Massengeschmack-TV Shop

Welches Spiel in Folge 240?

#1

Auch in Folge 240 erfüllen wir wieder euren Wunsch! Welches Spiel sollen wir spielen?
Bitte nur ein Vorschlag pro User!

0 Likes

#2

Sub Terra irgendeine der Erweiterungen :laughing:

3 Likes

#3

DKT (das österreichische Monopoly)

0 Likes

#4

0 Likes

#5

Das MAD-Spiel hatten wir schon!

0 Likes

#6

provopoli (1972, Horatio Verlag)

Konservative gegen Reformer. Wer hält die Geschicke in seinen Händen. Wie kann die gegnerische Gruppe von ihren Zielen abgehalten werden und die eigenen Ideen in den Vordergrund gestellt werden. Provopoli ist als ein „nicht fertiges Spiel“ konzipiert, bei denen die Mitspieler ihre Ideen immer wieder aufs Neue einbringen können. Diskussionen sind vorprogrammiert.

provopoli (im Untertitel *provopoli provopoli2 *) ist ein von 1972 bis 1980 vom Horatio-Verlag und vom Spielclub hergestelltes Gesellschaftsspiel, dessen Name eine Verballhornung des bekannten Spiels Monopoly ist. Bei provopoli tritt eine Blaue Gruppe (die Vertreter der herrschenden Macht) gegen eine Rote Gruppe (die die bestehenden Verhältnisse verändern möchte) an. Damit nimmt es Bezug auf die 68er-Bewegung und die damaligen gesellschaftlichen Umbruchversuche. Ziel der roten Gruppe ist es, mit Hilfe von Demonstrationen, Besetzungen, Attentaten, Blockaden oder Gefangenenbefreiungen ihre Ideologie durchzusetzen – Ziel der Blauen Gruppe ist, dies nach Möglichkeit zu verhindern. Ziel des Spieles ist es, dem Spieler oder der Spielerin ein kritischeres Denken über bestehende Machtverhältnisse zu vermitteln.

Das Spiel wurde im Juni 1980 auf Antrag des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung in die Liste der jugendgefährdenden Schriften aufgenommen. Das Ministerium begründete den Antrag damit, dass das Spiel dazu geeignet sei “Kinder und Jugendliche sozialethisch zu verwirren (desorientieren)” und “sittlich zu gefährden”. Zudem wurde in dem Verfahren festgestellt, dass das Spiel “staatsfeindliche und terroristische Inhalte” besitze. Außerdem “werde zu Geiselnahme, Bombenanwendung, Errichtung von Barrikaden, Einbrüche in Amtsräume […] angeregt. Weiterhin werde in diesem Spiel nicht zur kritischen Auseinandersetzung mit demokratischen Gesellschaftsformen angeregt, sondern die Demokratie generell abgelehnt, und deshalb ein terroristischer Kampf um Gesellschaftsveränderung, der verfassungswidrig ist, propagiert.” 2005, nach 25-jährigem Verbot, wurde das Spiel aus der Liste jugendgefährdender Schriften gestrichen und dürfte somit heute wieder an Jugendliche verkauft werden.

1 Like

#7

Ach, da muss ich ja mal stöbern

0 Likes

#8

Wie wär’ es mal mit nem Bowling-Abend? Da kann man sich auch schön den Fuß verletzen, wenn man die Bowlingkugel fallen lässt :wink:

6 Likes

#9

Pandemic: Untergang Roms

2 Likes

#10

Tannenbaumkegeln

0 Likes

#11

Der Klassiker ist eher, sich die Finger einzuklemmen, wenn die Kugel zurückgeschossen kommt :smiley:

0 Likes

#12

Irgendwas lustiges zur Abwechslung

0 Likes

#13

Chinatown

0 Likes

#14

Carcassonne, gerne mit Erweiterung 1. und 2.

0 Likes

#15

Food Chain Magnate

https://www.spielkult.de/foodchainmagnate.htm

Beschreibung auf Amazon:

“Limonade? Sie wollen Limonade? Wo kommen wir den da hin? Ich will Werbung für Burger auf allen Kanälen, alle 15 Minuten. Wir sind die Heimat des originalen Burgers und kein Zufluchtsort für Gesundheitsapostel. Und stellt eine Reklametafel neben das neue Haus an der Ecke. Ich möchte, dass Sie jede Sekunde nach Bier lechzen, die sie in Ihrem piekfeinen neuen Garten sitzen.” Der neue Management Trainer erzittert vor dem CEO und versucht vorsichtig darauf hinzuweisen, dass…“Was meinen Sie damit, wir haben nicht genug Personal? Der HR Direktor berichtet an sie. Stellen sie mehr Leute ein! Schulen sie sie. Aber was auch immer sie machen, zahlen sie ihnen keinen reelen Lohn. Ich bin nicht Geschäftsmann geworden, um arm zu werden. Und feuern sie die Discount Managerin, sie kostet mich nur Geld. Ab jetzt verkaufen wir Gourmet Burger. Gleicher Mist, doppelter Preis. Schafft meinen Marketing Direktor hier rein!” Food Chain Magnate ist ein anspruchsvolles Strategiespiel über den Aufbau einer Fastfood-Kette. Der Fokus liegt auf dem Aufbau des Unternehmens mit Hilfe eines kartengetriebenen Management-Systems für (menschliche) Ressourcen. Spieler konkurrieren auf einem variablen Stadtplan mittels Einkauf, Marketing und Verkauf und auf dem Arbeitsmarkt für Mitarbeiter in Schlüsselpositionen. Das Spiel kann von 2-5 ernsthaften Spielern in 2 - 4 Stunden gespiel werden.

0 Likes

#16

Eine weitere Folge Pen and Paper fände ich super.

3 Likes

#17

Traumtelefon

3 Likes

#18

Lasertag!

Aber nur, wenn Holger verspricht sich nicht wieder zu verletzen :joy:

2 Likes

#19

Trivial Pursuit Brettspiel mit DVD-Quizfragen
https://www.amazon.de/Hasbro-Parker-Trivial-Pursuit-Brettspiel/dp/B0007LABDS/ref=sr_1_173?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=trivial+pursuit&qid=1558023975&s=gateway&sr=8-173

0 Likes

#20

Aufgrund von Komplexität, Dauer wohl unwahrscheinlich, wäre aber an folgenden interessiert:
(Stronghold Games STG06005) Terraforming Mars

2 Likes