b-arbeiter

http://www.b-arbeiter.de
Fernsehkritik von und mit David Harnasch

Kannte ich schon vor Fernsehkritik.tv und bin auch davon sehr angetan.

An dieser stelle auch ein kurzes „Hallo“ an die Community den dies müsste wohl mein erster Post sein… ich lese aber schon etwas länger mit :wink:

bildschirmbearbeter, ein “kollege”

Aber hallo erstmal

der bildschrimarbeiter ist mir persönlich nicht bissig genug…

Der is echt gut, zwar was anderes als Fk-TV, aber so kommt wenigstens abwechslung ins spiel.
Wenn hier noch jemand gute fernsehkritiker kennt, immer her damit. :mrgreen:

Gefällt mir sehr gut. Danke für den Link!

Nicht schlecht, finde ich aber im Gegensatz zu Fernsehkritik.tv auf jeden Fall nicht besser. Wenn er schon seine Keyingeffekte macht, sollte er ein bisschen mehr Arbeit reinstecken und zumindest das Bild das in dem kleinen Fernseher läuft genauer einpassen

Irgendwie find ich den Typen ziemlich unsympathisch.

Wieso unsympatisch? Ich finde ihn ganz nett, und hauptsache es gibt Leute, welche sich gegen den TV-Irrsinn auflehnen, auch wenn er nicht so viel Programm hat wie Fernsehkritik.tv

Er ist zwar nicht so gut wie unser Fernsehkritiker, trotzdem sehe ich mir seine Kritiken immer wieder gerne an.

Sehs grad zum ersten Mal - wirkt recht professionell. Ob der Typ sympathisch ist oder nicht, darum gehts ja nicht. Wer investigativen Journalismus betreibt, hat meinen Segen. Wirkliche Kritiker gibts immer noch zu wenig…

Er kann schonmal etwas unsympatisch wirken, manche Wesenszüge nicht ganz nachvollziehbar, aber welcher Mensch hat nicht solche Situationen oder Meinungen, die er gegen andere durchsetzen will?

Eine der vielen (in letzter Zeit leider in viel zu großen Abständen folgenden) Folgen die ich wärmstens empfehlen kann ist die über Uri Geller. 8) Die hat es echt in sich, voller Zynischer Kommentare. :mrgreen:

Hier der Link dazu: http://www.b-arbeiter.de/2008/01/11/video-uri-geller
Seit er die Homepage umgestellt hat, sind auch die Videos irgendwie mies geworden von der Qualität, aber naja. Nur dass ihr euch nicht wundert.

Das Beste sind die Kommentare zur “Anni” und zu “Oli P.”. :twisted: :smt005

naja, dann ist er eben unsympathisch - und? darauf kommt es doch gar nicht an… meine Güte, wie oft werde ich als überheblich, arrogant, besserwisserisch und was weiß ich nicht was bezeichnet - solange die Leute sich an mir reiben, schauen sie Fernsehkritik-TV :wink:

Der wird wohl gerade mächtig Zulauf durch einen aktuellen Artikel bei Spiegel Online haben.

Habe die Seite jetzt auch mal besucht und mir die Kritik zu Frontal 21 angeschauen.
Definitiv klasse gemacht und gut recherchiert.

Was mir vor allem gefällt: Die Abneigung gegen den überbordenen ÖR!

Als Ergänzung zu FK-TV passt das ganz gut.

Hast du mal den Link zu dem Artikel?

Mein Magazin wird von denen konsequent ignoriert :smt012

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,15 … 64,00.html

Bitteschön

Ansonsten ist es mit Crossmedialer TV-Kritik via Internet nicht weit her. Auf " call-in-tv.net" kämpft der Berliner Marc Doehler gegen die Produzenten von Telefon-Gameshows, wie sie “9 Live” rund um die Uhr und andere Sender im Nachtprogramm bringen. Ein paar Medienjournalisten bloggen hin und wieder Abstrusitäten des TV-Programms, News-Seiten besprechen das Programm. Das war’s.

Toll - und ich reiße mir übrigens seit eineinhalb Jahren auch den Arsch auf :smt013

Wir können ja mal alle eine E-Mail an Spiegel Online schreiben die Fernsehkritiik.tv vorschlägt…^^

Aber der Kerl von b-arbeiter kommt mir irgendwie zu „soft“ vor, ich habe mir dir aktuelle Folge angesehen, und ich finde unser Fernsehkritiker bringt die Kraftausdrücke besser rüber :smiley: Nein im Ernst: B-Arbeiter ist nichts gegen FK.TV :wink:

Ein jgregor hat in den Kommentaren dort heute um halb 4 schon unsere Seite erwähnt. Aber wer hätte von den Spiegel-Leuten auch eine Recherche erwartet? :expressionless:

Vielleicht bringt ja ne mail wirklich was, kann ja einer mal ausprobieren

Ich war so frei denen mal einen kleinen Tip zu geben :wink: