Massengeschmack.TV Shop

Musik-Psychologie

Keine Ahnung, ob das ein Thema für eine Sendung wäre… vielleicht gibt es da schon umfassende Beiträge wo anders…
Wenn jemand einen Tip hat, würde ich mich freuen.

Wir wissen, dass Musik eine Wirkung auf die Psyche hat. Alter Hut.
Aber was, wenn man die Frage anders herum stellt:
Was sagt der Musikgeschmack über die Psyche aus?
Unabhängig von der jeweiligen Verfassung gibt es Lieder, die z.B. mich durch mein bisheriges Leben begleiten, wobei ich damit keine spezifischen Erinnerungen verbinde und sie noch nicht einmal zu meinem eigentlichen Geschmack passen. Und doch gehen sie mir immer unter die Haut, egal, wie es mir im jeweiligen Moment geht.
Warum haben wir eigentlich überhaupt einen bestimmten “Geschmack”? Zufall?
Unabhängig von Texten und Botschaften hat doch Jeder bestimmte Vorlieben.
Und zufällig passen Menschen mit gleichem Musikgeschmack oft zu uns, aber nicht aus “wir haben etwas gemeinsam”, sondern die Chemie stimmt. Dann muss es doch da etwas geben, oder?
Was sagt es über uns aus, welche Musik wir bevorzugen?

Hi SuperSue…

sorry, dass ich mich erst jetzt melde.

Interessante Anregungen, die Du mir da gegeben hast. Ich befürchte aber, dass das nicht so ganz in das Konzept des TonAngebers passt, zumal ich auch nicht wirklich so tief in dem Thema bin, um das kompetent zu bedienen. Leider. Bin halt nur ein leidenschaftlicher Sammler und Überzeugungstäter…

Trotzdem thanx und rockige Grüße

Nils