Top5 empfehlenswerte Genre Sendungen

Hallo Fernsehkritik Community,

ich verfolge seit fast von Beginn an Fernsehkritik.tv mit großem Interesse.
Nichtsdestotrotz finde ich, dass in Fernsehkritik auch eine Art “Einschaltempfehlung” gegeben werden sollte.

Zwar gab es ein bereits ein Top10 der empfehlungen des Fernsehkritikers, jedoch finde ich dass sich dies gut und gerne noch ausweiten lässt.
Mein Vorschlag wäre eine Top5 in ein paar Sendungen zu etablieren in bestimmten Genre ( Comedy, Wissensmagazine, Nachrichten usw.)

Spontan fällt mir zu Satire Extra3 ein.
Eine Sendung die mit atemberaubender Raffinesse und Tiefsinn gemacht ist, dass sie nicht nur unterhält, sondern auch bildet.
Desweiteren der Scheibenwischer.
Leider kennen ~80% diese Formate nicht, was eine Empfehlungskolumne meiner Meinung nach noch mehr unterstreicht.

Wenns um Fernsehkritik geht, dann MÜSSEN meiner Meinung nach solche geniale Formate empfohlen werden.
Und es gibt mehr als 10 Stück, sodass eine einmalige Top10 nicht ausreichend ist.

Grüße

Hier gibt es doch immer nette TV-Tipps, das reicht meiner Meinung nach auch.

Hier gibt es doch immer nette TV-Tipps, das reicht meiner Meinung nach auch.

Meiner Meinung nach nicht.
Wieso die guten Serien/Sendungen (wovon ich kaum eine in den Tipps finde …) nicht im Magazin aufgreifen und sie mit einem Beitrag für deren gute Arbeit honorieren ?

Ich würde dies für gut heissen.

Ich bin auch der Ansicht, dass die Liste völlig ausreichend ist. Außerdem wäre es meiner Ansicht nach, mangels Material, schwierig das alles in Videoform zu präsentieren - und nur so wäre es sinnvoll es mit in das Video aufzunehmen. Desweiteren spielt der Zeitfaktor sicherlich auch eine Rolle und so hätte ich ein wenig die Sorge, dass die anderen Inhalte qualitativ darunter leiden würden.

Edit: Alternativ könnte man in regelmäßigen Abständen ein Pro-Video bringen (wie es schon einmal integriert wurde) - nicht jede Folge, sondern z.B. alle 4, in der dann (neue) Formate präsentiert würden. Für einzelne Sendungen wäre es, denke ich mal, nicht allzu sinnvoll.