Massengeschmack-TV Shop

Rundfunkbeitrag (GEZ)


#1

Ich bin nicht wirklich gegen GEZ aber ich muss sagen das ich die Erhöhung schon nicht sehr befürworte. Habe bis letztem Semester BAföG bezogen. Studiere immer noch aber muss jetzt GEZ zahlen was mich schon sehr gewundert hat. BAföG, ALG2 und Sozialhilfeempfänger sind GEZ befreit alle anderen nicht. Was mich wundert das 'Schüler und Studenten im Allgemeinen nicht auch befreit sind. Keiner von beiden kann Vollzeit arbeiten und versucht eine Ausbildung zu bekommen damit im Job später mehr verdienen wird und so auch mehr Steuern an den Staat gezahlt wird. Warum gibt es da keine Unterstützung? Ich habe ein Smartphone und keinen TV aber ich muss zahlen. Naja…wieviel Sinn das macht überhaupt Gebvühren für diem öffentlich rechtlichen zu verlange wurde ja schon diskutiert. Hab mal zwei Links zum Thema angehängt. aber wie seht ihr das? Zahlt ihr? Findet ihr es gerechtfertigt oder nicht?



#2

ja, du musst zahlen, weil du dumm bist.

sonst muss keiner zahlen denn die rundfunkanstalten sind keine behörden und können die zwangsvollstreckung auf keinem wege durchführen.
und das schon seit zwei jahren.
somit siehst du dass der erste satz keinesfalls eine beleidigung ist, sondern eine tatsache.


#3

Lass Dich doch befreien. Hier die PDF „vom Gegner“ himself.


#4

Halte ich für ein Gerücht.


#5

Ja natürlich ist das Quatsch. Auch Holger zahlt inzwischen wieder.

Wichtig ist aber, dass sich jemand vorab befreien lässt, der ein Recht dazu hat. Das ist das, was mich am meisten ärgert. Rückwirkend wird nix anerkannt. Aber was soll ich da diskutieren.


#6

meine klage liegt seit januar 2017 vorm verwaltungsgericht und es tut sich nichts wesentliches.

wenn es jeder gez gegner täte - hmm, ein traum.

aber leider gibts meist nur hohlköpfe wie ihr, die die gez zu rechtfertigen versuchen. naja vielleicht seid ihr nur bots von der gez. also das gefühl bekomm ich auch langsam.


#7

jetzt haste es raus.