Massengeschmack.TV Shop

Alle gegen Draeger

Anfang der Woche ist sie also gestartet, die Show mit Jörg Draeger auf Family TV. Hier könnt ihr euch die erste Folge anschauen:
http://familytv-videos.de/category/alle-gegen-draeger/15

Also ich muss sagen, so schlecht ist die Sendung nicht. Natürlich nicht so groß und aufwendig wie anno dazumal bei Geh aufs Ganze. Aber es ist dennoch ein schönes, unterhaltsames, kleines Format wo Jörg das macht, was er am besten kann: Zocken und Kandidaten bequatschen. :mrgreen:

Wie findet ihr Alle gegen Draeger?

Shit, Family-TV hab ich nicht im Sendersuchlauf! :?

Deswegen oben ja der Mediatheklink. Family.tv gibt es auch nur im Netz. :wink:
Schon interessant, was der Storost so aus seinem Sender gemacht hat.

Muss ich später nochmal versuchen, der Player in der Mediathek hakt momentan wie Sau, aber was ich bis jetzt gesehen hab, erinnert doch stark an die Zockerei bei Geh aufs Ganze! :slight_smile:

Hab da auch gerade mal reingeschaut - zumindest nicht mehr aus Storosts Wohnzimmer :smiley:

Da wir ja nun mit Pasch-TV auch Spiele per Kamera dokumentieren weiß ich natürlich um die Schwierigkeit, aber den Kameramann die ganze Zeit fett mitten im Bild zu platzieren ist nun etwas unglücklich. Und dann zommt er noch nicht mal ordentlich heran. Bei dem Würfelspiel jedenfalls habe ich nicht erkennen können, wer da welche Zahl gewürfelt hat.

Wird im Laufe der Sendung besser und der Kameramann ist nicht ständig zu sehen - in den späteren Würfelspielen ist auch der Zoom besser. Ist ja auch die erste Folge (Übrigens wurde schon ne 2. Staffel bestellt). Da kann sich ja allgemein noch einiges verbessern über die Zeit Ihr hattet am Anfang bei Pasch-TV ja auch Schwierigkeiten. :wink: Was mich genervt hat bei der Sendung war die Hintergrundmusik. Ich denke so ein Format braucht nicht noch irgendwelche Fahrstuhlmusik im Hintergrund.

Ansonsten aber - inhaltlich - merkt man, dass alle Beteiligten großen Spaß hatten, auch Jörg selbst. Am Anfang der Folge durch die schüchternen Kandidaten noch ein wenig steif, dreht er spätern bei den wortgewandteren Kandidaten richtig wie zu alten Sat.1 Zeiten auf. 8)

Auf jeden Fall freue ich mich schon sehr auf die nächsten Folgen und bin mal gespannt, ob die Spiele so bleiben oder es auch neue Spiele über die Zeit gibt. Allein Würfeln und das Umschlagtauschen könnte auf Dauer vielleicht ein wenig öde werden.

Auf jeden Fall ist es wirklich mal wieder eine schöne klassische Gameshow wie sie im Buche steht - ohne viel Show und mit ganz normalen Kandidaten. Könnt ich mir in ähnlicher Form auch für Massengeschmack vorstellen. :wink:

Die von Family-TV auf Facebook angegebenen Einschaltquoten von 1,3 Millionen glaube ich aber nicht.

Glaub ich auch nicht wenn die Aufrufzahlen in der Mediathek irgenwo bei 30 oder so liegen. :mrgreen:
Die Facebookseite von Alle gegen Draeger hat auch nur 66 Likes. Da habe ich mit meinen Projekten ja dreimal soviele Likes. :ugly

Aber die Sendung hat wirklich mehr Zuschauer verdient, ist nämlich wirklich unterhaltsam.

Ich habe mich mal beworben, da ich eh in Düsseldorf wohne…

Mal schauen was draus wird…

Habe grad ne Nachricht bekommen. Da kann man als Einzelperson garnicht hin, sondern sie suchen nur Gruppen von 4-5 Leuten, aus denen dann min. einer in der Sendung gegen Jörg antritt. :cry:

Ich war nie so der Geh aufs ganze-Gucker, weil da Geld so im Mittelpunkt der Sendung steht. Hab trotzdem reingeschaut und finds sehr nett. Der Draeger ist besser als ich ihn in Erinnerung habe und das minimalistische hat echt was charmantes. Hab ja nie verstanden warum solche Sendungen für zwischendurch ausgestorben sind. Salvatore, Hugo und Co…alles mit nem schmalen Taler produziert und gut um mal ne viertel-halbe Stunde zu überbrücken. Stattdessen gibt’s ständig irgendwelche 5stündigen Mammutsendungen, die mit ihrem Kinderfasching sehr viel weniger unterhalten als sowas hier.

Vor allem war das schöne damals an “Geh auf’s Ganze” und ein paar anderen solchen Shows:
Da ist am Ende JEDER wenigstens mit einer Kleinigkeit in der Hand nach Hause gegangen,
und wenn es nur so ein hässlicher “Zonk” war.

Was ist heute? Nur noch das Motto “The winner takes it all”.
Scheitert man vorher an irgendwas, bekommt man einen warmen Händedruck und den Spruch
"Schön das Sie dabei waren".
Am Ende geht der einzige Sieger dann mit 10.000 bis 1 Mio. € nach Hause.

Da sieht man es wieder: Früher war nicht alles besser, aber doch manches …

Stört mich auch nicht, bekomme ich zusammen :slight_smile:

So kurzes Update…

Man kann mit 2 bis maximal 4 Personen kommen. Habe nun 2 Freunde noch zusammen bekommen und die Bewerbung raus geschickt. Hatte erst abgesagt, weil ich keine Lust hatte mehrere Leute zu fragen und 4 Personen zusammen bekommen auch nicht so leicht ist. Dann kam aber die Antwort, dass ich auch zu zweit oder dritt teilnehmen kann und von daher sollte das kein Problem darstellen.

Falls es klappt, sage ich noch mal bescheid.

Liebe Grüße
Danny

Es hat geklappt, am 16.02 ist Aufzeichung und ich bin mit 2 Freunden dabei :mrgreen:

Gewinnen kann eh leider nur einer, ist also Glück… Aber Spaß wirds sicher trotzdem machen

Ich konnte den Jörg Dräger bei Geh auf ganze persönlich kennenlernen und bin mit 1000,00DM wieder nach hause gefahren:)aber was Holger in enen anderen Thread über Geh aufs ganze geschrieben hat stimmt man musste das Geld am ende der Sendung wieder abgeben und ein Zettel ausfüllen und ich durfte ewig auf die Kohle warten bis ich die mit Rechtsanwalt gedroht habe da war das dann nach 3 Tagen auf mein Konto^^.

[QUOTE=Ghostface;342660] was Holger in enen anderen Thread über Geh aufs ganze geschrieben hat stimmt man musste das Geld am ende der Sendung wieder abgeben und ein Zettel ausfüllen und ich durfte ewig auf die Kohle warten bis ich die mit Rechtsanwalt gedroht habe da war das dann nach 3 Tagen auf mein Konto^^.[/QUOTE]

Dadurch sieht man die Sendung natürlich wieder mit einem ganz anderen Blick. Wäre mal interessant zu wissen, ob das auch bei den anderen Gewinnen so war - zum Beispiel den Sachpreisen oder den Reisen.

Ich finde die Sendung ganz lustig. Hat was vom Offenen Kanal (:(), aber als Konzept nicht schlecht.

[QUOTE=LT1550;342665]Dadurch sieht man die Sendung natürlich wieder mit einem ganz anderen Blick. Wäre mal interessant zu wissen, ob das auch bei den anderen Gewinnen so war - zum Beispiel den Sachpreisen oder den Reisen.[/QUOTE]

Das kann ich leider nicht sagen wir waren zwar alle in einem Raum aber wie lange die warten mussten das weiss ich nicht:)

Bei den Reisen könnte ich mir vorstellen, dass die relativ kurzfristig waren und “im Optimalfall” garnicht angetreten werden konnten (weil zu Kurzfristig um Urlaub zu nehmen, evtl. Kinder irgendwo einzuquartieren,…), sodass die Reise recht kurzfristig storniert wird. Beim Superdeal am Ende waren es (meiner Erinnerung nach) auch besonders häufig Reisen die gesetzt wurden