Christopher Posch und die Hundemafia

Heute (21.08.11) geht es auf RTL weiter im Kampf von Christopher Posch gegen “die Hundemafia”. Wäre toll, wenn Holger an dem Fall dran bleibt, denn der letzte Beitrag war sehr gut gemacht.
Ich schaue mir gerade diese “tolle” RTL-Sendung an und mir kommt es so vor, als würde RTL die Frau entgültig fertik machen wollen, teils mit fingierten “Zeugen”.

UPDATE: Jetzt werden sogar Ausschnitte aus FKTV verwendet :lol:

Ich kucks mir auch grade an und mir kommts echt so vor als wollte RTL die Frau entgültig fertig machen .

Bei den Ausschnitten aus der FKTV-Folge steht als Quellenangabe übrigends “Quelle Intenet” .War es nicht so das diese Art der Quellenangabe nicht rechtens ist?

Es wurde im Beitrag sogar Material von Fernsehkritik.tv verwendet.

Angabe “Quelle Internet” jaja…

Ob man da nicht etwas machen kann?

Jetzt hatte Holger ja zugegeben das die Frau ne Teilschuld hat, nur eben die Berichterstattung von RTL unverhältnissmäßig sei.

Jetzt hat RTL mal ne Stelle wo sie wenigstens aus einer Persepektive im Recht sind und das müssen die für sich nutzen.
Meine Empfehlung an Holger wäre darauf nicht erneut ein zu gehen.

Er sollte darauf eingehen und es in der Sendung thematisieren. Schließlich hat er das ja auch so angekündigt. Einen Rückzieher machen bloß weil einem das Ergebnis nicht mehr passt ist das Niveau von RTL…

Darum ob sie Schuld hat oder nicht geht es nicht primär. Vielmehr darum wie RTL das Thema behandelt, wie man da mit Menschen umspringt, gegen geltendes Recht verstößt etc. nur um einen “Skandal” und einen schleimigen schlechten Schauspieler mit Juristenstudium (hat er das überhaupt?) samt Sender zum “Helden des kleinen, geschundenen Mannes” zu machen. Ekelhaft ist das. Und darüber muss man auf jeden Fall reden! Es kommt eben darauf an wie.

Ich frage mich gerade auch ob die Quellenangabe Internet ausreicht, normalerweise wird ja immer die Seite angegeben egal ob Bild.de oder Youtube. Dürfen die eig ungefragt Bildmaterial von FKTV verwenden?

Meine Güte, traurigerweise nichts zu tun, hab ich mir mal gedacht, ich könnte mir dieses Format einmal angucken. Hab jetzt zehn Minuten davon gesehen und schon zu viel. :roll:

Auch interessant, dass man Türen etc. verpixelt, und dann im Anschluss das gesamte Haus im Bild ist. Soviel zum Thema “Anonymität”. :roll:

Aber das zieh’ ich jetzt durch. :lol:

Quelle : Internet ?

Sowas sollte ein Normalsterblicher mal wagen zu schreiben, wenn er sich ebenda bedient. :lol:

Ich frage mich gerade auch ob die Quellenangabe Internet ausreicht, normalerweise wird ja immer die Seite angegeben egal ob Bild.de oder Youtube. Dürfen die eig ungefragt Bildmaterial von FKTV verwenden?

FKTV verwendet ja auch ungefragt Bildmaterial von RTL und anderen Sendern, es ist rechtlich inordnung…

Also zunächste finde ich es fraglich, dass fk.tv Material einfach so von RTL verwendet wird, denn ich denke mal da wurde nicht nach Zustimmung gefragt und sogar wenn, hätte RTL diese wohl kaum bekommen. Zumindest die genaue Quelle hätte genannt werden müssen und, was viel wichtiger ist: Das Material hätte nicht so bescheiden zurechtgeschnitten werden sollen…

Und dann frage ich mich, was RTL da abzieht. Ich mein: OKay, sie züchtet Hunde und darf es eigentlich nicht. Hmkay. Joa. Anzeigen(gilt auch für die angebliche Urkundenfälschung) bzw. bei den Ämtern Druck machen, dazu muss RTL da nicht “stalken”…

Ich schaue die Sendung auch gerade und bin so extrem am kotzen. Die Sendung ist so dermaßen schlecht und dreist, vieles frei erfunden, nahezu alles total dramatisiert usw usw.

Achja stimmt, das Kalkofe-Urteil ich vergaß :lol:

Aber trotzdem finde ich die Quellenangabe unzureichend ich mein bei FKTV ist oben z.B. das RTL-Logo zu sehen von daher fragwürdig…

Als Quelle Internet zu nennen ist doch genauso, wie wenn man in schriftlicher Form als Quellenangabe „Buch“ benutzt.
In Texten hat man den Titel der Lektüre zu nennen und somit hätte meiner Meinug nach RTL auch als Quelle fernsehkritik.tv angeben müssen.

FKTV verwendet ja auch ungefragt Bildmaterial von RTL und anderen Sendern, es ist rechtlich inordnung…

Das mag ja sein aber bei Holger sind immer die Senderlogos zu sehen und nicht nur der “blanke Ausschnitt”.

Ich finde es wirklich eine Frechheit wie RTL mit Menschen umgeht. Und die Tatsache, dass man kaum etwas dagegen machen kann, ist sehr frustrierend… :smt013

Das mag ja sein aber bei Holger sind immer die Senderlogos zu sehen und nicht nur der “blanke Ausschnitt”.

So ist es! Außerdem erwähnt er die Sendung, als auch den jeweiligen Sender

Das sie bei FK.TV Ausschnitten “Quelle: Internet” angeben ist klar. Die zahlen lieber im Zweifel 500€ Strafe an Holger als ihm kostenlose Werbung bei einem Millionenpublikum zu geben und sich diese Leute nachher noch die Originalfolge hier ansehen.

Auf der anderen Seite bin ich darum auch ein bisschen froh, sonst wäre das Forum hier morgen voll mit Idioten die alles zuspammen…

Wieviel Kohle die „Demonstranten“ und dieser „Informant“ wohl von RTL bekommen haben um da mitzuspielen :wink:

Das sie bei FK.TV Ausschnitten “Quelle: Internet” angeben ist klar. Die zahlen lieber im Zweifel 500€ Strafe an Holger als ihm kostenlose Werbung bei einem Millionenpublikum zu geben und sich diese Leute nachher noch die Originalfolge hier ansehen.

Und zudem sehen die Zuschauer was RTL da für ein Dreck abzieht. Sorry für die Formulierung - ist aber nun mal so.

Ich bin mal gespannt: Sollte RTL das alles nicht nur frei erfunden haben, dann müsste da ein Tierarzt wohlmöglich seine Zulassung verlieren und da müssten ziemlich sicher Gerichtsurteile folgen, sodass auch wir hier die Richtigkeit der RTL-Angaben „sehen“ könnten.

Bleiben die Urteile aus… kann man sich ja aussuchen, ob mand as Wort Mafia RTL oder einer Hundezüchterin zuordnen möchte…

Aber ich finde RTL zunehmen skandalös bzw. ungenießbar. Neulich ging es um ein vollgemülltes Haus mit der guten alten und total liebenswerten (würg) Tine Wittler… Man hätte einen Messi-Counter einführen müssen. In dem Bericht wurde das Wort gefühlt 100 Mal erwähnt… „Messi Kinder“ „Messi Haushalt“ „Messi Haus“ „Messi Mutter“ usw…

Die sind sich bei RTL einfach auch für keinen Scheiß zu schade… in meinen Augen: Prostitution von „Journalisten“… alles für die Quote, egal wie, egal was…!

Btw, wegen der Hundezüchterin: Organisiert RTL da evt. eine nicht genehmigte Demonstration?! O.o Anzeigen da :stuck_out_tongue:

Das mit dem Zaun ist aber auch cool… man hat bei manchen Szenen ganz kurz gesehen, dass der Nachbarszaun gar nicht so das Problem ist, von der Scheune aus kann man auch anders heraus, dafür müssten die Typen nur den Müll auf dem Grundstück wegschaffen, dann kommen die da problemlos rein und raus … ^.^

Btw, wegen der Hundezüchterin: Organisiert RTL da evt. eine nicht genehmigte Demonstration?! O.o Anzeigen da :stuck_out_tongue:

Die sind von RTL bezahlt worden oder arbeiten gleich für diesen Mafiaverein