd

Was mich wirklich ärgert ist, wie Holger mit Nils umgeht, ich kann mir schon vorstellen, dass er nach der 2. Absetzung seines Formats nicht gerade happy war. Aber ihn dann einfach rauszuwerfen und dann auch wieder so stillos, dann feiert mal schön euren Geburtstag.

Ehrlich ich mag euch eigentlich, aber ich könnt grade nur im Strahl kotzen! :eyes:

Und Pasch-TV ohne ihn ist einfach nur langweilig, ich werde mein Abo noch den August durchlaufen lassen und dann mal sehen, wahrscheinlich war es dass dann hier für mich.
Es gibt ja zum Glück noch die Raketenbohnen.

10 „Gefällt mir“

Zuallererst: ich bin furchtbar traurig darüber, dass der Serienkiller eingestellt wird :cry: das Format stach besonders aus dem Programm hervor, und es nun in Pantoffelkino einzugliedern ist zwar thematisch logisch, aber da es so unfassbar viele Serien gibt, halte ich ein einzelnes Serienformat für besser. :sob:
Und Pasch TV wird auch völlig anders werden wenn Nils nicht mehr dabei ist. Da sind meine zwei liebsten Formate weg :frowning:
Überhaupt, dass Olaf und Nils dann ganz bei MG weg fallen… ich werde euch beide sehr vermissen. Danke für eure Arbeit und nur das Beste für die Zukunft :hugs:

Der einzige Trost ist, dass Hoaxilla zumindest im Podcast bestehen bleibt und ich sonst nicht groß von den Änderungen überrascht war.

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie die neuen Formate werden und gebe allen eine Chance.

3 „Gefällt mir“

@Fernsehkritiker: Wird Nils @Beyermacher denn wenigstens bei der Geburtstagssause dabei sein bzw. werden seine besten Momente der letzten 5 Jahre trotzdem gezeigt?

6 „Gefällt mir“

Da schließe ich mich an! Gerade bei Serienkiller hat es wirklich Spass gemacht den beiden zuzuschauen.

7 „Gefällt mir“

Olaf, du, Youtube…wie wär’s? lüsternzwinker

5 „Gefällt mir“

Ist ja interessant, was du offenbar für Informationen hast, die sogar mir neu sind :smiley: Wer hier wie mit wem umging ist dir nicht bekannt - und daher verbitte ich mir derartige Unterstellungen.

Dabei sein wird er auf eigenen Wunsch nicht.

2 „Gefällt mir“

Nils schon wieder weg? Ich hab’ da so ein Déjà-vu…

Aber wenn das so läuft wie beim letzten Mal, ist er nach einer kurzen Pause eh wieder dabei! :smiley:

1 „Gefällt mir“

Sehr mutige, aber überwiegend nachvollziehbare Änderungen. Dass Hoaxilla und der Serienkiller verschwinden, ist sehr schade. Auf der anderen Seite freut es mich, dass PaschTV erhalten bleibt und Adam, !CF und Thomas (wieder) öfter zu sehen sein werden.

Was ich in dem Zusammenhang nicht verstehe: Warum muss ein Format immer direkt “beendet” werden, statt es seltener oder einfach unregelmäßig zu veröffentlichen*. Um eine Abschiedssendung zu veröffentlichen? Um es aus dem Kopf zu haben? Ist das vertrags- oder arbeitstechnisch nicht anders möglich? Mir fällt da ehrlich gesagt kaum ein Grund ein. Als die Einzelabos durch das Einheitsabo ersetzt wurden, hieß es ja, dass man das Programm dadurch deutlich flexibler gestalten kann. Gerade beim Serienkiller und Hoaxilla würde es sich m. E. sehr gut anbieten, alle 3-4 Monate oder einfach unregelmäßig Sendungen zu veröffentlichen. Bei FernsehkritikTV könnte man so auch die “Marke” erhalten und einfach eine Sendung produzieren, wenn es Stoff gibt.

Aktualisierung nach Lesen der anderen Beiträge:

*: Nach dem leicht aufkeimenden Zickenkrieg kann ich es mir bzgl. des Serienkillers nun denken.

Puh, das ist echt hart. Damit ist meine erste Freude bzgl. des Verbleibs von PaschTV doch sehr getrübt. Man merkte es den Folgen schon deutlich an, wenn jemand aus der Stammbesetzung fehlte, weil dieses besondere Zusammenspiel und die besondere Harmonie einfach aufgebrochen wurden. Die lange Phase ohne Nils war für mich daher auch eine

Mal schauen, wie es sich nun entwickelt.

@Beyermacher: Nils, mein Namensvetter, ich hoffe, dass der Abschied nicht auf Dauer ist und man dich bald wieder sieht. Danke für so viele unterhaltsame Momente und Stunden.

4 „Gefällt mir“

Wenn zumindest die Grundzüge des Weggangs erläutert würden, würde es vermutlich nicht zu solchen Gerüchten kommen.

9 „Gefällt mir“