Popstars - Ein Freund gewinnt erstes Vorsingen.

Hey, ich muss das gerade mal loswerden - auch wenn es euch evt nicht interessiert :wink:

Ein guter Freund von mir hat heute beim ersten Vorsingen gewonnen - alle meine Ratschläge „Mach das nicht“ oder ihn gesendete Videos wie das aktuelle von David Petters oder ähnliches beeindrucken ihn gar nicht.
Was mich auch gerade auf die Palme bringt sind gerade seine Freunde - er hat natürlich ein Foto mit sich und seinem „Goldenem Ticket“ bei FB gepostet und er hat jetzt schon fast über 60 Kommentare a la „Glückwunsch“, „Wir drücken dir die Daumen“, „wann wird man dich das erste mal in TV sehen?“ - würde denen jetzt am liebsten eine Klatschen.

Meine kritischen Kommentare werden entweder ignoriert oder werden boshaft erwidert mit so Sprüchen wie „gönn ihn doch mal was“ etc :smt013 arrrgh Die kommen mir jetzt schon alle vor wie die verrückten Tennie-Fans

Das große Erwachen folgt schon noch, die Frage ist nur wie unangenehm es wird.

Die Möglichkeiten reichen da ja von “eher harmlos”, bis zu “sozial völlig verbrannt”. :smt011

Lass ihm doch den Spaß und die Erfahrung. Es zwingt ihn ja keiner an dem Punkt weiterzumachen an dem er sich nicht mehr wohl fühlt.

@izzy_bizzy:

Ja, wenn er sich nicht mehr wohlfühlt, ist es aber wahrscheinlich schon zu spät, weil oft erst im Fernsehen klar wird, was man aus dem gemacht hat, bei dem man sich eigentlich noch nicht unwohl fühlte.

Zumal auch immer noch die Frage ist, ob in ersten Anflügen des “Unwohlfühlens” bereits die richtige Konsequenz des Ausstiegs gezogen wird. Menschen neigen nunmal dazu, Dinge, die sich als Fehler herausstellen, nicht abzubrechen, bis es wirklich weh tut.

Aber wenn sich der gute Freund nicht davon abhalten lassen will, kann man leider auch nichts machen.

Wer auch immer die Entscheidung getroffen hat.
Pro7 hat bislang noch keine drei mittellosen Exprominenten finden können, die bereit wären, sich für 500 Euro und ein untilgbares Stigma im Lebenslauf, als Jurymitglied im diesem TV-Zombie unwiderruflich das letzte Quentchen Leumund zu verscherzen.
Außer Axel Schulz, Kristiane Backer und Sebastian Deyle und fällt mir auch niemand ein.

DWDL am 23. Februar 2012:
Bemerkenswert ist übrigens das Motto, unter dem der Bewerbungsaufruf steht: “Der Weg ist das Ziel”. ProSieben versucht offenbar weniger mit dem Versprechen zu werben, dass letztlich dauerhaft erfolgreiche Musikstars gefunden werden - schließlich zeigte die Vergangenheit, dass das in der Regel ohnehin nicht gelingt - sondern zitiert lieber Ross Antony, der bestätigt, dass er währenddessen “die geilste Zeit seines Lebens” hatte und weist auf diverse Kandidaten hin, die “bis heute gern gesehene Gäste auf den roten Teppichen und großen Promi-Events Deutschlands” seien.

http://www.dwdl.de/nachrichten/34950/ng … s_starten/

Wer möchte auch schon gern der Nachfolger von Room2012, Some & Any und LaVive sein?

Wer möchte auch schon gern der Nachfolger von Room2012, Some & Any und LaVive sein?

Wer möchte sich auch schon solch einen belanglosen Bandnamen aufdrücken lassen?

  • Room2012 => mit eingebautem Verfallsdatem
  • Some & Any => 08/15 auf neu-Deutsch
  • LaVive => ist das ein neues Biermixgesöff? (ok, der Name ist wenigstens einigermßen ok)

Und natürlich haben auch einige Kanditaten ihren Spass dabei. Es können ja nicht alle fertig gemacht werden, man braucht auch einen Gegenpol damit erstere besonders erbärmlich wirken können. :twisted:

Mal eine unbedarfte Frage, aber was genau und in welcher Sprache soll “La vive” heißen?

Ich nehme mal an, dass das Ding “La vie en rose” heißen soll.
-> Translate: Wir sind alle eine Rose. :smt004

Ich würde es da eher mit frozösisch versuchen, ergibt mehr Sinn. :mrgreen:

Sag ich doch. :wink:

Hm, ich hatte zwar nur zwei Jahre Französisch in der Schule, aber ich würde “La vie en rose” mit “Das Leben in rosa” übersetzen. Wikipedia gibt mir da auch Recht (und fügt die sinngemäße Übersetzung “Das Leben durch die rosarote Brille” hinzu).
Und LaVive dürfte irgendein Unsinn sein, den Musikproduzenten sich ausdenken, wenn ihnen kein vernünftiger Name für eine Gruppe einfällt. Es spricht jedenfalls für sich, dass die Gruppe nur ein Album raus gebracht und sich mit Auslaufen der Verträge dann aufgelöst hat.

Edit: Gerade dann doch mal Pons gefragt. Vive (SUBST f ZOOL) ist der französische Name des Petermännchens - ein küstennah lebender Salzwasserfisch mit giftigen Rückenstacheln, der sich gerne im Schlamm eingräbt. Ob ich meine Band unbedingt nach sowas benennen würde? :lol:

Mon Dieu. Si vous mettez tout sur l’échelle d’or, puis je décide que je préfère pour l’aluminium!

Frei nach dem Translater.

Es war ein Scherzchen meinerseits. Bitte entschuldigen Sie, dass ich so keck war und “La wie än roos” die Unschuld nahm. Geißeln ist aber erst morgen.

Ich unterstreiche einfach mal das “irgendein Unsinn der Produzenten”.
Ein korrektes Wort ist es so jedenfalls nicht. Den Fischi schließen wir jetzt mal aus xD
"Vive la France!" kennt man ja, vielleicht daher? o.O

La Vive ist ein Akronym für:

Leckmisch Amarsch: Vier Ischen, völlig erfolglos

Leid tut’s mir nur für Katrin. Die muss zurück nach Duisburg. :frowning:

Also dann ein La Viere.
/OT:
@Meisterli, schön, dass du wieder da bist.

Wäre es jetzt sehr verwerflich das ich mich freue das mein Freund nun in der dritten runde ausgeschieden ist? :slight_smile:

*edit - Ich finde es ja bemerkenswert das die jetzt schon die ersten Runden abgedreht haben obwohl ,man sich fürs Vorsingen noch anmelden kann.

Wäre es jetzt sehr verwerflich das ich mich freue das mein Freund nun in der dritten runde ausgeschieden ist? :slight_smile:

Nein, was soll daran verwerflich sein? Du hast ihm doch schon vorher gesagt, dass du es mistig findest, dass er da überhaupt mit macht. :wink:

Nachtrag: Obwohl ich mit ihn darüber gesprochen habe und er auch meinte das er weiß das das nicht das richtige ist hat er gerade Stolz ein Recall Bild für die aktuelle DSDS Staffel hoch geladen. So langsam werde ich aus ihn nicht mehr schlau.

@ LeFaune:

Da hilft nur eines: Zwing deinen Freund dazu jeden DSDS-Siegertitel in Dauerschleife anzuhören, wenn der da weiter mitmacht.^^ Dann wird der sich das schon überlegen da weiterhin mitzumachen. :slight_smile:
Aber es scheint ja so, als hätte er schon ein gewisses „Talent“, wenn er bei beiden Castings weitergekommen ist.

Vllt. hofft er, durch TV-Ausschnitte von einem Produzenten entdeckt zu werden? :smt017