N9un-TV sendet jetzt "Verliebt von Berlin"

Da muss ich ja schon fast wieder grinsen. :mrgreen:
Ich hab mir aus Spaß den N9un-TV (Das Tagüberprogramm von 9Live) Livestream angeschaut, in der Hoffnung irgendetwas zu entdecken.
Und siehe da: Ich habe etwas entdeckt.
Nämlich lief da gerade “Verliebt in Berlin”.
Was versprechen die sich eigentlich? Dass das bei 9Live auch so ein Renner wird, wie bei Sat1?
Es wurde doch schon “Anna und die Liebe” gezeigt. Daran hat man gesehen, dass das Konzept vom schüchternen Mädchen, das langsam zur selbstbewussten Frau wird, ausgelutscht und mittlerweile langweilig ist.
Wie naiv kann man eigentlich sein, dann nocheinmal “Verliebt in Berlin” zu senden??

Außerdem frage ich mich was die sich dabei denken. Wissen die nicht, dass alle die das damals sehen wollten das jetzt schon gesehen haben und das Ende schon kennen?

Wenn 9 Live mal richtiges Programm sendet ist es dir auch nicht recht.
Das war die erfolgreichste Telenovela überhaupt, warum soll die versinken wenn sie soviele Fans hatte?

By the way: Dafür dass Verliebt in Berlin schon über ein halbes Jahr auf 9 Live läuft: Sehr aktuell :roll:

Mich wundert das einfach, dass die wenn sie schon mal richtiges Programm ausstrahlen, nichts neues nehmen sondern dann sone Sendung, die schon ziemlich bekannt war und von dem Höhepunkt ihrer Beliebtheit schon wieder meilenweit entfernt ist. Und wie LeoKritiker schon gesagt hat, hat man ja auch schon bei “Anna und die Liebe” gesehen, dass das Konzept nicht mehr so beliebt ist.

Das hätte ich auch seltsam gefunden, wenn das Pro7 oder irgendein anderer Sender gesendet hätte…

  1. Weil diese Fans das Ende kennen.
  2. Weil “echte” Fans alle DVD Collectors-Ultimate-KeineAhnungwas-Boxen haben.

Schwingt da ein Hauch von Sarkasmus in deiner Stimme mit? :smt017 :smt082

Aber ich hab auch ganz brav die Suchfunktion benutzt. :smt115

“Verliebt in Berlin” bringt neunTV auch nix, denn die Quoten sind so niedrig, das man die nicht einmal messen kann. Die Quoten liegen bei 0,0% MA.
Das ist auch kein Wunder, denn wer will denn Wiederholungen auf dem “Abzocksender” sehen? Antort: Niemand!
9Evil hat bestimmt gedacht, das sie mit NeunTV ein oder zwei Zuschauer zu sich locken können. Der Plan ist aber leider in die Hosen gegangen. Gegen NeunTV selber habe ich nix dagegen, wenn es ein 24Std.-Kanal wäre, sowie damals tm3 es war. Der “Frauensender” tm3 war am Anfang wirklich gut, bis es zu 9Evil wurde. Aber so ist das eben, die “guten” sterben immer zu früh.

  1. Weil diese Fans das Ende kennen.
  2. Weil “echte” Fans alle DVD Collectors-Ultimate-KeineAhnungwas-Boxen haben.

Was ist so schlimm das Ende zu kennen, des halb sind alle anderen Folgen wertlos?
Wozu gibts überhaupt Wiederholungen? Gibt es keine Sendung/Film oder sonstwas dass du minimum 2mal gesehen hast?

“echte” Fans gibt es also. Und die anderen hassen es. Ein mittelteil gibt es nicht?
Und “Echte” Fans haben automatisch die DVD-Box? Du stellst dir das Leben sehr leicht vor oder?

Aber ich hab auch ganz brav die Suchfunktion benutzt. :smt115

ViB sendet seit 02.01.2008 auf Neun TV - fast ein ganzes Jahr und über Neun TV hat Herr Kritiker sich schon geäussert (größtenteils bei “Schreinemakers”).

Ich verstehe einfach deine Botschaft nicht. :smt017

Nein. Das tue ich nicht.
Ich stelle mir einfach vor, dass (ich weiß nicht, wie es ist, ein Telenovela-Fan zu sein) dieser “mittelteil”, der eine solche Sendung schaut, eine Handlung (zum Beispiel “verliebt in Berlin”) einmal zu schauen und dann zu sagen: “OK. War ganz nett.” Aber was bringt es dann das ganze nocheinmal zu senden?
EDIT: AND!s zahlen scheinen dies zu bestätigen.

Die “Freaks” haben unter Umständen tatsächlich Fanartikel oder sogar DVD-Editionen.

Ich versteh einfach nur nicht, wie naiv 9Live/N9un-TV sein müssen, um das ganze nocheinmal zu senden. Zumal ein Versuch, eine ähnliche Geschichte (Anna und de Liebe) zu erzählen, bei Sat1 ziemlich in die Hose ging.

Serien werden doch dauernd wiederholt. Und zwar über Jahre hinweg.
Die Nanny läuft immernoch wieder und wieder und wieder, genauso Eine schrecklich nette Familie, Scrubs …usw. usw.

Die von dir genannten Sendungen, wie die Super Nanny laufen verdammt gut.
Aber das kann man von “Verliebt in Berlin” nicht sagen. Wie gesagt: “Anna und die Liebe” ging total in die Hose, und da will N9un-TV noch was mit der sowieso schon komplett ausgestrahlten Sendung “verliebt in Berlin” reißen??

Ich überlasse AND! die abschließenden Worte:

9-TV ist eine Programmschiene auf 9Live, die versucht, Zuschauer für das Call-in-Geschäft zu ködern. Dazu nimmt man “abgelegte” Soaps aus dem Konzern. Etwas Neues zu produzieren ist zu teuer für 9Live, das hat man bei Schreinemakers gesehen. Das ist das Prinzip, mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen.

Dieses NeunTV soll wohl die Antwort auf SuperRTL sein - nur eben nicht Vollzeit. Dass das Ganze in die Hose gehen wird, muss denen von Anfang an klar gewesen sein. Vermutlich ist es aber billiger, eine alte Wiederholung zu zeigen als Abzockprogramm.

Die Nanny läuft immernoch wieder und wieder und wieder

Die von dir genannten Sendungen, wie die Super Nanny laufen verdammt gut.

Moment! jojo23 meint offensichtlich “Die Nanny” und nicht “Die Super-Nanny”.
“Die Super-Nanny” ist die bereits von Holger behandelte Trash-Sendung.
“Die Nanny” ist eine Comedy-Sendung die durchaus Unterhaltungswert hat und um Welten besser ist als “Die Super-Nanny”.

Wie kommt man eigentlich darauf, für etwas was schon fast ein Jahr alt ist, einen Thread aufzumachen? :smt021

Mitteilungskomplexe? Sicher einer, der bei Teletext-Gewinnspielen für “Mir egal” anruft.

:smt005

Mitteilungskomplexe?

Das kann gut sein!

Sicher einer, der bei Teletext-Gewinnspielen für “Mir egal” anruft.

Dann wäre er doch nur der normale Pro 7 Zuschauer! :-o