RTL bricht Formel 1 Qualifying wegen Supertalent ab.

Ich habe gerade das Formel 1 Qualifying bei RTL gesehen.
Kurz vor 20:15 wurde die Übertragung dann wegen dem Supertalent dann abgebrochen. :smt013
Wieso kann man sowas wie Supertalent nicht mal nach hinten verschieben :?:

Wieso kann man sowas wie Supertalent nicht mal nach hinten verschieben :?:

Und dann ist das noch nicht mal live. Wäre also problemlos möglich.

also ich finde Formel 1 extrem langweilig und nervig…

Ich könnt mich auch tierisch darüber aufregen …
Formel 1 ist der einzige Grund wieso es bei mir RTL noch gibt … und jetzt sowas … DAS SUPERTALENT … ich glaub ich kotze.

also ich finde Formel 1 extrem langweilig und nervig…

Geht mir ehrlich gesagt ganz genau so. Ich fand es als Kind schon immer ganz scheiße, wenn alle Sendungen immer wegen Fußball ausfielen.
Aber Sport im Fernsehen ist halt echt nicht mein Ding. Ob da nun einer verdammt schnell oder super schnell im Kreis fährt…
Aber das ist eben Geschmackssache.

also ich finde Formel 1 extrem langweilig und nervig…
Geht mir bei Vielem ähnlich, was ich nicht einfach abschalten kann. :smt002
Das beste war noch dieser Dialog:
König: “Sie werden verstehen, dass wir wegen F1 nicht den gesamten RTL-Abend durcheinanderbringen können.” - Lauda: “Wieso nicht?” - “Jetzt kommt Supertalent.” - “Ah, Supertalent.” (und dreht die Kappe um) :smt005

Sebastian Vettel ist doch bereits ausgeschieden, somit gibt es für RTL natürlich auch keinen Grund mehr, die Übertragung fortzusetzen. Ist doch schließlich die Formel Deutsch.

Hier im Livestream läufts übrigens immer noch :wink:

Was für ein Livestream denn?
Und ja, Sport ist nunmal Geschmacksache, aber es gibt viele die den Fernseher fast ausschließlich dafür einschalten und wenn dann soetwas von Gesichtern wie unser schwarzer, schwuler Freund Brüüüce unterbrochen wird, dann finden das solche Leute eben alles andere als witzig …

Ja, und von den anderen Leuten hört man dann stets diegleichen Sprüche wie “Die fahren eh alle nur im Kreis” oder “22 Leute laufen hinter einem Ball her”…Schon recht. :smt019

Ja, und von den anderen Leuten hört man dann stets diegleichen Sprüche wie “Die fahren eh alle nur im Kreis” oder “22 Leute laufen hinter einem Ball her”…Schon recht. :smt019

Okay, ich gebe zu, es ist kein Kreis, da sind viele Schlangenlinien und Kurven drin.
Und Fußball kann ich sogar noch irgendwie nachvollziehen, auch wenn ich es früher immer gehasst habe, aber da passiert irgendwie noch ne ganze Menge.

Nun ja, die Berichterstattung bei der Formel 1 die RTL da bringt, ist aber auch unterste Schublade.
Immer die selben Fressen, immer die selben Sprüche…
Den Ebel kann ich auch nich mehr sehen, genauso wie den Lauda… welcher aber der einzige ist, den ich für kompetent genug halte, so eine Sendung den gewissen glaubwürdigen Rahmen zu geben.

Überhaupt sind Sport Events bei RTL eine Farce.
Mir gruselts schon wieder vor dieser ganzen Ski fliegen usw. Kacke die uns Neujahr aufgetischt wird.

Aber ich muss es ja nich guggen, zum Glück.

Es war aber sicher geplant, das die Qualifikation nich ganz gezeigt wird.
Hängt auch mit den Werbekunden zusammen, denn die haben dieses Jahr Plätze gebucht, weil letztes Jahr auch super Quoten vorhanden waren. Wenn auf einmal nur die F1 Nerds zur selben Zeit wegen der Nach hinten Schiebung die Werbung gesehen hätten, wär das nich profitabel für die Werbetreibenden. Und die ham ja alle schon bezahlt schätz ich.

Unterm strich wurde eine langweilige F1 Sendung durch ein langweiliges Hampelmann Format nach Plan abgelöst…

Überhaupt sind Sport Events bei RTL eine Farce.
Mir gruselts schon wieder vor dieser ganzen Ski fliegen usw. Kacke die uns Neujahr aufgetischt wird…

Da kann ich Dich beruhigen. Skispringen wird seit zwei Jahren wieder von den ÖR übertragen.

http://www.monstersandcritics.de/artike … ur%C3%BCck

Es war aber sicher geplant, das die Qualifikation nich ganz gezeigt wird.
Die Quali wurde mehrfach unterbrochen und hat sich so deutlich verzögert, das wurde natürlich nicht geplant. Was man planen kann ist das Vorgehen bei solchen Verzögerungen.

Naja, es wäre nicht die erste Sendung gewesen, bei der sich der Start ein paar Minuten verschiebt. Aber für eine Aufzeichnung des Proletenkönig und seiner Idiotenparade bricht man dann lieber ab…

Kann es sein,dass es einfach eine Frage der Quote war?Alles andere als sehr gute Quoten für das Supertalent wäre eine Überraschung gewesen also warum das nach hinten verschieben und bis dahin schlechtere Quoten holen?

Ich fand Giga damals immer gut, als sie immer um Punkt genau zur Sendezeit, die vorherige Sendung abgebrochen haben um die nächste aus zu strahlen…
Von daher finde ich es toll, was RTL da gemacht hat. Andere Sendungen verkürzen sich auch manchmal (da wird dann manchmal das Ende einer Folge aus einer Serie weggelassen) damit eine andere starten kann.
Wäre das nicht so selektiv, wäre ich glücklich.

Angenommen RTL hätte nicht abgebrochen, ich bin ein riesiger Fan von Supertalent und das hier ist das Bohlen-Fan-Forum. Dann wurde mein Post aussehen:

“Oh mann ich wollte grad einschalten um meine Lieblingscastingshow zu schauen und dann seh ich da nur so einen Mann mit Kappe und Autos im Kreis fahren. Voll scheiße und so.”

RTL musste sich halt entscheiden wen er verärgern möchte und hat dann die F1-Fans gewählt.

Tja, hauptsache die Unterschicht weiter mit Verblödungsfernsehen füttern…

ist doch gleichzusetzen, ob man Liebhaber des im Kreis fahrens versorgt, oder eben diese Show kaka…

vom Intellekt her is beides RTL bedingt niedrig anzusiedeln.

Zum Glück lief als Alternative für die gebildeten Stände am Samstag Abend in der ARD “Der Frühlingsquark der Furzmuik” mit Florian Eisensilber und seinen Mitinsassen, per Direktübertragung aus dem Aufenthaltsraum der forensischen Landesklinik Karl-Marx-Stadt.