Alles ist vermarktbar

Interessant finde ich auch das Kontaktformular.
Ganz unten ist ein Haken zu setzen bei "Gelesen und akzeptiert. AGB, die man lesen und akzeptieren könnte, konnte ich dort allerdings keine finden.
Heißt das also, man akzeptiert, wenn man [-]doof[/-] blauäugig genug ist, etwas Unbekanntes?

Oder bin ich einfach nur zu doof gewesen, um die AGB auf der Seite zu finden?

Oder bin ich einfach nur zu doof gewesen, um die AGB auf der Seite zu finden?

Das (Komparsen)Formular ist ohnehin ein schlechter Witz. Die Angabe von Vor- und Nachname ist freiwillig, Postanschrift, Telefonnummer,Email, Geburtsdatum und Körpergröße hingegen Pflichtfelder. Also auf diese beiden Angaben wäre es dann auch nicht mehr angekommen.

Ganauso lächerlich ist das normale Kontaktformular, wo der Nachname Pflicht, aber der Vorname freiwillig ist.

Mal vom fragwürdigen Inhalt und diesen gewöhnungsbedüftigen Formularen abgesehen muss ich dem zuständigen Webdesigner aber ein Lob aussprechen, die Seite macht optisch durchaus was her.

Wo wir bei der Optik wären… es ist niveaulos Menschen nach ihrem Äusseren zu beurteilen, also begebt euch doch bei der Analyse der Webseite nicht auf das selbe Niveau wie die Casting Firma selbst und die Produktionsfirmen / TV Sender die als Kunden dahinter stehen.

PS:
Fehlt im Impressum nicht eine Umsatzsteuer ID ?

Wenn man sich unter unser Team diese Pappköppe und Dumpfblusen anschaut, träumt man ja Alb ! :shock:

Einfach nur herrlich.
Solche “coolen” Agenturen haben immer einen Bürohund, der ja unbedingt sein muss, anders geht es kaum noch. Dass der ständig furzt, weil er immer blöde Leckerlies vom Sushi-Bringdienst (was anderes essen die Leute nicht, wäre zu uncool) zugefüttert bekommt ist egal. Dann geht mal eben mit dem jemand gassi und hofft, dass es nicht regnet.
Dann stinkt der nämlich schrecklich und leckt sich die Eier während eines Kundengesprächs. Wenn er gelangweilt ist verlässt er den Raum, kiekt nochmal doof nach hinten und furzt wieder. Bürohunde sind wirklich der Hammer. :smt023

Izzey sieht übrigens so gar nicht glücklich aus.
Ich glaube, ich muss dem armen Hund mal schreiben.:
bello.phone@mavies
Na die sind ja wirklich drauf, au Backe, das tut weh. Voll innovativ, ein Hund mit eigener Email-Adresse. Peinlich.

Ist das einem aufgefallen, das die komischen Vögel sich auf der Teamseite auf dem weissen Hintergrund wie Engel darstellen ? :evil:

Ich erfülle die Kriterien. Falls jemand einen Bürohund benötigt, bitte PN an mich. Wuff!

Aber mal nochmal etwas zum eigentlichen Thema…

Ich finde man kann nicht den Castingfirmen wie der hier genannten die Schuld an der eigentlichen Situation geben. Eine gute Casting Firma macht das was der Kunde wünscht. Wenn der Kunde kaputte Menschen, Freaks und Nerds sucht, dann beschafft die Casting Firma ihm das eben, ob sie das nun selbst gut heisst oder nicht. Wenn es viele Kunden gibt die sowas wünschen tauchen früher oder spätere eben auch genau darauf spezialisierte Firmen auf.

Wenn ich zum Bäcker um die Ecke gehe und die kleinsten und häßlichsten Brötchen verlange die er hat, dann bekomme ich die auch, trotz der seltsamen fragenden Blicke. Wenn nun viele Leute plötzlich auf diese doch sehr abartige Idee kommen, dann wird es sehr bald auch Bäckereien geben, die primär genau diesen Markt der kleinen häßlichen Brötchen bedienen. Nicht der spezialisierte Bäcker hat Schuld, sondern der Kunde.

Das Umdenken muss bei den Sendern und Produktionsfirmen geschehen. Ich bin mir sehr sicher, dass die genannte Firma auch in der Lage wäre Casting für intelligente, erfolgreiche und interessante Persönlichkeiten, die in ihrem Leben etwas bemerkenswertes erreicht haben abzuhalten. Aber solange keine Produktionsfirma ankommt und Menschen für eine niveauvolle Dokumentation oder Wissenschaftssendung sucht besteht eben kein Bedarf an solchen Menschen, zumindestens nicht fürs Fernsehen. Eine darauf spezialisierte Casting Firma würde zur heutigen Zeit nicht lange am Markt bestehen.

Pfui Teufel. Schämen sie sich Herr Kreimaier! Wir machen bei Mavies nur unseren Job

Ja so kann sich jeder rausreden, der entgegen moralischen Gepflogenheiten handelt. Ob man Leute ausraubt, betrügt, erschießt, foltert, unter Druck setzt, oder nur im Fernsehen lächerlich macht; ob Mafia oder Fernsehproduktionsfirma, sie alle machen nur ihren Job.

und suchen Leute die Hilfe brauchen und vermitteln die an Formate. Viele der Leute die sich bei uns melden haben gar nicht genug Geld um sich neu einzurichten oder Medikamente zu kaufen.

Ja ganz genau, DAS sind Eure Opfer. Leute die am Rande der Gesellschaft stehen, die nichts haben. Denen macht Ihr noch scheinheilige Versprechungen, bevor Ihr ihnen in die Magengrube tretet.

Daher freuen die sich wenn es noch Sender gibt in DEutschland die helfen wollen.

Ja die würden sich bestimmt freuen, wenn es denn solche Sender gäbe. Gibt es aber nicht. Die Realität spielt sich nunmal nicht im Fernsehen ab.

Lieber Mavies, wir sind hier bei Fernsehkritik TV. Die Leute hier beeindruckst Du mit solchen Schönfärbereien nicht.

Tja, Kleinvieh macht eben auch Mist, und der Kleintierzoo von Mavies beinhaltet vier Grottenolme, drei entkernte Schildkröten und ein Hund ! :ugly

Die Teamseite hats dir scheinbar schwer angetan. :roll:

Vielleicht solltes du besser RTL einschalten, da gibts noch mehr Menschen über die du dich herzhaft lustig machen kannst.

@TheDentist,
entschuldige bitte, aber was meinst du mit “Schuld” und “eigentlicher Nachfrage”? Das impliziert, dass nur Leute gesucht werden, die irgendwie freaky sind, aber ich glaube das einfach nicht.

Meinetwegen mag das jetzt noch immer ein Hype sein, irgendwelche Honks ins TV zu bringen, aber das wird sich bald legen, denn irgendwann sind es die Menschen einfach leid.
Schau dir doch mal an, was aus den ganzen Talk-Shows wie Oliver Geißen, Int-Veen etcp… geworden ist. Es hat sich totgelaufen und die Leute waren es satt.
Und so wird es irgendwann auch diesen Vorführ-Kackformaten ergehen. Daran halte ich wirklich fest.
Die Leute wachen auf und haben die Schnauze voll von diesem unerträglichen Dreck.

Wo werden denn z.B. solche Leute gecastet, die beim Ostpropagandasender MDR in einer Sendung wie “Unter Uns” sitzen und wirklich etwas zu erzählen haben!? Ganz normale Leute, deren Geschichten bewegen, wo man gerne ‘dabei’ ist und sich nicht wie ein Voyer vorkommt und man sich nicht schämen muss.
Ich denke, wenn das Angebot solcher Sendungen, oder halt von ähnlichem Vormat ‘geliefert’ werden, dann kommen die Leute ganz von alleine. Im Grunde sprichst du das ja selber an, aber berufst dich auf Angebot und Nachfrage.

Du siehst gerade nur das Angebot, aber wer stellt die Nachfrage? Die Quoten? Meine Güte, wenn einem nichts anderes geboten wird, dann gibt es eben nichts anderes. So ist das doch nun mal leider.

Und dieser Verein da oben, den der Hausherr genannt hat, ist doch nun wirklich noch mit das Letzte, was die Menschheit braucht. Ich zahle für das Abschweifen in den Privatfernsehbereich Gebühren. Das ist doch nicht mehr normal. Wo soll das Niveau denn noch enden? Reicht es nicht, wenn die ÖR sich schon irgendwelche DSDS-Gewinner (haha) einladen, oder Jürgen Milski im ZDF-Fernsehgarten rumtrötet? Wie krank issn das, außer sehr? Andersrum ist es genauso. Ich sehe irgendwelche Leute, die bei den ÖR moderieren plötzlich bei den Privaten. Da stimmt doch was nicht. Und das ärgert mich gewaltig, dass es da keine Regulierung gibt, denn ich möchte niemanden bezahlen, der sich bei den Privaten noch sein Guthaben aufbessert.

/OT:
@William und Dragomir, ihr fehlt ja nun noch zu meinem Glück. :smt019

das sind doch Phantombilder oder?

[spoiler][/spoiler]

man kann nicht den Castingfirmen wie der hier genannten die Schuld an der eigentlichen Situation geben. Eine gute Casting Firma macht das was der Kunde wünscht.

Ein guter Serienkiller auch. Dennoch darf man seine Tätigkeit hinterfragen.

Wo wir gerade bei absurden Vergleichen sind… Du hast damit angefangen, nur fällt bei deinem herangezogenen Vergleichsfall die ethische Komponente weg:

kaputte Menschen, Freaks und Nerds […] die kleinsten und häßlichsten Brötchen

Ich denke, Brötchen dürften bei Weitem nicht so nah am Wasser gebaut sein, wie jemand, dessen “Kindheit durch eine Krankheit bestimmt” war etc. Wer anderer Meinung ist, kann sich hier austoben: viewtopic.php?f=15&t=120

Wie gesagt, wenn ich bis zum Hals in der Scheisse stecken würde, wäre es für mich trotzdem ein absolutes No-go, meinen privaten Probleme an irgendwelche windigen Castingagenturen zu vermitteln um mich dann im Unterschicht-TV von RTL, RTL2, SAT 1 oder wem auch immer, vorführen zu lassen !
Denn wo sowas im Endeffekt hinführen kann, hat man bei den Mobbingattacken gegen die Protagonisten von SCHWER VERSIEBT gesehen, da brauchen die Herren bei mir garnicht mit dem “Wir meinens doch nur Gut”-Geschwafel anzufangen !! :smt018

Ich hoffe doch sehr, dass die ZUSCHAUER das schon sehr lange leid sind und du recht behältst. Das Problem sind aber meiner Meinung nach nicht die Leute vor, sondern die Leute hinter dem TV. Und ich habe auch meine Zweifel, dass die Macher socher niveaulosen Sendungen wirklich von ihrem Müll überzeugt sind.

Aber es ist eben billiger, als anspruchsvollere Formate zu entwickeln und lustigerweise trotzdem erfolgreich. Der gelangweilten Hausfrau wäre ab und an mal “etwas anderes” sicher auch nicht ganz unrecht, aber der TV läuft so oder so, der Sender kommt also auf seine Quote, ob er nun billigen Müll oder teure niveauvolle Sendungen ausstrahlt.

Da keiner der großen privaten Sender wirklich eine Alternative bietet besteht auch kein Handlungsbedarf um Quotenverlusten vorzubeugen. Wenn keiner den Anfang macht bleibt das auch so. Dein Beispiel mit den Talkshows macht mir im übrigen wenig Hoffnung auf Besserung.

Die guten alten Talkshows wie Hans Meiser mit realen Gästen und einigermaßen niveauvollen Themen wurden durch billigere Talkshows mit den abwegisten Themen ersetzt. Danach folgten die Krawalltalkshows und Gerichtsshows mit Laiendarstellern um letztlich durch Doku Soaps mit einem Mix aus Laiendarstellern und gecasteten teilweise geistig/körperlich Behinderten oder einfach nur besonders häßlichen und /oder dicken Menschen ersetzt zu werden.

Die Niveauskala aus den letzten Jahren ist also auf steiler Talfahrt. Ob wir endlich am Tiefpunkt angelangt sind oder ob es vielleicht doch noch niveauloser geht wird die Zukunft zeigen.

Die Niveauskala aus den letzten Jahren ist also auf steiler Talfahrt. Ob es wirklich noch niveauloser geht oder ob wir endlich am Tiefpunkt angelant sind wird die Zukunft zeigen.

Nein, das ist nach unten offen. Anscheinend strebt es zu sehr gegen die Endlichkeit des menschlichen Denkens, dass man sich nicht vorstellen kann, dass das ein Fass ohne Boden ist. :smiley:

das schlimmste an der ganzen Seite ist aber das, worüber diese Agentur verfügt:

Wir verfügen über eine umfangreiche Datenbank mit
•Familien (vllt noch Ok, kommt darauf an, als welcher Schicht)
•Singles (s.o. vllt aber auch nur Bauern, oder welche, die für “Schwer Verliebt” passen)
•IT Girls (WTF sind IT Girls? Was soll der Begriff und wer macht diese zu solchen!?)
•Freaks (Hier fängts an! Welcher “Kunde” der Agentur möchte unter dieser Rubrik geführt werden?!)
•Paradiesvögel (s.o. bei den Freaks … die schwuchtel Glööööckler?!)
•Mauerblümchen (Was soll der Begriff jetzt schonwieder? Eine normale Frau, die etwas schüchtern ist?!)
•Teens (ohhhh Minderjährige, die auf RTL und co reingefallen sind?!)
•Gangster (Hier bin ich echt gespannt! Mafia Größen, Hells Angels und Banditos, die Pleite sind?! <— btw, die machen die Agentur zur sau! :D)
•Hausfrauen (Hab ich auch um die Ecke! … was soll der Pfeffer?!)
•Zicken (Ja, damit meinen die wohl sich selber …)
•Alleinerziehende (Gibt es bestimmt über 10 Millionen in Deutschland … Glückwunsch!)
•und, und, und… (Und noch viel mehr Vollidioten, die auf uns als Agentur reingefallen sind …)

Merkt diese Agentur was?
Wo bleiben denn diese Rubriken:

  • Intelligent und Erfolgreich
  • Ich habe ein Hochschulstudium und bin Single
  • Ganz Normal - na und?
  • und und und … (btw … vor 3 Punkten kommt ein Leerzeichen)

Also ich würde mich bei solch einer Agentur, die ihre Kunden in Freaks etc. unterscheidet NIEMALS bewerben. Ich frage mich gerade, ob die Kunden, oder Anwärrter, oder wie auch immer, wissen in welche Rubrik diese eingeteilt werden.

bla …

Ich frage mich gerade, ob die Kunden, oder Anwärrter, oder wie auch immer, wissen in welche Rubrik diese eingeteilt werden.

Die streiten sich vermutlich darum in möglichst viele dieser Kategorien eingeteilt zu werden. Das wäre doch mal wieder etwas für Holgers Kategorie “Angetestet”.

@TheDentist,
ich glaube tatsächlich, dass es eine sehr große Marktlücke gibt, was ‘anständiges TV’ betrifft.

Statt sich auf sowas zu konzentrieren, wird immer mehr Müll produziert, halt auch bei den ÖR. Wir müssen ja nur diesen komischen Markt-Check mit dieser Yvonne Willicks anschauen, die von den Privaten in die ÖR gekommen ist. Warum auch immer. Scheiße kann man nun mal nicht polieren, egal welches Etikett plötzlich drauf steht.

Ich denke nicht, dass anspruchsvolle Formate unbedingt teuer sein müssen. Was mich geärgert hat ist z.B., dass das Philosophische Quartett eingestellt wurde. Kann ja sein, dass es nicht sehr viele Zuschauer hatte, aber die Sendung war einfach gut. Da saßen ein paar Typen rum, die sich sehr eloquent was um die Ohren gehauen haben. Ob es immer sinnvoll war ist eine andere Frage, aber es war angenehm, manchmal sehr witzig.
Große Kosten dürfte die Sendung auch nicht fabriziert haben. Die Leute haben wahrscheinlich zusammen das bekommen, was ein Jürgen Milski für einen Auftritt im ZDF-Fernsehgarten bekommt…

Ob Hans Meiser nun so ein gutes Beispiel ist weiß ich nicht. Das/der war doch der Anfang allen Übels, aber muss man nicht weiter drüber reden.

Leider ist noch immer ganz viel Luft Richtung Kaffeesatz und ich hoffe, wie gesagt, dass der Boden nicht mehr erreicht wird und solche Agenturen wie diese erwähnte hier, endlich pleite gehen, oder sich umorientieren.

/OT
@William können die behalten, der ist doch zu sonst nix zu gebrauchen (hat er selber zugegeben! petz).

Dafür melde ich mich freiwillig … da war was mit Single und so, was die suchen :smiley: … ich bin weder hübsch, noch sportlich … nur nen sehr hohe IQ hab ich :smiley: … falls erwünscht, bewerbe ich mich da :smiley: ^^ …