Massengeschmack-TV Shop

Was hört ihr gerade?


#1

Dieser Thread soll niemanden Bewerten oder Verurteilen die Frage ist Einfach was Hört ihr Genau jetzt? welches Lied von Welcher Band evtl. ne Kurze Begründung das kann sein: Bock auf Party -Damit Großgeworden-Ich Liebe den Refrain -Der Sänger ist Spitze -Das Gitarren Riff Haut mich einfach weck usw.

I Don´t Care Anymore : Phil Collins Album Hello, I Must be Going !

Ich mag das Album weil es Super abgemischt ist .Der Kick Kommt auf den Punkt und bei der Stimme Hängt sich Phili Richtig rein was mir auch sehr gut Gefällt :smiley:

mfg.Harle

ps . is eigentlich OffTopic aber ich Denke hier gehts auch gut


#2

Hm, mal gucken, ob dieser Thread die Nacht überlebt :lol:

Ich höre jetzt in diesem Moment “Der Fall Charles Dexter Ward” aus der Bibliothek des Schreckens, gelesen vom omnipräsenten David Nathan.

[SPOILER]

[/SPOILER]

Ein junger Liebhaber der Genealogie und der Geschichte dringt in die Annalen seiner eigenen Vergangenheit ein und stößt dabei auf einen höchst unguten Vorfahren, der sich mit vormenschlichen bösen Mächten eingelassen hat. Seine mit wissenschaftlicher Akribie betriebenen Nachforschungen wecken das Ur-Böse, das längst noch nicht tot ist. Das Ungute nimmt seinen Lauf und gipfelt in einem wahren Pandämonium der Angst. Wirklich nichts für schwache Nerven!


#3

Wie ist das Hörbuch wenn ich Fragen darf ?Ich Lese imo. alles selber hatte aber füher einiges von John Sinclair als Hörbuch

mfg.Harle


#4

John Sinclairs sind ja meistens Hör[B]spiele[/B], meinst du die alten von Tonstudio Braun oder die neuen von Lübbe oder tatsächlich die wenigen Hör[B]bücher[/B]?

Die “H.P. Lovecraft’s Bibliothek des Schreckens”-Reihe ist absolut empfehlenswert, niemand liest Lovecraft so intensiv wie David Nathan.
Guckst du auch mal hier, wenn du Lovecraft magst :wink:


#5

Ne es dürften die Neuen sein von Lübbe-Audio , aber dank deines Post bin ich Jetzt echt Heiß auf H.P. Lovecraft’s Bibliothek des Schreckens! Danke schonmal dafür:roll:

mfg.Harle

naja wenn keiner will OK um die Uhrzeit : Billy Joel&Elton John mit Piano Man wieso weil es Gut ist


#6

Sehr gerne
Lohnt sich wirklich!


#7

Hey Leute noch 55 Zuschauer was soll der Quatsch reingeschaut und mitgemacht es gibt keine Falschen Antworten :lol:

Oder fehlen euch die Cojones :mrgreen:

Sorry aber jedes Forum Lebt durch seine User und deren Meinungen und Interessen haut ma in die Tasten und Benutzt eure Unanierzangen zum schreiben ! :shock:

mfg.Harle

ps. Ihr macht mich Wahnsinnig Zeit für :Walk of Live von den Dire Straits

Stellt euch in die Ecke und Schämt euch … Ja Genau Jetzt …ab in die Ecke …Ja du erst Recht :stuck_out_tongue:


#8

Ich hör gerade ausnahmsweise muss man schon sagen was nicht elektronisches.

Hab mir “Solitude Standing” von Suzanne Vega zugelegt und bis jetzt bereue ich es nicht (hab erst angefangen). Wer das nicht kennt: “Tom’s Diner” sollte bekannt sein, zumindest in der geremixten Radiofassung, welche interessanterweise ursprünglich ein 2 Minuten A cappella Stück, welches das eingängige “Doo doo doo doo, doo da-doo doo” eigentlich erst am Ende bringt. Auch wusste ich bis jetzt nicht, dass Vega den Song schon 1981 schrieb, 1987 auf dem Album rauskam, aber erst 1990 durch den Remix bekannt wurde.

Vielleicht kennt man auch die Nachfolgesingle “Luka”, die den ersten Text für den nicht genau hinhörenden Zuhörer gut verschleiert. Musik aus meinem Geburtsjahr, irgendwie komisch, wo ich doch die 80er nicht sonderlich mag, aber die Atmosphäre und die Sounds der Songs gefallen mir hier. Und für die jüngeren Menschen sehe und höre ich gerade, ham diese Ungusteln von Fall Out Boy “Tom’s Diner” in “Century” verwurschtelt. Da wird mir ganz anders, wieder was gelernt was ich nie mehr vergessen werde. :? Ich hör lieber das Album weiter…


#9

Hör grad in das Album Solitude Standing rein ist auf Jedenfall ne Lockere Musik für Nebenbei ich mag beide erwähnten Stücke :smiley:

Aber was hast du denn gegen die 80er die sind doch soooo vielschichtig was Musik zb. angeht von der Mode will ich mal garnet anfangen :cool: + Ballon seidenem Jogging Anzug

mfg.Harle


#10

Passend zum Kaffee gibt es “Schwarzes Blut”
[SPOILER]
//youtu.be/HwdVKco6xII
[/SPOILER]
Das ist und bleibt einfach das beste Betontod-Album ever!


#11

Kann man bitte den Threadtitel ändern? Davon bekommt man ja Augenkrebs!


#12

Das stimmt :ugly
Wird dieser Thread deshalb viel zu selten frequentiert? :mrgreen:

Manchmal, so wie jetzt gerade darf’s auch mal Country sein, [B]Bourbon Crow[/B] nämlich

[SPOILER]
//youtu.be/SmTPwtgMb1o

//youtu.be/hqq4IX8VOgA

//youtu.be/GVZxJAZqGdg
[/SPOILER]

Das ist übrigens Wednesday 13, bekannt aus Funk und Fernsehen durch die Frankenstein Drag Queens From Planet 13 und die Murderdolls.
:cool:


#13

Vielleicht halten viele das hier auch für eine Falle, weil Aufzähl-Fäden sonst immer schnell auf die Rolle genommen werden :ugly

Dann nutze ich mal schnell die Chance: ich höre eine sensationelle neue Rockband aus Japan namens KOBAYASHI MARU, die einen wirklich tollen Sound haben, der sowohl Metallern als auch Pop- und Rockfans gefallen wird. Die Musik dient hier zudem als Soundtrack für ein Video mit sexy japanischen Mädchen beim Beach-Volleyball - was will man mehr? :voegsm:

[SPOILER]
//youtu.be/IAISUDbjXj0
[/SPOILER]


#14

Gefällt mir


#15

Ich höre gerade schon mal diverses Zeugs für Halloween. Dabei bin ich nicht wirklich überrascht wie wenig sich dies doch im Großen und Ganzen von meinem sonstigen Hörverhalten unterscheidet.


#16

Uh, für die Playlist hätte ich auch noch ein paar Vorschläge parat ^^


#17

Da ich keinen Bock auf Halloween habe dieses Jahr, durchstöbere ich nebenbei dieses Internetz nach ungewöhnlichen Videos, und bin dabei auf dieses Naturtalent gestossen. Sehr melodisch!

…er hat dieses ein wenig avan[B]t[/B]gardistische Pianostück auch noch selbst komponiert.
:voegsm:


#18

Ich brauch gerade was agressives zum Abreagieren :mad:

[SPOILER]
//youtu.be/EXGyjPxVd30
[/SPOILER]


#19

Blood For Blood kann man auch gut hören ohne aggro drauf zu sein. Da lege ich doch gleich mal spontan deren zweite Platte [I]Spit My Last Breath[/I] auf. Schöne Musik für einen ruhigen Sonntagnachmittag. Relax


#20

Billy Bragg - Live @ Rockpalast 2009
Gibt es (noch) in der Mediathek: http://www.wdr.de/tv/rockpalast/extra/videos/2009/1107/billy_bragg.jsp
Schade, dass der gute Mann nicht mehr Ruhm erlangt hat. Ich kenne sonst wenig Künstler, die sich gesellschaftlich so engagiert haben wie Billy Bragg (und mit engagiert meine ich nicht, aus Publicityzwecken ab und zu ein paar tausend Dollar an eine Kinderkrebshilfeorganisation zu spenden, sondern konsequent und leidenschaftlich immer wieder in seinen Liedern auf soziale Missstände hinzuweisen). Dieses Konzert ist besonders toll, Billy hält (wie üblich) zwischen den Liedern ein paar Reden, variiert seine alten Texte und kommentiert seine eigene Musik ironisch (“Yeah, only dogs can hear that last tune…”, “I’m not gonna try to whistle the outro… a reasearch among Billy Bragg fans suggests that the average Billy Bragg fan hears the trumpet solo in their head anyway, doesn’t really matter what I do.”)