Reufsteck & Niggemeier bei TV TOTAL

Stefan Niggemeier (bildblog) & Michael Reufsteck (fernsehlexikon) sind heute als Gast bei TV Total, um ihr Buch “ZAPP !” zu präsentieren…

Bleibt zu hoffen daß auch was bezüglich der aktuellen TV-Diskussion rumkommt !

Ach war ganz interessant, war aber weniger über das TV direkt, sondern mehr über Raabs Vergangenheit.
Aber alles in allem war es in Ordnung, nur ein bisschen kurz.

[video]http://de.youtube.com/watch?v=cItDLQH3O04[/video]

Die waren ja sogar schon zum zweiten Mal da zu Gast. Ich fand ein bisschen enttäuschend, wie sie in der Sendung angekündigt wurden. Der Kartenvorleser am Anfang sagt nur was von zwei „Fernsehjunkies”, ohne das näher zu erläutern, und Raab sagt kurz vor der Werbung: „Gleich noch zu Gast: zwei junge Männer, die ein Buch übers Fernsehen geschrieben haben.” :smt017

Stefan Niggemeier ist immerhin der Oberblogger/-journalist in Deutschland…

Naja, zu dem Thema finde ich “Fernsehjunkie” als kurze Ironische Bemerkung eigentlich ganz treffend. Obwohl, eigentlich muss man sich die für den Fernsehkritiker aufsparen.

Die spätere Einleitung (“und gleich…”) hätte man aber durchaus präziser machen können, da hast du recht.
Ich finde es bei diesem, und bei ihrem letzten Besuch (bzw. Stefan N. letztem, weiß nicht ob sein “Partner” damals ein anderer war), aber schade, dass sie nicht auchmal auf den Qualitätsverlust Tv Total’s live in der Show eingehen. Tv Total hat ja inzwischen schon den Titel “Dauerwerbesendung” verdient.

Sein Partner war damals derselbe, denn beim ersten Mal haben sie ja das Fernsehlexikon vorgestellt, dessen Autoren ja auch Niggemeier & Reufsteck sind.

Und kurz haben sie ja darauf angespielt (sinngemäß: „Wie oft hätte Pro7 diese Sendung schon absetzen müssen, wenn es nach diesen Kriterien ginge”)

Das bezog sich aber darauf,dass sich TV Total schon oft über Pro7 bzw. Sendungen von Pro7 lustig gemacht hat und nicht auf den Qualitätsverlust.

Ja eben, TV Total hat sich über andere Sendungen lustig gemacht, obwohl es selbst abgesetzt gehört, wenn man die gleichen Maßstäbe ansetzen würde.

Nein es ging ja um Elke Heidenreich und ihre Entlassung.

Heidenreich äußert sich negativ übers ZDF --> fliegt

TV Total äußert sich negativ über Pro7 --> ist immer noch da

Kann auch daran liegen, das ProSieben weiß, das was Raab “negatives” über ProSieben sagt, meistens nur ein Witz ist und nicht ernst gemeint ist. Anders kann ich mir nicht erklären.

Stefan Raab bringt Quote, die wären blöd, dein einfach rauszuschmeißen.
Das ZDF ist nicht so auf Quoten angewiesen, die haben die GEZ.

Aba manchmal äußert sich Raab schon sehr kritisch über Sendungen, z. Bsp. hat er immer die Uri Geller Show hochgenommen. Und das war nicht nur witzig gemeint

Achso. Ich konnte mir das leider kein zweites Mal angucken, weil ich schon relativ nah am Traffic-Limit bin.

Aber immerhin hat Raab nie gesagt „dann schmeißt mich doch raus” oder dass er sich schämt für Pro7 zu arbeiten :wink: Und das war ja denk ich mal der Hauptgrund für Elke Heidenreichs Entlassung. Außerdem ist Pro7 wohl der Sender, der am ehesten über sich selbst lachen kann (siehe Switch oder Morta Deller bei Uri Geller).