Stefan Raab ist ein Rassist

Scheinbar hat Herr Raab nicht mehr genug davon, Witze nur unter der Gürtellinie zu reißen sondern muss zu Fremdenfeindlichkeiten und Rassismus greifen um noch ein paar schockierte Lacher zu bekommen.
Man muss nur mal ganz genau hinhören.

  1. Während der Sendung Absolute Mehrheit(habe davon leider kein Video) kommt er ja mit der Bemerkung um die Ecke, dass Philipp Rösler die Stäbchen aus der Hand fallen. Zwar ist es momentan absolut üblich sich über Rösler lustig zu machen, doch bezieht sich das sonst irgendwie, wenigsten Ansatzweise, auf die grauenhafte Arbeit die er abliefert. Aber hier: Witze auf Kosten der asiatischen Kultur, zu der man Rösler dem Aussehen nach zuordnen kann - wirklich originell.
    Er reduziert mit diesem “Witz” den Minister auf sein Aussehen, seinen kulturellen Hintergrund usw. und nicht auf Merkmale über die man sich tatsächlich lustig machen sollte, wie eine Partei die mal bei 15% stand auf 2,5 % runterzuwirtschaften. Mal abgesehen davon, dass Rösler adoptiert wurde und westlich erzogen, geprägt usw. wurde.

  2. In der Sendung vom 13.12 sagt er so nebenbei, dass er keinen Preis gemeinsam mit Holländern haben möchte. Man muss jetzt nicht pingelich sein, aber das zeigt doch irgendwo eine gewisse Tendenz…

  3. Selbe Sendung: Es wird ein Beitrag über eine asiatische Schule für Maskottchen gezeigt. Raab: “Ist ne gute Schule, Philipp Rösler hat da Abitur gemacht[…]”. Auch hier wieder, ein Witz auf Kosten des Ministers, nicht auf Inkompetenz o.ä. bezogen sondern nur auf die Tatsache, dass er “Asiate ist”.

Quelle: http://www.myspass.de/myspass/shows/tvs … 2–/11068/

Ich halte diese Entwicklung für höchst bedenklich, da Stefan Raab ein großes Publikum anspricht. Man sollte das ganze zumindest mal beobachten.

Grüße

Was für ein Blödsinn… :smt021

Die Witze über Rösler sind einfach nur lustig und wenn man als Deutscher jetzt schon als Rassist gilt, wenn man Witze über Holländer macht, dann gute Nacht.

Und übrigens ist das auch nicht neu, dass Raab mal nen Witz über Holländer oder Asiaten macht.
Macht aber nunmal jeder Komiker. Auch Harald Schmidt, Joko und Klaas, ect , sowie auch schlechte Komiker bei RTL…

Was hat das damit zu tun ob man Deutscher ist oder nicht? Witze auf Grund von Aussehen oder Herkunft zu machen ist einfach nur dumm und hat nichts bei einem Typ zu suchen der so viel Einfluss hat wie Stefan Raab.

Über RTL regt man sich auf weil die sich über Dicke lustig machen(obwohl man irgendwie größteils schon was dafür kann dick zu sein) und bei Stefan Raab ist es lustig wenn er sich über einen Menschen lustig macht weil er Asiate ist wofür er nichts kann? Na dann gute Nacht!

Also bitte, man kann sich aber auch anstellen.
Ich kann verstehen, wenn Humor, der auf Kosten anderer geht, nicht jedermanns Sache ist. Für mich kommt es nicht darauf an, was man sagt, sondern was man denkt. Wenn jetzt irgend ein Idiot aus der NPD diesen Witz gerissen hätte, wäre ich völlig deiner Meinung und würde mich auch darüber echauffieren.

Allerdings ist Comedy oder Kabarett nicht immer politisch korrekt und darf es auch gar nicht sein in meinen Augen, weil man der Gesellschaft einen Spiegel vorhält (Stichwort Alltagsfaschismus). Auch Witze, die vielleicht keine andere Metaebene haben, sollte man einfach akzeptieren, ich bin mir sicher, Herr Rösler würde selbst drüber schmunzeln.

im Übrigen lache ich auch herzlich drüber wenn Serdar Somuncu über Deutsche ohne Migrationshindergrund (man kann es nicht schreiben, ohne dass es komisch klingt, aber ihr wisst, was gemeint ist :smiley: ) herzieht.

Mike Krüger hat in 7 Tage-7 Köpfe auch ständig Witze und Sprüche über Holländer gerissen, ist er deshalb gleich ein Rassist? Solange es nicht unter die Gürtellinie geht… ich nenne Philip Rösler auch den liberalen Sushi-Verkäufer! :slight_smile:

Mein Problem an der Sache ist einfach, dass Stefan Raab kein Kabarettist ist. Er hat einen unglaublichen medialen Einfluss. Ich habe ja selbst gesagt, dass man es nicht übertreiben muss und das ganze vielleicht erstmal beobachten sollte. Der Titel ist bewusst provokant gewählt um einen Diskurs anzuregen - vollkommen klar.
Halten wir uns das aber vor Augen, dass er wie gesagt kein Kabarettist ist, so muss man beachten, dass hier Leute und auch vor allem jüngere zuschauen, die Raab als Vorbild haben und sich von ihm beeinflussen lassen. Diese plumpen Sprüche sind dann in einer Gesellschaft in der sich gewisse rechte Tendenzen wieder verstärkt abzeichnen(Fakt) einfach brisant(eigene These).

Bei Kabarett weiß man, dass man die Aussagen mit absoluter Vorsicht genießen muss um den Witz zu erfassen, dass bewusst Grenzen überschritten werden um eben auch auf Missstände(Spiegel) hinzuweisen.

Wie gesagt, der Titel ist vielleicht etwas unglücklich gewählt aber erfüllt bisher seinen Zweck. Ich will nur dazu anregen Augen und Ohren offen zu halten.

Man kann Stefan Raab bestimmt einiges vorwerfen, aber gerade, wenn er als eine der Galionsfiguren der deutschen Fernsehunterhaltung mal zwischendurch einen politisch unkorrekten Spruch zum Besten gibt, gefällt er mir gut.

Mittlerweile sind wir sowas von im “PC”-Wahn angelangt, dass es kaum noch möglich ist, ironisch oder sarkastisch zu unterhalten.
Diese Tendenz gefällt mir überhaupt nicht, und deswegen mag ich, wie mein Vorredner, auch Serdar Somuncu sehr. :smt023
Es ist doch so, dass auch die “PC” nichts weiter als eine Fassade ist, die an Stammtischen durch Tabubrüche auf ekelhafteste Weise durchbrochen wird.
Mir ist viel lieber, wenn das öffentlich stattfindet und so eine kulturelle Grundlage zur Reflektion geschaffen wird.

Konflikt ist kulturelle Notwendigkeit und ich lache lieber, als dass mir in der Auseinandersetzung mit anderen Individuen der Schädel eingeschlagen wird.

Und ein Typ wie der Rösler ist nun einmal unser Vizekanzler(!!!), und allein die Tatsache, dass jemand wie er das ist, erlaubt nahezu jeden Spaß in Hinblick auf seine Person. :ugly

Es gibt keine Political Correctness.

Zum Vorwurf:
Zumindest die Sache mit den Holländern stieß mir übel auf. Ich kenn keine Holländer, bin auch keiner aber ich find die Holländerstichelei einfach extrem lahm und ungefähr genauso witzig wie irgendwas mit Frauen. Die Sache mit den Stäbchen von Rösler hingegen kam hingegen sehr überraschend, das ist frisch und etwas böse. Nur weil Raab keinen Migrationshintergrund hat, ist er nicht gleich ein Rassist, wenn er mal ethnische Witze macht.

Was hat das damit zu tun ob man Deutscher ist oder nicht? Witze auf Grund von Aussehen oder Herkunft zu machen ist einfach nur dumm

Warum machst du dann keinen Thread auf mit dem Titel “Kaya Yanar ist ein Rassist” oder “Serdar Somuncu ist ein Rassist” oder “Bülent Ceylan ist ein Rassist”?

Diese 3 Komiker machen fast ausschliesslich Witze auf Grund der Herkunft.
Stefan Raab hingegen macht deutlich seltener solche Witze.

Genau!! Wer erinnert sich nicht an die geilen Rassistenjokes aus dem Scheibenwischer… zB. der wo Dieter Hildebrandt sagte: “Günther Kaufmann, der Bananenfresser, will ins Dschungelcamp? Na da fühlt er sich bestimmt wie zu Hause!”

3-mal dürft ihr raten, was Raab für ein Mega-Asiatenwitz eingefallen war, als Rösler mal mit dem Handy beim Besuch im Kreml herumknippste. Darauf muss man erstmal kommen! Der Brüller! Zum Wegschmeißen!

Dass Raab rassistische Witze reisst, ist ja jetzt nichts Neues.
Er ist halt ein Bauer, ein Bauer mit 'ner eigenen Unterhaltungsshow.
Kann passieren, wenn man nicht aufpasst.

Dir ist schon klar, dass Phillip Rösler im ganz und garnicht asiatischen Niedersachsen aufgewachsen ist?

Hab grad nochmal panisch im Spiegel geschaut; aber alles gut, hab runde Augen! :smt005

…wo die Zoten ohnehin so verklemmt sind das man dafür ne Brechstange braucht, also kein Grund die ernstzunehmem! :smt018

Kaya Yanar… Serdar Somuncu…Bülent Ceylan

…übrigens, nanntest du die drei Spaßbremsen gerade “Komiker”?? :ugly

Jehova! Heftet dem Raab einen nikotingelben Stern mit dem großen R an die Brust!

Ich war selbst jahrelang Niederländer, bis mir die Ärzte helfen konnten.

dass Phillip Rösler im ganz und garnicht asiatischen Niedersachsen aufgewachsen ist

Och, komm! Mit beiden (Schlitz-)Augen zugedrückt liegt die Walachei in Vorderasien.

Ich mach gleich einen neuen Thread auf mit dem Titel “Mannbärschwein ist ein Agrarhasser”.

Manchmal kann mans auch übertreiben…(das geht an den Thread, nicht an MBS)

Ich glaub, das ist einer der Gründe, warum ich politisch inkorrekte Witze so liebe - weil es immer wieder Leute gibt, die sich über jeden Gag aufregen und sofort Rassismus brüllen :roll:

Wie ein berühmter Philosoph mal gesagt hat: “Jede Gruppe hat das gleiche Recht, von mir verarscht zu werden.”
(kann auch JuliensBlog gewesen sein)

Wobei eben genannter großer Philosoph der Postmoderne zwar gern mal übertreibt hat er damit ja nicht ganz unrecht.
Warum sind zum Beispiel Witze über Nazis gerechtfertigter als Witze über Frauen? Sind ja beides schließlich schwerwiegende persönliche Fehler, für die die jeweiligen Betroffenen nichts können… einer von beiden kann immerhin Sandwiches machen. :ugly

Was für ein Blödsinn. Raab spielt da einfach bewusst mit Klischees. Das muss man nicht gut finden, es hat aber auch nichts mit Rassismus zu tun. Jeder weiß, dass Philipp Rösler seine Stäbchen nicht fallen lassen kann, schließlich braucht man kein Besteck, um Lakritze zu essen! :ugly

Er ist halt ein Bauer, ein Bauer mit 'ner eigenen Unterhaltungsshow.

Und ich dachte immer er wäre diplomierter Metzger? Ausserdem ist er ja auch noch Sexist weil er gerne Schwulenwitze macht und dazu noch extrem ossifeindlich.

Aber selbst als homosexueller Agrarökonom aus Meck-Pomm sehe ich das ganz entspannt und kann ihm das verzeihen weil er ja eigentlich eine ganz arme Sau ist … er ist Kölner! :ugly

Also bitte - so etwas nennt sich heutzutage nicht “rassistisch”, sondern “politisch unkorrekt” und ist seit einigen Jahren ganz toll in, weil ja die Generation der Eltern nur aus Weltverbesserern und Hippie-68ern bestand und man sich da irgendwie von absetzen möchte. Ist ja auch nervig, ständig auf andere Menschen Rücksicht nehmen zu müssen.
Wo genau die Grenze verläuft zwischen “rassistisch” und “politisch unkorrekt” ist aber merkwürdigerweise nicht definiert…