USA und deren langer Arm

Ich bin heute durch Zufall über diesen Artikel gestolpert:

Kurz gesagt, es geht um drakonische Strafen in den USA für Wirtschaftssanktionen und auch der Einmischung in andere Angelegenheiten.

Ich denke da an die FIFA-Affäre oder den VW-Skandal.

Ich frage mich, warum übernimmt Europa nicht diese Art der “Wirtschaftslenkung” auch bei US-Unternehmen. Im Gegenteil zahlen diese hier nicht einmal Steuern. Zielführend ist das ja nicht. Und die USA können sich nicht darauf berufen, Weltmacht zu sein, bloß weil sie ihre Interessen schützen und die ausländische Wirtschaft in Schach halten während sie weltweit expandieren.

Der Artikel ist ja uralt! :wink:

[QUOTE=Scumdog;459751]Der Artikel ist ja uralt! ;)[/QUOTE]

Und doch so aktuell…

Da hättest du auch gleich schreiben können: [I]Und die USA können sich nicht darauf berufen, Weltmacht zu sein, bloß weil sie Weltmacht sind.[/I]