Der Telefon-Dschungel von RTL (Folge 2)

Diskussion über den Blog-Artikel: Der Telefon-Dschungel von RTL (Folge 2)

Das Verhalten von RTL bezüglich des Telefon-Votings bei “Ich bin ein Star - Holt mich hier raus” beschäftigt mich weiter. Heute Nacht nun wurde zum ersten Mal eine Folge wiederholt, in der die Zuschauer einen Kandidaten nach Hause schicken konnten. In der Wiederholung hat man das Voting erneut nochmal genauso durchgeführt ohne einen eingeblendeten Hinweis für die Zuschauer, dass die Entscheidung ja zwei Stunden zuvor bereits gefallen war. Immerhin: Testweise habe ich die Nummer von Froonck gewählt, der als Erster herausgewählt wurde und es kam DIESE Ansage. Aber: Die 50 Cent Telefongebühr werden trotzdem abgerechnet. Es liegt der Verdacht nahe, dass RTL hier jeden der Anrufe mitnehmen will - auch wenn sie teilweise durch Irreführung zustande kommen. Vermutlich lohnt es sich einfach für den Sender, denn auch nachts schauen sich nochmal rund eine Million Menschen die Sendung an.

Bereits tags zuvor war es merkwürdig: Zum letzten Mal durften die Zuschauer einen Kandidaten für die Dschungelprüfung bestimmen - es war erneut Sarah. In der nächtlichen Wiederholung wurde das Voting auch erneut durchgeführt. Aber wie ist das diesmal einzuordnen? RTL behauptet ja, die Anrufe würden bereits für das nächste Voting gelten. Nur das hieße ja: Diejenigen, die während der Wiederholung für Sarah stimmen, um sie zur Dschungelprüfung zu schicken (das sind ja wohl eher Zuschauer, die Sarah hassen), haben ungeahnt für den weiteren Verbleib von Sarah im Camp abgestimmt.

Es wäre seriöser und sauberer, während der Wiederholung die Telefonnummern zu sperren bzw. deutlich lesbar einzublenden, dass die Entscheidung längst gefallen ist. Übrigens versuche ich seit Tagen, von der RTL-Pressestelle ein ordnungsgemäßes Statement zu diesem Sachverhalt zu bekommen - bislang ohne Erfolg. Ich wurde zunächst vertröstet, dann wiederum hat man mir angeblich längst geantwortet, dann plötzlich ist jemand anders zuständig. In diesem Dschungel stinkt etwas ganz gewaltig.

ich habe noch in keiner Nachtwiederholung eine Einblendung gesehen das es sich um eine Wiederholung handelt!
Dieses Geld nimmt sich der Sender gerne mit! Eine Frechheit wenn nicht gar ein Skandal :smt013

FK… bitte bleib am Ball

Im Grunde das was ich ja bereits gestern Abend unter dem alten Bericht angemerkt hab.
RTL hat eben umgestellt von “Prüfungsvoting” auf “Rauswurf” bzw “Verbleib-Voting” das ganze aber wohl nicht gekennzeichnet.
Die Leitungen sind wohl eh den ganzen Tag geschaltet.

dann passt die Bandansage aber nicht!?

Das mit den Nummern in den WDH finde ich auch fragwürdig - bei allerlei Quizshow-Wiederholungen usw. hats doch auch immer geklappt, etwas wie “Bitte nicht anrufen - Wiederholung” einzublenden - das scheints heute afaik garnicht mehr zu geben, auch nicht bei anderen Shows. (Ist jedenfalls mein Eindruck).

@Grimaldi: Die Ansage passt nicht, da Froooonck heute aus dem Camp musste und daher auch keine Stimmen mehr für ihn abgegeben werden können. Die Leitungen der anderen 10 sind sicherlich offen

In der Wiederholung hat man das Voting erneut nochmal genauso durchgeführt ohne einen eingeblendeten Hinweis für die Zuschauer, dass die Entscheidung ja zwei Stunden zuvor bereits gefallen war. Immerhin: Testweise habe ich die Nummer von Froonck gewählt, der als Erster herausgewählt wurde und es kam DIESE Ansage.

Den Inhalt Deines Beitrages hätte ich verstanden, wenn Du ihn gerade eben (am 22.01.2011) nach Ausstrahlung der Wiederholung geschrieben hättest. Du schriebst ihn aber bereits “gestern um 22:02” wie mir hier angezeigt wird. Zu diesem Zeitpunkt war Froonck doch noch im Camp und man konnte eigentlich für ihn anrufen…

Wie konntest Du also vor 22:02 bereits diese Telefonansage bekommen…??

Bitte klärt mich auf, wenn ich auf dem Schlauch stehe.

@MadTV:
Die Nummer funktionieren ja noch, also wär das auch nicht so ganz richtig.
Das beste wäre einfach an entsprechenden einzublenden und anzusagen dass es für die nächste Prüfung/Rauswurf zählt und eben die nicht mehr gültige Nummer entfernen…

@Harald:
Schonmal dran gedacht dass Holger seine Texte auch unveröffentlicht als Entwurf speichern und dann eben editieren kann bevor er sie veröffentlicht?

Das dann das Entwurfsdatum zählt, ist aber gerade in diesem Fall schon irreführend!

Edit: Hab jetzt über Twitter die Meldung auf seinen Blog-Eintrag gesehen. Dieser wurde am 22.01.2011 um 02.02 Uhr veröffentlicht. Das passt also.

Bleibt also “nur” im Forum verwirrend.

Die Uhrzeit bei dem Blog stimmt nie - ich weiß auch nicht woran das liegt. Habe es gerade mal an die Verantwortlichen weitergegeben. Selbstverständlich habe ich den Text erst heute Nacht (gegen 1:30 Uhr) während der Wiederholung der Show geschrieben! Wenn du unter den Text im Blog selbst guckst, dann sieht du, dass als Datum bereits der 22.01. angegeben wird.

Etwas zum komischen Telefon-Voting im Dschungelcamp hab ich auch in diesem Blog gelesen. Mit Stellungnahme von RTL.

genau so nichtssagend…

Nuja, ich finde das Ganze nicht so dramatisch. Natürlich wäre es besser vom Sender, die Nummern würden ausgeblendet werden, aber im Grunde weiß doch jeder Fan, dass die Sendung um 22:15 läuft, und nicht >00:30. Zumal das Live-Logo neben dem Senderlogo fehlt, und ausschließlich das (zumindest bei solchen Formaten) “LIVE” heißt. Ausserdem werden in der Moderation im Baumhaus(?) 2 Uhren angezeigt; Australien, Deutschland. Wenn es dort noch 22:30 ist, auf der heimischen Uhr aber schon 01:00…? Selbes bei dem AUSTRALIEN LIVE Dingens links unten, da wird die Uhrzeit sogar dauerhaft angezeigt. Minutengenau, sogar. (Und dieses grüne Ding wird sogar bei Nachrichten-Berichten (Natürlich bei der RTL-Gruppe) (RTL2)) eingeblendet.

Mal im ernst, wer so verpeilt ist, und bei einer Wiederholung anruft, ist meiner Meinung nach selbst Schuld. (Das Zeug kommt seit Jahren, mit Pause, kam da jemals eine Sendung live nach 22:15 bzw. 00Uhr?) Bevor man sich wegen sowas aufregt, sollte man lieber ProSieben, Sat1 (und Kabeleins?) wegen dem Quiz-Break in Arsch treten. :smt017

Es geht ums genau gleiche. Ein Anruf kostet 50 cent und ich kann damit nichts bewirken. Egal ob Quizbreak oder Dschungelcampwiederholung!

Die zuschauer die Sarah hassen, wollen die aber natürlich im Camp lassen, nur da kriegt man die beim Leiden zu sehen… :ugly

Hallo an ALLE :slight_smile:

Erstmal, na und ? Wenn intressiert es denn ??? Mal im ernst, was soll die scheiße denn. Die Leute die da anrufen sind es doch selber schuld. Wie kann man denn um 1 UHr Nachts irgendwo anrufen wenn es sich nicht um Sport 1 Werbungen handelt :smiley: Ne jetzt mal im ernst, wie kann man da überhaupt anrufen ??? Was bringt einem das in Leben bei so einem drecks Sender wie RTL anzurufen ? Die Leute die da anrufen scheinen ja schon so einen geringen IQ zu haben, wie die Camp Teilnehmer da selbst. Kann man sich denn nicht selbst denken das es eine Wiederholung ist ? Warum muss es denn überall stehen ? Wie hat man es uns schon in der Schule gelehrt Dummheit muss bestraft werden. Klar macht das hier RTL bewusst. Aber die dummen sind doch die Anrufer. Man kann doch mal selber ein wenig mitdenken, ja gut ich muss sagen, das mit dem mitdenken kann man wohl von RTL-Zuschauer nicht mehr erwarten. Aber trozdem, einfach nicht da anrufen, sich die kacke da angucken und fertig !

Meine Meinung !

gruß: An Alle & weiter so Holgi :smiley:

[video]http://www.youtube.com/watch?v=hFXq8x6vkL0[/video]

irgendwie zieht sich dieser ganze unklare und fehlerhafte Telefonvoting-Dreck seit Jahren durch die “private” Medienlandschaft!

Früher haben die sich die mühe gemacht bei der Wiederholung noch darunter zu schreiben bitte nicht anrufen…oder haben die Nummer verpixelt

anscheinend ist es denen mittlerweile sowas von egal :evil:

Ich vermute ja hinter den Telefon-Votings im TV folgenden Trick:
Der Sender veranstaltet hier offiziell nur ein Gewinnspiel (ein Anrufer gewinnt schließlich Summe X / ein Auto…). Dann darf der Sender das Ergebnis des Votings verändern oder komplett ignorieren. Außerdem kann beim Dschungelcamp in der Wiederholung die Nummer eingeblendet werden, da der Anrufer ja am Gewinnspiel des nächsten Tages teilnimmt.

nimm lieber die ansage von deiner seite holger,sonst verklagt dich rtl noch wegen urheberrechtsverletzung. :roll:

ist das mit dem anrufen denn nicht allen rtl wiederholung?
auch bei den gewinnspielen usw

Ich finde, das RTL ganz bewusst, wie es Holger auch schon vermutet, jeden!! Anruf mitnehmen will.

Bitte, wo bekommt man auch sonst 50 Cent für´s nix tun/nix leisten?

Wenn (!!!) RTL eins seriöser Sender wäre, würden sie das Voting so gestalten, das man sagt: Ok, während der Sendung kann man abstimmen und am Ende der Sendung werden die Leitungen geschlossen und bleiben auch zu, bis zum nächsten Voting am nächsten Tag.

Klar, die Ergebnisse an sich könnte man nicht überprüfen, aber es wäre ein deutliches Zeichen , das es wirklich nur um die Abstimmung geht.

Aber, und das ist das große Dilemma an der Sache: Es ist RTL!!

Und Worte wie seriös, glaubwürdig oder fair in einem Satz mit RTL zu nennen ist doch sehr mutig und gewagt. :smt012

Noch eine Frage: Weiß eigentlich einer, ob die/ das Voting(s) von einem “Notar” überwacht wird? Also hat da einer Info´s drüber?

Gruß
schumis2001