Nachgewiesener Fake bei QVC

Okay, weiß nicht wie aktuelle das Thema ist, aber habe vor ca. zwei Tagen abends in einem öffentlich-rechtlichen Verbrauchermagazin einen sehr lustigen Beitrag über angebliche „Schlankstütz-Hemden“ (oder so ähnlich gesehen).

Zum einen wurde getestet, was die wirklich bringen (quasi gar nichts) und zum zweiten hat eine Informantin vor der Kamera erzählt, dass die „Probemodels“, die die Hemden präsentiert haben, vor Drehbeginn die Anweisung bekamen, den Bauch vor der Live-Demonstration stark herauszustrecken und während der Demonstration stark einzuziehen, um einen falschen optischen Effekt vorzutäuschen.

Wie gesagt, keine Ahnung welche Sendung das genau war, habe auch beim Googeln nichts gefunden. Das Ganze war unfreiwillig komisch, denn der geschwärzten Informantin hat man ihre Röllchen doch ganz schön angesehen. :wink:

Wirst wohl kaum eine Chance haben , das irgendjemand auf dieses Thema eingeht.
Bei QVC ist doch alles Fake , genau wie die dort feilgebotenen Kaffeefahrten-Ramschartikel und den hyperventilierendenTV-Shop-Damplaberern mit deutlichem Hang zum Moderationsorgasmus. Bei QVC findet man eben all die Dinge , die man schon immer nicht gebraucht hat , inklusive der dortigen Shopping-Moderatoren !! :smt018

Oh mein Gott, beim Teleshopping wird beschissen? Was kommt als nächstes? Verdummungssendungen auf RTL II?

Ich glaube nicht, der “Fake” bei QVC war, denn QVC hat keine “Schlankstütz-Dinger” im Programm und hatte bisher auch sowas noch nie im Programm gehabt.
HSE24 und Channel21 haben sowas im Programm. Wegen dem “Haarshampoo” glaube ich auch eher, das der “Fake” bei Channel21 war. Der Sender verkaut(e) sehr oft solche “Schlankstütz-Dinger”.

Von den 3 Shoppingsender ist QVC der “vertrauenswürdigste” Sender für mich.

Wie gesagt, keine Ahnung welche Sendung das genau war, habe auch beim Googeln nichts gefunden.

Dann ist die Threadbezeichnung aber irgendwie irreführend. Wenn du nicht weißt bei welchem Verkaufssender du das gesehen hast, ist die Nennung von QVC doch nicht richtig.
Oder hast du das bei QVC gesehen?

Gruß
Otto

Solange es Menschen gibt , die kein Sinn für Qualität haben und denen die Herkunft (Made in China) wurscht ist , ist auch die Zukunft von QVC gesichert. Meistens läuft ja während der Produktpräsentation ein Counter mit , wo die Anzahl des Produktes runtergezählt wird. Der Counter geht dann im Sekundentakt runter. Um 16.10 Uhr waren es noch 400 pneumatische Ohrstecherpistolen mit eingebauten Rektal-Thermometer und Nacktscanner-App , um 16.12 Uhr sind es nur noch 4 , da muss man schnell anrufen , ehe der seltene Ramsch vergriffen ist und erst drei Stunden später wieder zu tausenden verfügbar ist. Vermutlich brauchen die Lieferanten drei Stunden um den Krempel vom Sperrmüllplatz zu holen. Hui , da muss man sich aber beeilen , man wird ja auch nicht jünger !! :twisted:

Solange es Leute wie Dich gibt, welche über neun Monate alte Themen aus den Tiefen des Forums ausbuddeln, habe ich da keine Bedenken.
Hier dann pseudowitzige Kommentare zu posten, macht den Beitrag jetzt nicht wirklich interessanter. Nach dem 29.09.2011 (zweitausendelf !!!) wars zumindest erstmal nur ne Sache für Wayne.

… Der Sender verkaut(e) sehr oft solche “Schlankstütz-Dinger”.

Guten Appetit.

@ Otto Welz

… habe … in einem öffentlich-rechtlichen Verbrauchermagazin einen sehr lustigen Beitrag … gesehen.
… keine Ahnung welche Sendung das genau war, …