Massengeschmack-TV Shop

Der Fußball-Thread


#1381

Aber das eigentliche Problem ist, dass mit RB Leipzig nun die Kommerzalisierung des Fußball begonnen hat.


#1382

[QUOTE=menag;472120]Aber das eigentliche Problem ist, dass mit RB Leipzig nun die Kommerzalisierung des Fußball begonnen hat.[/QUOTE]

Begonnen? Stimmt, vor Leipzig war die Bundesliga absolut frei von Kommerz, ein Haufen Idealisten und Romantiker :mrgreen:

Kommerz gab es da schon immer, ist ja auch gar nicht so verwerflich. Aber Leipzig verzerrt den Wettbewerb und das ist ja der Skandal.
Mir ist ein Rätsel wie die DFL so ein Produkt wie Leipzig überhaupt zulassen konnte.


#1383

[QUOTE=Flo1992;472124]Aber Leipzig verzerrt den Wettbewerb und das ist ja der Skandal.[/QUOTE]

Wieso verzerrt Leipzig den Wettbewerb?


#1384

Andere Vereine machen Werbung, um Fußball spielen zu können. Leipzig spielt Fußball, um Werbung machen zu können.


#1385

[post=472125]@menag[/post]

Naja wenn man mal überlegt das Leipzig in der letzten Zweitliga-Saison um die 15 Mio für neue Transfers ausgegeben hat, also knapp 4 mal mehr als Freiburg, die mit 4 Mio auf Platz Zwei bei den Ausgaben lagen ( und das auch nur weil sie 25 Mio eingenommen haben), dann sind das doch andere Voraussetzungen unter dem die Vereine starten.
Die meisten Vereine müssen ihr Geld durch sportliche Leistungen erwirtschaften, nur dann gibt es Start- und Fernsehgelder und auch nur dann kommen lukrative Sponsoren, für Leipzig gilt dies nicht.
Und das ist für mich eine Verzerrung des Wettbewerbs.

Auch jetzt in der Bundesliga kauft Leipzig nicht wie ein Aufsteiger ein, allein die Transfers von Keita (15 Mio, RB Salzburg) und Werner (10 Mio, Stuttgart), zeigen das bei dem Verein die Wirtschaftlichkeit nicht im Vordergrund steht, dies ist aber bei den anderen Vereinen ein wichtiger Faktor.
Abgesehen sind Transfers zwischen RB Salzburg und RB Leipzig auch irgendwie fragwürdig.


#1386

@Greggy Wenn du das ernsthaft glaubst, dann würde ich dich als naiv bezeichnen. Soetwas gilt in niedrigeren Ligen, aber sicherlich nicht in der 1. Bundesliga.

@Flo1992 Das heißt, wenn Bayern oder Dortmund teuer einkaufen, ist das keine Verzerrung, weil die ja bereits in der 1. Bundesliga waren und auch keine Aufsteiger sind? Wieso sind Vereine an der Börse in Ordnung, RB Leipzig ist aber doof? Wieso sind VW Wolfsburg und Bayer Leverkusen in Ordnung?


#1387

[QUOTE=Flo1992;472119]Das 6:0 gestern hat mir die komplette Vorfreude auf die Saison zu nichte gemacht. Es war zwar zu erwarten das Bayern wieder durch marschiert, aber ich hatte doch ein wenig gehofft, dass die ein bisschen schwächeln. [/QUOTE]

Das Ergebnis gestern sollte man aber nicht überbewerten.
Die Bayern haben nicht so hoch gewonnen weil sie soooo stark waren (das waren sie nämlich nicht), sondern weil Bremen erbärmlich schwach war.
Dieses Spiel hätte wohl außer Darmstadt und Frankfurt wohl jedes Team mit zwischen 3 und 10 : 0 gewonnen.
Ich stelle mir nur mal vor wie das Spiel wohl ausgegangen wäre, hätte Bremen gestern gegen Gladbach in der Form vom Mittwoch spielen müssen …


#1388

[QUOTE=menag;472128] Das heißt, wenn Bayern oder Dortmund teuer einkaufen, ist das keine Verzerrung, weil die ja bereits in der 1. Bundesliga waren und auch keine Aufsteiger sind? Wieso sind Vereine an der Börse in Ordnung, RB Leipzig ist aber doof? Wieso sind VW Wolfsburg und Bayer Leverkusen in Ordnung?[/QUOTE]

Ich hab doch gar nicht geschrieben das Wolfsburg und Leverkusen in Ordnung seien. Für die gelten doch ähnliche Voraussetzungen als Leipzig, also für mich auch nicht in Ordnung. Obwohl Leipzig wenigstens Fans mitbringt, das ist ja immerhin ganz nett.

Wenn Dortmund oder Bayern teuer einkaufen, dann wurde das Geld aber zumindest indirekt aufgrund sportlicher Leistungen erwirtschaftet, wenn Dortmund zwei oder drei Jahre nicht mehr CL spielen würde, dann würden sie auch nicht mehr viel Geld ausgeben können.
Natürlich sind das auch Verzerrungen, aber die Vereine müssen sich zumindest an wirtschaftliche Faktoren halten. RB Leipzig, Leverkusen, Wolfsburg oder Hoffenheim müssen das nicht, da stehen Firmen dahinter, die Geld, unabhängig vom sportlichen Werdegang, reinstecken.

Man müsste über die TV-Gelder-Verteilung aber sowieso mal diskutieren, ich bin dafür das kleinere Vereine mehr vom Kuchen bekommen sollten.

Edit: Ich fahr jetzt nach Dortmund in das schönste Stadion der Welt, bei einem Bierchen kann man viel besser über RB Leipzig schimpfen :smiley:


#1389

[QUOTE=Flo1992;472130] Leverkusen, Wolfsburg oder Hoffenheim müssen das nicht, da stehen Firmen dahinter, die Geld, unabhängig vom sportlichen Werdegang, reinstecken.[/QUOTE]

Na ja, Der Bayer-Konzern deckelt die jährlichen Zuwendungen, VW kürzt gerade massiv, weil die Firma andere Sorgen hat und Hopp hat sich immer als Investor verstanden, der irgendwann auch Return sehen will, deshalb wurde Luiz Gustavo zu den Bayern verkauft. Man kann diese Clubs nur sehr bedingt mit Leipzig vergleichen.

Am nächsten RB imo der HSV, der mit den fragwürdigen Darlehen von Kühne seine Wettbewerbsfähigkeit künstlich erhält, die anders längst nicht mehr gegeben wäre.


#1390

[QUOTE=P-Joker;472129]Ich stelle mir nur mal vor wie das Spiel wohl ausgegangen wäre, hätte Bremen gestern gegen Gladbach in der Form vom Mittwoch spielen müssen …[/QUOTE]

Ja, schade, dass nicht Gladbach die Bremer zur Schlachtbank führen durfte - vlt hätten sie das 12:0 gegen die blöden Dortmunder von 1978 noch getoppt :voegsm:
Das Spiel war in der Tat kein Maßstab, Bremen ist ein klarer Abstiegskandidat, so wurden sie schon vorher gehandelt.


#1391

[QUOTE=menag;472128]@Greggy Wenn du das ernsthaft glaubst, dann würde ich dich als naiv bezeichnen.[/QUOTE]

Dann tu das bitte. Alternativ kannst Du den Versuch unternehmen, einen Mitgliedsantrag bei RB Leipzig zu stellen.

Good news: Der WSV bleibt nach sechs Spielen in der Regionalliga ungeschlagen.
Nächsten Montag (04.09.) kann uns ganz Deutschland live bei Sport1 bewundern, wenn’s gegen Alemannia Aachen geht. Noch so 'ne Truppe, die ohne dubiose Unterstützung aus dem Stadtrat heute in der Kreisklasse kicken würde.


#1392

Jose Mourinho: “You’re fired!”

[SPOILER][/SPOILER]

Scheiße ist, wenn Deine Frau jedes Erstrundenmatch verliert und trotzdem länger auf dem Platz steht als Du. :stuck_out_tongue:


#1393

Die Frage, wer der nächste Kapitano wird, ist eigentlich gar nicht so schwer zu beantworten.
Unsere Bundeskanzlerin ist Ex-DDRlerin.
Unser Bundespräsident ist Ex-DDRler.
Unser National-Kapitän wird höchstwahrscheinlich auch ein Ex-DDRler werden.


#1394

Kevin Großkreutz trollt Rote Dose

LIKE!


#1395

[QUOTE=Greggy;472131]Am nächsten RB imo der HSV, der mit den fragwürdigen Darlehen von Kühne seine Wettbewerbsfähigkeit künstlich erhält, die anders längst nicht mehr gegeben wäre.[/QUOTE]

Reality Check: Tja, da stimmen mein Gefühl und die Fakten wohl frappant überein.

Transferbilanz nach Abschluss der aktuellen Wechselperiode:


#1396

@Greggy
Das ist aber nicht die feine englische Art.

[SPOILER][/SPOILER]


#1397

Nicht von ungefähr lautet einer der beliebtesten Sprechchöre: “Wuppertal - Asozial!” (kein Witz!)

Bei dieser Gelegenheit möchte ich dem FC Bayern zur Meisterschaft gratulieren. 8)


#1398

Beste Aktion bei Dortmund gg Warschau kam vom Hool, der dem Ordner das Pfefferspray stahl und es gewinnbringend gegen die Ordner einsetzte.
What a time to be alive.


#1399

Sportschau liest hier anscheinend mit.
HSV-Fans haben gestern vor dem Spiel gegen Redbull-Leipzig gegen die Kommerzialisierung des Fußball demonstriert.
Beckmann kommentierte: Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.


#1400

Meinetwegen könnte zur Halbzeit Schluss sein. “Carrasco,der Bayern-Schänder” wäre einfach eine geniale Schlagzeile für die Sportseite der [I]Cahiers du cinéma[/I].

Derweil im richtigen Sport erschüttert ein Maulwurf-Skandal den Wuppertaler SV.
Ein anonymer Brief über Meuterei in der Truppe macht die Runde.
Das ist insofern interessant, als das Schreiben zuerst bei Verwaltungsrat Verena Imhof landete (Standortleiterin der Dekra-Akademie Wuppertal), während einer der unzufriedenen Spieler der suspendierte Lukas Fedler ist, der Sohn des Leiters vom Lernzentrum in der Dekra-Akademie Stephan Fedler. :wink:

die Ultras braucht kein Schwanz. Die beste Choreo kommt zuverlässig von Diego Simeone.
Everybody dance now! Kurz vor knapp wechselt er noch Thomas Partey ein. Der Name ist Programm.
In der Nachspielzeit spielt Atletico One-Touch vor dem eigenen Strafraum. Geiler kann man die Bauern nicht vorführen.

Ich war zuerst skeptisch, dass das ZDF nicht Gladbach-Barca zeigt, aber dann hat’s sich doch gelohnt. :mrgreen: