Massengeschmack.TV Shop

Rassismus im Islam: Warum Vorurteile gegen Schwarze weit verbreitet sind

Malcolm Ohanwe, ich glaube er war hier schon mal Thema ist ja ein altbekannter Woker Aktivist.
Hier hat er dennoch einen sehr aufschlussreichen Artikel im Spiegel geschrieben.
Hier geht es um Vorurteile gegen Schwarze unter Muslimen.

Ich verstehe nicht, was das mit dem Islam zu tun haben soll. Außerdem sieht der Typ doch aus wie ein stinknormaler Araber, schreibt er doch selbst. Ich bin verwirrt.

Find ich nicht. Zu viele Einzelerlebnisse, kein roter Faden, keine gute Struktur

Und islamische Gesellschaften != der Islam

Das kann nicht sein. Rassisten sind nur alte weiße (deutsche) Männer.
Klischee: bayerischer Stammtisch.

1 „Gefällt mir“