Tokio Hotel im Licht verschwunden

Tokio Hotel, in Licht verschwunden.
geschrieben von: Roland84, 03.10.09 21:46
Habe gerade Tokio Hotel bei Wetten das gesehen.
Habe mir gewundert über all dieses licht von hinten und vorne und überall.
Wie können man sowas machen und warum überhaupt?
Viele Fans von TH möchte (was ich verstehen kann) die auch in TV gut sehen können.

Das Licht von hinten irritiert mich besonders. Ich dachte das man als Profi,
sowas schon im Kindergarten gelernt haben das es nur störend ist.
Und zwar SEHR störend.
Macht der ganze Auftritt kaputt.
Nicht nur bei TH, sondern wird bei anderen Sendungen ab und zu gemacht auch noch.

Frage ist ob ich der falsche Meinung haben oder die Berater für TH.

Ein Artist im TV sollte man gut sehen können. Darum heisst es auch Fernsehen.
Statt Licht-Spiel-Fernhören :roll:

(Das hier ist mein erste Betrag in “fofetv” , bitte Bescheid sagen falls ich die falsche Wörter benutzen)
Ich bin nicht der grosse recht-schreib-Profi, oder meinungsbildungs-Profi)
Hoffentlich zählt der Beitrags-Inhalt hier im Forum.

Die Bühnenshow war jetzt nicht so toll oder was?

(Das hier ist mein erste Betrag in “fofetv” , bitte Bescheid sagen falls ich die falsche Wörter benutzen)

Jede Menge!! :smt017 :smt017 Und was bitte ist “fofetv”

fofetv ist ein Abkurzung von forum.fernsehkrtitik.tv :!:

Genau, die Lampen im Bühnenshow.

Gibt es auch… irgendeinen Grund, warum du gerade mal 1-2 Sätze “richtig” hast?

Gibt es auch… irgendeinen Grund, warum du gerade mal 1-2 Sätze “richtig” hast?

Vielleicht lebt er von Geburt an mit einer anderem Muttersprache im Ausland und kann nur begrenzt Deutsch? / Vielleicht leidet er unter Legastenie?

Gehts noch intoleranter? Meine Güte, mir fehlen die Worte …

An Silvere:
Ja, ich komme aus Schweden. Daher mein nicht perfekte Sprache.
(Wie gut können Sie Englis :!: ch?)

Aber wie gesagt, es geht hier um der Inhalt in die Threads. Und nicht der Sprache.

Gibts davon ein Video, damit man weiß worüber man spricht? Ich kann das nämlich nicht so ganz nachvollziehen was da war.

http://www.youtube.com/watch?v=dlPkkFb_ms8 (ACHTUNG! Ton runterdrehen - kreischende Groupies)

Da sieht man am anfang die ganze Beleuchtung.
Das ist aber eigentlich schon seit fast einem ganzen Jahr Mode geworden und so gut wie alle Shows mit Musik im Programm machen mit.

LG

schade…ich hatte schon sowas erhofft wie “tokio hotel von der bildfläche verschwunden” in verbindung mit “finde den weg zum licht”…na ja^^

edit: ich finde es eher beunruhigend, dass diese vögel in so eine sendung eingeladen werden. man muss sich schon wieder fremdschämen. viele wollen vielleicht in ruhe die show ansehen und dann grölen die ganze zeit diese gören dazwischen und halten blöde schilder in den weg. das is doch albern!

Also ausser vier nervigen Figuren hab ich auf der Bühne nichts störendes empfunden… :mrgreen:

ich auch nicht :mrgreen:

Ich fand “Chelly” und ihre Tätowierung unheimlich cool. Ihr Auftritt könnte mich dazu bewegen, villeicht auch meine Lieblingsmusiker auf meinem Hintern zu verewigen :-o

Naja, also ich war ja immer eher ein Belacher dieser Milchbubies, aber sie entwickeln sich ganz ok, glaubich. Und die beiden warn auf der Bühne doch recht professionell. Dafür dass ihre Fans, diese Emo-Tussen, das nicht sind, können sie ja nix.

Dafür dass ihre Fans, diese Emo-Tussen, das nicht sind, können sie ja nix.

Doch. Denn als Künstler haben sie ja auch eine Vorbild-Funktion für ihre Fans. Außerdem sollten sie über ihre Fangemeinde Bescheid wissen. Mag sein, dass sie selbst professionell arbeiten…sie haben ja auch ein bißchen mehr Erfahrung. Aber das Management hat diese Zielgruppe, die der 15jährigen Emo-Tussen, gefunden und wird sie nicht mehr loslassen, nachdem die Verkaufszahlen für ihre CDs und dem ganzen Plunder und Berichte der Klatschzeitschriften nicht absacken!
Wenn sie in 4 Jahren immer noch auf dieser Schiene fahren, wäre es wirklich mehr als peinlich.

Wer “Bill” auf dem Hintern tätowiert hat, kann praktischerweise in England gleichzeitig die Rechnung verlangen und demonstrieren, dass es ihm nicht geschmeckt hat. :ugly

Mit „Licht von Hinten“ war nicht mit „Licht an Tätowierung“ gedacht.
Es handelt sich hier um das störende Licht von hinten. :slight_smile: