Raumschiff Cubus - Steckt ProSieben Promis in Einzelhaft?

Eben bei GMX.de gefunden.

(cze) - Bislang galt das Dschungelcamp als Tiefpunkt für Möchtegern-Promis. Wenn sich allerdings Gerüchte über eine neue ProSieben-Show bewahrheiten, könnte der Dschungel Konkurrenz bekommen.

Fest steht: Unter dem Arbeitstitel “Raumschiff Cubus” dreht ProSieben demnächst eine neue Gameshow, moderiert wird sie von Sonya Kraus. Die Aufgaben, die die Kandidaten laut einer Pressemitteilung des Senders bewältigen müssen, klingen harmlos: So geht es beispielsweise darum, möglichst schnell 99 T-Shirts übereinander anzuziehen oder sich eine Zahlenreihe mit 100 Ziffern zu merken.

Die wahre Herausforderung besteht aber offensichtlich darin, die Aufgaben unter extremen psychischen Belastungen zu erledigen - die Kandidaten sind die gesamte Zeit über nämlich völlig allein und von der Außenwelt abgeschottet.

Dem Medienmagazin “DWDL” zufolge basiert die ProSieben-Sendung auf der Realityshow “Solitary” des US-Senders FOX Reality. Dort leben die Kandidaten in Einzelkabinen, haben keinen Kontakt zu den anderen Teilnehmern oder nach draußen, sehen kein Tageslicht und haben keine Uhr. Je nach Erfolg bei den Aufgaben werden sie belohnt oder bestraft. Mittels Licht und Musikbeschallung wird Schlaf beispielsweise nur zu bestimmten Zeiten ermöglicht. Und auch ein Gang auf die Toilette ist offensichtlich nicht immer erlaubt.

Im Gegensatz zum US-Original sollen sich in Deutschland allerdings Promis in den Einzelhaft begeben. Namen geistern auch schon durchs Netz: So will die “Bild”-Zeitung wissen, dass der “Star Search”-Gewinner Martin Kesici und Schauspieler Claude-Oliver Rudolph dabei sind - Rudolphs Teilnahme wurde vom Sender allerdings schon wieder dementiert. Und “DWDL” berichtet, dass Ex-Bro’Sis-Sängerin Indira eine der Kandidatinnen sein soll. Der Promi-Faktor ist also, wie beim Dschungelcamp, überschaubar.

Laut “DWDL” galt “ein solch skandalträchtiges” Programm bislang als zu hart für Deutschland. ProSieben scheint das nicht zu stören.

So weit so schlecht. Es ist kaum zu glauben das Pro Sieben nach “Der Alm” und “Der Burg” noch weiter sinken kann aber sie schaffen es immer wieder.

Thema existiert schon
viewtopic.php?f=12&t=3388