Massengeschmack.TV Shop

Scientology TV

Scientology betreibt seit Kurzem in den USA einen Fernsehsender. Laut eigener Aussage dient er dazu, um Lügen über Scientology aufzuklären, aber man kann wohl zu Recht behaupten, dass er am Ende der Anwerbung von Mitgliedern dienen soll. Hier zwei Berichte dazu:


Für mich klingt das alles erst mal so ähnlich wie christliche und esoterische Fernsehsender in Deutschland (mit dem Unterschied, dass Scientology hier in Verfassungsschutzberichten auftaucht). Vielleicht reicht das Material ja für einen FKTV-Beitrag.

2 Like

Wo ist schon der Unterschied zwischen faschistischen Ideologien wie dem Islam und Scientology?

Richtig: Der Islam ist größer und gewalttätiger…

Ok. Ich weiß, wo der Begriff “Islamophobie” herkommt und dass er in den allermeisten Fällen ein Totschlagargument ist. Aber wer zwanghaft auf den Islam verweist, sobald irgendeine andere Ideologie kritisiert wird, hat die Zuschreibung wirklich verdient.

Zum Thema: Fände ich durchaus interessant. Zwar spielt Scientology bei uns nicht wirklich eine Rolle, aber diese großfressigen Anti-“Lügenpresse”/“Fake News”-Aktionen sind auch hier schwer in Mode, und man kann auch mal jemand anderen als die üblichen Verdächtigen als Beispiel nehmen. Vielleicht kommt die Kritik dann sogar bei mehr Zuschauern an, denn bei den typischen deutschen Themen sind wir alle mehr oder weniger voreingenommen.

1 Like

Aber echt. Es sollte ein generelles Verbot geben, Themen im Bereich Religion und Esoterik zu behandeln, bevor der Islam sich nicht aufgelöst oder zumindest die Bibel als heilige Schrift akzeptiert hat (oder wahlweise “Dianetics” von L. Ron Hubbart oder die “Encyclopédie ou Dictionnaire raisonné des sciences, des arts et des métiers” von Denis Diderot). Bis dahin sollte man nur über den Islam kritisch berichten.

2 Like

Der Islam ist keine faschistische Ideologie sondern eine anerkannte Religion. Wenn man sich die Mühe machen würde, deren dickes Buch mal zu lesen, wäre das relativ offensichtlich.
Faschistisch oder zumindest Ideologisch wird es im Islamismus, der von der Mehrzahl der gläubigen Muslimen abgelehnt wird.
Ein gläubiger Moslem kann zB. keinen Menschen töten, da es im Koran explizit verboten ist, einen Menschen zu töten, egal aus welchen Gründen.
Wenn du jemanen tötest, kannst du also kein gläubiger Moslem sein (ebenso wenig wie zB Christ oder Jude)

3 Like

Bin ich voll dafür. und mit ihm sollten sich das Christentum, das Judentum, der Hinduismus und alle anderen religionen auflösen und durch einen aufgeklärten Humanismus ersetzt werden. wird aber halt nicht passieren.
Jeder möge an den unsichtbaren Freund glauben, an den er glauben möchte, solange er dabei niemandem auf die Eier geht.

3 Like

Hast du den Koran gelesen?

1 Like

Wurde das Thema jetzt gekapert? :wink:

1 Like

Du hast Recht, hier geht es um Scentology TV.
Ein interessantes Thema und ich unterstütze den Vorschlag.

(Abgesehen davon: Meine Frage war wirklich eine Frage.)