Alles ist vermarktbar

Diskussion über den Blog-Artikel: Alles ist vermarktbar

Kennen Sie schon die Casting-Agentur Mavies? Nein? Dann sollten Sie da dringend mal draufschauen - zumindest dann, wenn Sie Lust haben, aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr herauszukommen. Bei Mavies scheint man der Ansicht zu sein, dass irgendwie alles vermarktbar ist - egal ob Styling, Familienprobleme oder schwere Krankheit. Und das Skurillste ist, dass auch alles auf einer vermixten Seite steht. Schaut man auf “Gesuche”, dann springen einem die unglaublichsten Überschriften entgegen. Eine Auswahl:

* “WDR-Thema Stress + Renter gesucht”

* “Du suchst Eltern oder Geschwister?”

* “Messi-Haushalt Experte hilft und sorgt für neue Wohnungseinrichtung”

* “Mollige Singles gesucht, die sich endlich verlieben möchten”

* “Ihr Kind tanzt Ihnen auf der Nase herum?”

* “Ihr Kind/Partner runiert sein Leben?”

* “Leukämie, Organspende - deine Kindheit war von Krankheit bestimmt?”

Unter “Stories” kann man sich dann sogar noch ein paar Clips anschauen - ob das jetzt eine Art “Best Of” der Vermittlungen ans Fernsehen ist bleibt offen. Einem einigermaßen intelligenten Menschen sollten die Clips jedenfalls eher wie eine Anti-Werbung vorkommen.

Wenn man sich dann bei “Referenzen” noch anschaut, für wen Mavies schon so gebeutelte Zeitgenossen vermittelt hat, wird endgültig klar, in welch niedriger Liga hier gespielt wird: Aufgeführt ist im Grunde die ganze Bandbreite an Hirnlos-Fernsehen von “Super Nanny” bis “Trödeltrupp”.

Somit macht Mavies wieder einmal deutlich, wie sehr im Grunde inzwischen in der TV-Branche die Meinung vorherrscht, jedes Schicksal und jedes Privatleben sei vermarktbar. Motto: Der Mensch zählt nicht, sondern nur die Scheiße, die er im Leben erlebt hat.

Wenn die mollige Leute suchen, warum sind die auf dem Bild neben dem “MOLLIGE SINGLeS gesucht, […]” so garnicht mollig? Oder ist das deutsche Schönheitsidial schon so bizarr geworden?

Die Agentur ist ungeheuerlich, der letzte Punkt der Auswahl in besonderem Maße.

Ich will nicht schon wieder darauf herumreiten, dass das Haus vom argentinischen Fußballknirps ganz bestimmt sehr gemütlich und gepflegt ist … MESSIE heißt das, verdammich noch eins!

… aber als innovative Konzeptidee könnte man vielleicht diese beiden Formate miteinander verknüpfen:

  • Messi(e)-Haushalt: Experte hilft und sorgt für neue Wohnungseinrichtung"
  • “Du suchst Eltern oder Geschwister?”

Dann kommt das Messie-Team bei einem Patienten in die versiffte Rumpelbude marschiert und muss unter den alten Pizzakartons, Katzenkadavern und Wäschebergen die Mutter des Kandidaten ausfindig machen, die 1986 nur mal kurz in die Küche gehen wollte und seitdem als vermisst gilt.

  • “Du suchst Eltern oder Geschwister?”
  • “WDR-Thema Stress + Renter gesucht”
  • “Messi-Haushalt Experte hilft und sorgt für neue Wohnungseinrichtung”
  • “Mollige Singles gesucht, die sich endlich verlieben möchten”
  • “Ihr Kind tanzt Ihnen auf der Nase herum?”
  • “Ihr Kind/Partner runiert sein Leben?”
  • “Leukämie, Organspende - deine Kindheit war von Krankheit bestimmt?”

Irgendwie klingt das alles wie Konzeptvorschläge für Dokusoaps von RTL, SAT1 und Co ! :smt013

Schreckliche solche Firmen :smt013

Trotzdem liebe Kinder. Diese Seite zu hacken macht es auch nicht besser :smt021

Eine ganz schlimme Auswahl der Angebote und gleichzeitig ein weiterer Beweis dafür, wohin die Reise des Fernsehen geht: Mehr Scripted Reality. Wie lange wollen die uns den Scheiß noch als “Hochglanzformate” andrehen? Ich könnte gerade im Kreis erbrechen…mehrfach!

Schon nur die Team-Seite sieht etwas gruslig aus, finde ich :ugly

@Knorrli ich würde nur mit einem von denen ein Bier trinken gehen, und ich glaube der trinkt kein Bier, höchstens aus einem Napf :mrgreen:

Ja, der sieht noch am lebendigsten aus von allen :lol:

Pfui Teufel. Schämen sie sich Herr Kreimaier! Wir machen bei Mavies nur unseren Job und suchen Leute die Hilfe brauchen und vermitteln die an Formate. Viele der Leute die sich bei uns melden haben gar nicht genug Geld um sich neu einzurichten oder Medikamente zu kaufen. Daher freuen die sich wenn es noch Sender gibt in DEutschland die helfen wollen.

Hallo, Mavies! Wie schön, dass Ihr zugebt, die materielle Notlage anderer für Eure Zwecke auszunutzen. Frohes Schaffen! :smt006

@ Tilman: Wen meinst Du? Auf den Photos sehen die alle aus, als würden sie aus dem Napf saufen. :smt017

Pfui Teufel. Schämen sie sich Herr Kreimaier! Wir machen bei Mavies nur unseren Job und suchen Leute die Hilfe brauchen und vermitteln die an Formate.

Auch vom erfrischend ekelhaften Forendrachen ein herzloses Hallo an euch Mavies. :smt006
Knipst mal euren Heiligenschein ab ! Am chronischen Helfersyndrom leidene Hilfjesulein haben wir im Ich-glotz-mich-doof-TV, weissgott überbedarf, und ich würde im Extremfall eher zur Bahnhofsmission gehen, als mein persönliches Schicksal von euch verramschen zu lassen, Halleluja !!!
:smt116

Schämen sie sich Herr Kreimaier

Kreymeier !!

Wenn ihr bei mir solchen Wind ablassen würdet, und dann noch den Namen nicht richtig schreiben könnt, würde ich euch nichtmal antworten !

EDIT: Ich vertrete hier ausdrücklich meine Meinung, Beschwerden sind daher per PM an mich zu richten !!

Don’t feed the Troll. :roll:

Der einzigste, der mir in diesem Gruselkabinett noch symphatisch ist, ist der Hund ! :mrgreen:

Oh mein Gott, jetzt gehts aber los oder wie?
Ich meine wie verbittert und niveaulos müssen die Sender sein?
Ist denen das denn gar nicht peinlich so was zu senden?
Wie präsentieren sie ihren Job bei verwandten oder Familienmitgliedern?
“Als was arbeitest du?” "Ja, also ich bin der Regisseuer von all den Hartz-4 Sendungen & sehr erfolgreich."
Das ist doch einfach nur peinlich.

tja typisch, ähnlich wie es Christian Ehring schon gesagt hat.

Solange man anderen permanent medial die Fresse polieren will, dann gibt es Presse und Meinungsfreiheit.
Aber wenn man dann mal zurückschlägt, dann heißt es “Nicht hauen, ich bin Brillenträger.” :roll:

Wir drehen uns die Gesetze halt wie es gerade passt.

Wovon sprichst du ExtraKlaus? :smt017

Naja, von diesem Beitrag des angeblichen Mitarbeiters dieser Agentur. Weil man den Troll nicht füttert, hab ich es allgemein gehalten, solche Leute haben wir ja wirklich von zeit zu zeit mal im Forum, die dann ähnlich reagieren wie dieser Mavis…

Das es auffällig ist, das meistens solche Reaktionen erfolgen. Anstatt sich, sollte er tatsächlich dort arbeiten, dafür zu schämen, nein. Man macht sich auch noch selber was vor.
Und wenn es um die freie Meinungsäußerung dreht, dann wird alles so gedreht wie man es will.

Wenn man sagt: Es ist assozial von euch, die Menschen so bloßzustellen, dann ist es ja “freie Meinungsäußerung” und “Pressefreiheit”, man würde ja das Urteil dem Zuschauer überlassen und so ein Müll.
Aber wehe, man wehrt sich dagegen, hält ihnen den Spiegel vor und macht dasselbe wie sie, dann ist es gemein und unverantwortlich, solche Schweinereien öffentlich zu machen und sie zu kritisieren.

Was ich damit meine wird doch aber deutlich, oder? :smt017

Ich hatte den Bezug verstanden, wollte aber nicht glauben, dass es sich um eine weitere Reaktion auf jenen Beitrag handelt. :wink: