Astro-TV Kartenlegerin packt aus

Die Astro-Abzocke

Sie sitzen am Tisch und mischen Karten. Das machen sie immer.
Wer jetzt in der Leitung ist, wird sie nach der Zukunft fragen,
nach Beruf, Liebe, Finanzen.

Doch nicht immer muss man dafür wirklich im Studio sein.
Eine ehemalige Mitarbeiterin erzählte am 27.03. bei Domian,
wie die Leute um ihr Geld gebracht wurden und werden.

Die Zukunft steht in den Sternen, aber lesen kann sie keiner…

Einen schönen Tag!

Hier der Link zum Sendungsmitschnitt auf Rapidshare

Oder hier die Ganze Sendung auf Nachtlager

Na, dass das ne Abzocke is, war ohnehin jedem klar.Man konnte es nur nich beweisen.
Bei Call-in Gewinnspielen ist`s genau das gleiche, wer das Maul aufreist, bekommt ne Klage. Wir habens ja gesehen. Verklagen die doch glatt den Fernsehkritiker, nur weil der ihnen mal mächtig in Suppe spuckt. Genau das gleiche werden sie wohl auch mit diesem Mitarbeiter machen, denn beweisen kann der das ja nich. Zack, gibs ne Klage wegen Verleumnung u. übler Nachrede und schon halten die alle die Klappe. Was kommt im Enteffeckt bei raus die Schweine zocken die Leute weiter ab und keiner macht was dagegen. :smt013 :smt013 :smt013 :smt013 :smt013 :smt013 :smt013

Ich kann den oberen Link nicht anschaun und der untere ist mir zu mühseelig. Gibts da keine andere Möglichkeit?

Das Problem ist grundsätzlicher Natur: Dass Menschen vereinsamt genug sind, um sich in die Fänge dieser Scharlatane zu begeben. Erst recht, wenn man nach wenigen Minuten Zusehen bei fast allen von denen merkt, dass sie nur zwei Schablonen von sich geben: 1) “Alles wird gut. Alles Liebe wünsch ich Dir!” und 2) “Wählen Sie sich während der Beratung ein.”

Manche Astrotanten wie die gruselige Widergängerin von Mutter Bates, Michaela Gellisch, Maren Giertz oder Dagmar de (Halb-)Gari verzichten sogar fast vollständig auf Nr.1 und sind die ganze Zeit damit beschäftigt, den Leuten das Anrufen zu befehlen.

Und im Liveprogramm kostet der fragwürdige Spaß immerhin “nur” 50 Cent pro Anruf. Dennoch hört man regelmäßig Anruferinnen (zu 90% sind Frauen, die meisten jenseits der fünfzig, in der Leitung), die angeben acht bis 20mal versucht zu haben, ins Studio zu kommen. Das sind flockige 10 Euro für eine “Beratung”, die aus “Alles wird gut” besteht.

Am Questico-Phon verlangen die Nasen, die man von der Mattscheibe kennt, hingegen unterschiedliche Tarife. Superstar Malkiel Lestat Rouven Dietrich verlangt bescheidene 3,00 Euro pro Minute bzw. 3,40 Euro, wenn über Handy telephoniert wird! :shock:
http://www.questico.de/alle-kategorien/ … o=20000296

Diese simple Tatsache wird von Questico gerne verschleiert, da der Betrieb über eine zentrale 0800-Nummer (gratis, so scheint es) läuft. Erst beim Weiterverbinden mit einem [-]Berater[/-] Hochstapler läuft der Gebührenzähler unerbittlich. Umsonst sind nur die ersten Minuten nach Registrierung und Angabe der Kontonummer. Alles weitere ist bestenfalls vergeblich.

Und mit einem Gespräch ist es in der Regel nicht getan. Gestern sah ich Sylvie Fukking (die heißt wirklich so), wie sie einer Anruferin gegen ihre Dauerarbeitslosigkeit eine “Seelenreinigung” aufschwatzen wollte, die insgesamt sieben Monate Dauertelephonieren in Anspruch nimmt. Das ging ungefähr so:
Sylvie: "Da müssen wir 'ne Seelenreinigung machen"
Frau: "Ich hab Dich doch schon mal angerufen. das ham wir schon gemacht."
Sylvie: “Nee, da müssen ganz viele Schichten der Seele durchgereinigt werden. Das dauert sieben Monate.”
… bei einer Frau, die wahrscheinlich ohnehin keine Kohle hat. :smt021

Zusätzliche Einnahmen generiert natürlich der AstroTV-Shop, wo zum Selbstkostenpreis von mehreren hundert Euro karmische Kristallschädel aus gepresstem Verbundglas erworben werden können. Dort werden auch immer gerne begeisterte Kundinnen ins Studio durchgestellt, die berichten, wie ihre Schädel (einer reicht wohl nicht) ihnen Weisheiten aus der Anderswelt einflüstern oder auch schon einmal streiten, wer bei Mutti in der Handtasche zum Einkaufen mitkommen darf. :ugly

Das Geschäftsmodell scheint leider, leider zu funktionieren, solange es draußen in unserer schönen Republik genug Verzweifelte und Einsame gibt, die sich ihr Aufmerksamkeitsdefizit von zwielichtigen Gestalten für mehrere Euro pro Minute auffüllen lassen wollen. Nach demselben Prinzip funktioniert die Branche der SMS-Flirter, wo rumänische Matrosen vorgeben, rattenscharfe Bräute zu sein und ihre Opfer in endlose Plaudereien zu 1,99 € pro SMS verwickeln, in der geheimen Hoffnung, die rattige “Natascha” oder “Vanessa” irgendwann einmal flachlegen zu können.

Solange callintv down ist, schreibe ich meine Wut eben hier weg… :smt021

Highlights der letzten Tage:

Im AstroTV-Shop begrüßt mich ein lecker Mädsche, das sich Freya Onassis nennt. Meine Freude war nur von kurzer Dauer, als ich merkte, dass mir die Kleine Runenamulette zu je 80 Euro andrehen wollte, die gegen jegliche Gebresten und Defizite das passende Wunder herbeizaubern. Egal, ob man unbepartnert, übergewichtig, arbeitslos, depressiv oder autistisch ist, für jedes Zipperlein gibt es die passende Rune.

Die hübsche Freya hat auch jede Menge Stories auf Lager, die belegen, dass der Kauf der Nickellegierungsanhänger aus dem Kaugummiautomaten binnen zwei bis drei Wochen glücklich, reich, schön und berühmt machen. Sogar für Teilnehmer an Castingshows gibt es die passende Rune. :ugly

Und jetzt kommt*s dicke! So ging es heute morgen tatsächlich über den Schirm:

Aber rufen Sie bitte schnell an, liebe Zuschauers! Die Runen werden in Island geklöppelt, wo es diese Nacht einen schweren Vulkanausbruch gab, so dass der Flugverkehr von der Insel gesperrt werden musste. Experten sagen, es könne zwei Tage, aber auch “zwei Jahre” dauern, bis der Ausnahmezustand aufgehoben sei. Freya beteuert, wir könnten “in den Achtuhrnachrichten” darüber mehr erfahren. In den vergangenen zehn Stunden habe ich allerdings noch nicht einmal eine Fitzelmeldung im Weltnetz über die ominöse Eruption finden können… Wie steht denn die “geistige Welt” zu dreisten Lügnern, meine Schöne…?

Um den unbedarften Esojüngern die Kohle aus der Tasche zu ziehen, scheint jedes Mittel recht. Beinahe hätte die garstige Botschaft aus einem schönen Körper auch bei mir verfangen. :ugly

… Einer von Freyas Schülern (so sagt es ihre Homepage) ist Kristallkind Christoph, eine omnipubertäre Husche aus der Zone mit Heinz Erhardt-Brille und einer blühenden Phantasie.
Der sitzt des Nachts öfters bei KosmicaTV und veräppelt die im Geiste Schwachen. Leider lag er vorgestern bei Anruferin Veronika schwerst daneben.

Veronika wollte was über ihre Beziehung zu ihrem Mann wissen…
Christoph: "Ihr igelt Euch zu sehr miteinander ein. Ihr müsst mehr rausgehen."
Veronika: "Geht nicht. Mein Mann ist in Rumänien."
Christoph: "Äh. Aber die Karten sagen, Du wirst ihn bald sehen. Hier sehe ich eine Reise."
Veronika: "Nee. Wenn, dann fahre ich zu meiner Schwester in die Bretagne."
Christoph: “Britannien… Hmmm… Aber ich sehe eine größere Anschaffung für Deine Wohnung.”"
Veronika: "Nee. Da weiß ich nix von. Vielleicht kaufe ich einen Sessel fürs Gästezimmer."
Christoph: "Na siehste!"
Die Anruferin wird weggedrückt.
Christoph: “Sehen Sie, liebe Zuschauer: Die Karten haben Dinge berichtet, von denen die Veronika selbst noch nichts wusste. Gut, dass sie angerufen hat, um diese wertvollen Informationen von mir zu erhalten.”

Meine neue Lieblingsberaterin ist dagegen Kristallschädelhüterin Andrea Hartmann.
Bei ihr rief eine Frau in “den besten Jahren” :smt005 an, deren Mann fremdgeht. Andrea wusste (sehr) guten Rat:

“Männer sind da anders gestrickt. Die haben so viel überschüssige sexuelle Energie. Da musst Du Verständnis zeigen. Du hast nur drei fruchtbare Tage im Monat und er hat 31. Er liebt Dich trotzdem.” :smt023

Ekelhafter geht’s nimmer…

Gitti Tack lockt die Ahnungslosen in “Jenseitskontakte” mit Verstorbenen. Ihre Masche, “eindeutige Zeichen” als Nachweis anzuführen, ist billig und leicht durchschaubar.

Viele sind mit Krebs von uns gegangen. Die Verstorbenen sitzen alle im Sessel “mit Decke drüber” und winken als Zeichen, dass es ihnen gut geht. Sie sind allesamt mit Schmerzen gegangen (kein Wunder, wenn man Krebs hat), aber sie sind alle superdufte gut drauf und grüßen alle, die an sie in der diesseitigen Welt an sie denken. Wie nett!
es beruhigt mich ungemein, dass es im Jenseits viel schöner ist als in der realen Welt. Pulsadern durchschneid

Gitti führt den Nachweis ihrer supernatürlichen Fähigkeiten über die unverwechselbaren Details, wenn sie den Jenseitskontakt herstellt. Schade, dass sie jedesmal mit Karacho versagt, wenn es wirklich konkret wird. Gestern wollte eine Anruferin den Kosenamen wissen, den ihr toter Papa seinerzeit für sie hatte. “Desch grieg ich getz net noi” sagt die Gitti. Ja, so ein Pech auch, Du Hochstaplerliesel!

Stattdessen führt sie die Anrufer lieber mit Wischiwaschi hinters Licht. “Was ischt denn des weiß doh?” fragt die Gitti gern. Wenn die Anruferin sagt “Hmm, I woiß net, doh is e woiße Wand hier.”, dann sagt die Gitti: “Siegscht! I hänns der gesagt! Der Erwin isch boi der. Er hätt de woiße Wand g’sehn.” … Ja, ja! So 'ne weiße Wand ist echt total selten und beweist Deine untersinnlichen Fähigkeiten, Du Else!

Ich weiß nicht, was beunruhigender ist. Dass Gitti Tack die Anrufer mit ihrer billigen Masche reihenweise verarscht, oder dass es genug Omas gibt, die beim Gespräch mit der skrupellosen Lügnerin das Flennen anfangen, weil sie an den lächerlichen Stuss glauben. :smt021 :smt022

:smt006
Gestern kam auf dem NDR in der Sendung Menschen und Schlagzeilen ein interessanter Beitrag zur Questico-Abzocke. Dort berichtet eine “Süchtige” über astronomische Telefonrechnungen, Machtausübung seitens der “Berater”& dem Versuch sich von dieser Sucht zu befreien. Unter anderem erzählt sie, dass sie Questico aufgefordert hat ihr Nutzerkonto zu sperren, was Questico natürlich nicht getan hat. Es wird auch eine ehemalige Beraterin gezeigt, die sagt, dass sie bei Q. rausgeschmissen wurde, weil sie die Anrufer nicht lange genug in der Leitung gehalten und zu wenig Umsatz gemacht hat. Eine Sektenbeauftragte kommt auch noch zu Wort.
Hier die Inhaltsangabe von ndr.de:

Üble Kostenfalle - Wahrsager zocken Kunden ab

Verliere ich meinen Job, verlässt mich mein Partner oder verbessert sich die Beziehung zu meinen Kindern? Dies sind einige der existenziellen Fragen, auf die viele Menschen Antworten suchen. Dubiose Lebensberatungsfirmen werben damit, dass sie diese Fragen der Menschen gegen Geld beantworten könnten. Für den Fall, dass der Kunde eine teure astrologische Beratungs-Hotline anruft, wird kompetente Lebenshilfe versprochen. Meist ist aber das Minus auf dem Konto das einzige greifbare Ergebnis solch einer Beratung. Menschen und Schlagzeilen über die Abzocke im Namen der Wahrsagerei.

Wiederholung kommt heute nacht um 1.30Uhr!

Aber rufen Sie bitte schnell an, liebe Zuschauers! Die Runen werden in Island geklöppelt, wo es diese Nacht einen schweren Vulkanausbruch gab, so dass der Flugverkehr von der Insel gesperrt werden musste. Experten sagen, es könne zwei Tage, aber auch “zwei Jahre” dauern, bis der Ausnahmezustand aufgehoben sei. Freya beteuert, wir könnten “in den Achtuhrnachrichten” darüber mehr erfahren. In den vergangenen zehn Stunden habe ich allerdings noch nicht einmal eine Fitzelmeldung im Weltnetz über die ominöse Eruption finden können… Wie steht denn die “geistige Welt” zu dreisten Lügnern, meine Schöne…?

da hat die dame wohl etwas zu weit in die zukunft geblickt, immerhin hat sie sich um 2 wochen vertan. :lol:

Ich erinnere mich auch an die Beratung bei der die Astrotante den verstorbenen Ehegatten einer Dame am Spirituellen Rohr hatte: Hier ein Gedächtnissprotokoll

Astrotante: Ja, es geht ihm gut Er kann dort auch seinem Hobby nachgehen
Frau: was für ein Hobby
Astrotante: Ja das Basteln und Schreinern
Frau: nein
Astrotante: doch
Frau: nein er hatte nur einen Arm!

Ich musste da doch ein wenig lachen. Aber man merkt immer kanns stark wenn die sich ertappt fühlen, die werden dann immer so hektisch und würgen die anrufer regelrecht ab. Na ob die sich so gutes Karma auf ihr Konto schaufeln wag ich ja zu bezweifeln!

Ich kann den oberen Link nicht anschaun und der untere ist mir zu mühseelig. Gibts da keine andere Möglichkeit?

http://www.youtube.com/watch?v=tP__vI_kX5M

:smt006

Ist zwar sowieso klar dass das alles Beschiss ist aber ist trozdem interessant das mal aus dieser Perspektive zu hören.

[video]http://www.youtube.com/watch?v=tP__vI_kX5M&feature=related[/video]

[video]http://www.youtube.com/watch?v=33wHUwDJQLQ&feature=related[/video]

Das ist wirklich höchst interessant :smiley: Danke für den Link.

Die Frau hat wenigstens noch ein Gewissen. Was ich mir bei den Call-in-Moderatoren nicht so vorstellen kann.

Ein wirklich sehr interessantes Gespräch! Endlich mal klare Worte von der anderen Seite. Die Aufklärung über diese Abzockerei darf nicht aufhören. Aber ich fürchte, es wird immer Leute geben, die sich in ihrer Verzweiflung nicht anders zu helfen wissen und dort anrufen… :expressionless:

Wirklich sehr, sehr krass! Ebenfalls danke für den Link!
und so ein Sender wie AstroTV wird von der Landesmedienanstalt gedultet! Da kann man nur den Kopfschütteln!

Um dann eine Telefonrechnung von über 80000€ zu haben. Irgendwann muss bei den Leuten doch mal das Hirn anfangen zu funktionieren.

Danke für den Link, wirklich hochinteressant so ne Hokus-Pokus-Abzocke einmal von einer Insiderin erzählt zu bekommen.

Ich finde es wirklich mutig von der Dame sich im TV zu “outen” und hoffe, dass sie jetzt keine Probleme vom ehemaligen Arbeitgeber bekommt.
Wie sie es ja selbst sagt gibt´s da für Alles Verzichtserklärungen - wohl auch der Grund, dass bisher noch kein ehemaliger Call-In Abzocker an die Öffentlichkeit gegangen ist, der jetzt Gewissensbisse hat.
Bei den Rechtsabteilungen von 9 Live und Co. hätt ich da auch keine Lust verklagt zu werden.

Die ganze Astro-Sache scheint mir eine Kapitalistische Krankheit zu sein:
wer was gibt, er bekommt auch was.
Ich habe Schulden, rufe aber auf eine sehr teure Hotline an, mache mehr Schulden, aber bekomme vieleicht den entscheidenden Tipp.
Hm. Sollte den Leuten mal durch den Kopf gehen die den Sender betreiben.

Woooooow :ugly

Ach ist das nicht eine Sensation? Nicht dass wir das nicht schon immer wussten, wir wussten ja auch von dieser Geschichte noch nichts…

Mal ehrlich Leute, alles doppelt zu posten ohne die Suchfunktion zu bemühen, ist nicht gut für die Übersicht!
Mein Thread vom 27.03. hatte zwar einen toten Link zu Rapidshare, aber das Original auf Nachtlager.de ist trotzdem weiterhin erreichbar. Wieso postet ihr die Videos und Kommentare nicht da rein?

>>> Mein Thread vom 27.03. zum selben Anruf

Warum werden die Threads nicht einfach zusammengelegt oder einer von beiden geschlossen ? :smt017