Massengeschmack-TV Shop

Welche Wunschfilme im März?


#61

SCHATTEN DER WAHRHEIT
Mit Harrison Ford und Michelle Pfeiffer :heart_eyes::star_struck:


#62

Lucky Number Slevin


#63

Dann mal hier nach “Eine Leiche zum Dessert” ein weiterer vorgeschlagener Klassiker meinerseits:

Top Secret!


#64

Ich wünsche mir “Die 120 Tage von Sodom” (ist ernstgemeint)


#65

Lang lebe Charlie Countryman


#66

[spoiler]@Scumdog: Toller Film!! :slight_smile:
@Chris93: Danke! :slight_smile:

Da mein letzter Vorschlag ignoriert worden ist, hier nochmal:[/spoiler]
Alfred Hitchcock’s: Vertigo


#67

Geht auch eine Wunschserie? Dann “Nightflyers”


#69

1954Poster


#70

Team America: World Police


#71

Die Schlemmerorgie

Dazu möchte ich auch eine Begründung abliefern:

  • Eine amüsante und bisweile ziemlich makabere Komödie mit Staraufgebot, die – so scheint mir – weitestgehen übersehen wurde (oder täusche ich mich da?).

  • Robert Morleys geniale deutsche Synchronstimme Erich Fiedler (sicher den meisten bekannt aus den Miss-Marple-Filmen oder auch als Bela Lugosis Stimme aus Abbott & Costello treffen Frankenstein, Ferdy Maynes deutsche Stimme in Tanz der Vampire, etc.) war bei der Bearbeitung dieses Films schon in Rente. Trotzdem fand sich unglaublicherweise ein passender Ersatz.

  • Der wichtigste Punkt: ich habe den Roman gelesen, auf dem der Film basiert und halte den Film für um Längen besser. Auch wenn er nicht perfekt ist und immer wieder ein bisschen in den Klamauk abzugleiten droht - er ist in den Figuren und auch in der Handlung klarer strukturiert, stimmiger konstruiert und mehr makaber als brutal. Und auch weniger unappetitlich (SPOILER für alle, die das Buch lesen wollen: im Roman hat die Heldin eine Affäre mit ihrem Stiefvater, was auch bis ins Detail hinein geschildert wird. Muss ich echt nicht haben …).

  • Ach ja, noch ein Pünktchen: der Film passt doch ganz gut in unsere Zeit. Ich mein, was wird im Fernsehen gekocht, gebraten, gedämpft, geschmort, geraspelt, gerieben, garniert, verziert … :wink:

Der rote Faden: irgendjemand bringt die angeblich größten Köche Europas nach Art ihrer berühmtesten Spezialität um. Klingt jetzt ziemlich splatterig, ist aber wie erwähnt mehr makaber als brutal inszeniert.

Also, bittebitte: Die Schlemmerorgie!


#72

Auch ein Kandidat für schlechte Titel der deutschen Fassung :smiley: Kenne den Film nicht, klingt aber nach einem super Tipp.


#73

Richtig, der deutsche Titel ist echt daneben. Aber seinen wir froh, dass nicht einfach Who Is Killing the Great Chefs of Europe? wörtlich übersetzt wurde …

Jedenfalls: ein Film, in dem Sätze fallen wie "… im Autopsiebericht steht übrigens, dass er gut durchgebraten war …“ kann ja nicht schlecht sein! :wink:


#74

Auf VHS hieß der Film Ein Kochtopf voller Leichen.

ekvl


#75

Jawollja:


#76

Das mit der Statistik halte ich allerdings auch für ein Gerücht, da die Filme ja nicht gerade alle die gleiche Chance haben und auch nicht beliebter werden :smiley:


#77

In einem unendlich langen Betrachtungszeitraum strebt die Wahrscheinlichkeit, dass er irgendwann mal gewählt wird, gegen 100 %


#78

#79

Nicht praktisch auf die 48 gewählten Filme pro Jahr bei Massengeschmack anwendbar^^
Und wenn die Beliebtheit bei ca. 2% liegt


#80

Another gay movie


#81

Ok, Umfrage ist gestartet - wieder viele interessante Vorschläge dabei!

Weggelassen habe ich “Das indische Tuch” und “Der Wixxer”, da das ohnehin demnächst Thema sein wird in der Edgar Wallace Folge mit Oliver Kalkofe (kommt Mitte März).