RTL Explosiv Taugen XL-Brüste als Mordwerkzeuge?

Gestern kam bei RTL Explosiv ein Bericht darüber, ob man mit Brüsten einen Mann ersticken kann. Ist auch noch auf der Online-Seite von Explosiv zu sehen. Zuerst einmal ist das doch total lächerlich (ok, wir sind von RTL auch nichts anderes gewohnt). Aber dieses Programm kommt ja am Vorabend, also könnten auch noch Kinder vor dem Fernseher sitzen (Was sollen die davon denken) und das alles wird noch in einem Bordell gedreht.
Schaut euch den Beitrag am besten mal auf auf der Online-Seite von Explosiv an, oder erspart es euch lieber :wink: .

der Beitrag ist unter anderem von “Reporterlegende” Tim Kickbusch dem wir solche Perlen wie den RTL Bericht über die Gamescom zu verdanken haben!

es wird immer schlimmer mit dem was und dieses Gesocks als Fernsehen verkauft!

Solange nicht in einer Tageszeitung eine Todesanzeige steht: “Unser Ronny aus Pirna hatte endlich seine Berufung und Arbeit gefunden, wurde aber durch einen bedauerlichen Zwischenfall vom Leben erlöst (in Köln mit Doppel-D aus Plaste und Elaste)” mache ich mir keine Sorgen.
Dass die Deppen von RTL gerne sowas zu einer Zeit zeigen, wo Teenies anscheinend gerne glotzen, ist denen doch vollkommen egal.

Ahhh Tim Kickbusch mal wieder!?
Nach dem Gamescom-Eklat wurde er auf Titten runter gestuft.
Was ist jetzt das schlimmere Übel für diesen ätzenden Typen? Sicherlich keins, denn solche Leute haben kein Gewissen.
Aber das kennt man ja alles…

Da bekommt der Begriff „Mördertitten“ eine neue Bedeutung, kann man sich irgendwo als Opfer bewerben? :lol:
Aber bei Explosiv kommen häufig derartig seichte oder beknackte Themen. Früher brachten sie ,wie es sich für ein ordentliches Boulevardmagazin gehört, auch die knallharten Beiträge. Eben das,was auch geschieht. Heute - oft nur: irgendwelche Trends oder Partnerschaftsdingsbums, jedenfalls nichts wofür es sich einzuschalten lohnt! :wink:

Ein wahrhaft skandalöser Bericht! Es ist die verdammte Pflicht von RTL, journalistisch hochwertige Beiträge zu produzieren. Aber was macht die Explosiv-Redaktion? Watschelt einfach in den nächsten Billigpuff um die Ecke. Als Zuschauer kann ich von einem Investigativmagazin verlangen, dass man das Experiment mit drei strammen 18jährigen Ungarinnen durchführt, und nicht, wie im konkreten Fall, drei abgenudelten Vorstadtschlampen, denen das Mammagewebe um die Knie schlackert.

Ich hoffe doch sehr, dass sich der ARD-Brennpunkt heute Abend dem Thema in angemessener Weise widmen wird, Damit nicht 14 Behinderte in Tittisee umsonst qualvoll an Brüsten erstickt sind.

P.S.: Ich habe den Beitrag ebenso wie der TO bei Raab gesehen
http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/vid … ab=related

Aber dieses Programm kommt ja am Vorabend, also könnten auch noch Kinder vor dem Fernseher sitzen (Was sollen die davon denken) und das alles wird noch in einem Bordell gedreht.

Irgendwie muss ich jetzt an diese eine Simpsonsfolge denken… aber mal das beiseite. Warum werden immer Kinder vorgeschoben? Titten und Bordelle tun keinem Kind weh, eher beschissenes Fernsehen, Manipulationen und Ähnliches.

Selbst die Bild empört sich!

Bildblog dazu: http://www.bildblog.de/44175/gaga-web/

:totlach :totlach :totlach

Ich weiß nicht warum ihr euch so aufregt. Ich finds lustig

Selber schuld wenn man sich solche Hirnlosen Sendungen ansieht und sich dann aufregt,bei mir ist die Kiste kaum noch an und die Privaten Assi Medien wie RTL meide ich völlig.Bin echt gespannt wie tief das Niveau noch sinken kann.

@ Amiga

Damit bist Du hier im Forum nichts Besonderes, denn ich vermute mal, dass 90% hier die privaten Sender, vor allem RTL meiden. Dennoch kann man sich darüber aufregen, was anderen Menschen aufgetischt wird, sie anscheinend noch nicht in dem Maße aufgeklärt sind, wie wir es sind.

Tja mit Brüsten erreicht man halt immer… naja Quote oder Aufmerksamkeit… bei den richtigen Dingern sicher auch Übelkeit…

@Delwin:
RTL läuft bei mir trotzdem fast jeden Tag :smt023

  1. Gedanke: Tod durch Snu-Snu? (“Ich hätte nie gedacht so zu sterben – aber ich habe es immer gehofft…”)

  2. Gedanke: Auf den ersten Blick eine bescheuerte Geschichte, aber vielleicht tut man dem Mann mit dieser Einschätzung Unrecht. Nicht, dass es sich um einen Fall handelt, in dem von Frauen ausgeübte Gewalt an Männern nicht ernst genommen wird. Es war ja schließlich keiner dabei, außer den Beteiligten. Wobei es wirklich nur schwer vorstellbar ist, dass es so abgelaufen sein soll, wie vom vermeintlichen Opfer dargestellt.

  3. Gedanke: Wenn Greggy schon Appetit auf den Beitrag macht, dass einem das Wasser im Munde zusammenläuft: “Das Experiment schaust Du Dir aber bei Explosiv an!” Erkenntnis: Wieder einmal eine Sternstunde des deutschen Privatfernsehens. Nicht zu glauben, dass man sich nicht schämt, sowas zu senden. Ich müsste mich als verantwortlicher Redakteur nach der Ausstrahlung erst mal stundenlang duschen und könnte wochenlang nicht auf die Straße. Was für ein Scheiß!

Nicht zu glauben, dass man sich nicht schämt, sowas zu senden.

War das jetzt Sarkasmus oder nimmst du tatsächlich “schämen” und RTL in den Mund??
Wenn die Schamgefühl hätten dürften die wohl viel weniger senden als Killermöpse! :ugly

hat dieser typ die brüste wegen mordversuch verklagt :smiley: ?

falls es wirklich zum prozess kommt, bin ich sicher dabei!

Das XXL-Möpse töten können, hat uns ja bereits Woody Allen demonstriert: :lol:

[spoiler][video]https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=N7loP7OsLZ8[/video][/spoiler]

@ DelwinJones :smiley: Das ist mir klar und ich bin mehr als Dankbar dafür das das solche Seiten und solche Leute wie Holger gibt den Leuten die Augen öffnen und ihnen zeigen welche Scheiße in der heutigen TV Landschaft so abgeht.
Durch FK bin viel kritischer geworden und nehme nicht mehr alle so hin wie es mir in den TV und Prinmedien vorgesetzt wird und ich versuche auch Leute zu ermutigen das wieder anfangen selbstständig zu denken und sich nicht durch die Medien beeinflussen lassen,das ist zwar schwer aber führt immer öfter zum Erfolg.