Massengeschmack-TV Shop

MTV Home / neoParadise

Hallo liebes Forum!
Ich bin nun mehr als ein Jahr auf der Suche nach MTV Home und neoParadise Folgen. Ich bin wirklich so verzweifelt, dass ich schon Florida angeschrieben habe, in der Hoffnung, dass sie mir helfen könnten. Und ich habe auch schon bei VIACOM angerufen, die sagten ich soll eine E-Mail schreiben, natürlich hat niemand geantwortet. Dann habe ich wirklich das gesamte Internet abgesucht. Ja sogar das Usenet und Darkweb(Tor Netzwerk), Das einzige was es gibt, sind ein Paar neoparadise Folgen, viele fehlen jedoch.

Ich hoffe wirklich sehr, dass jemand von euch die Folgen hat und mir eventuell zur Verfügung stellen könnte. Ich wäre unendlich dankbar.

Ich hab keine, aber ne Idee, die allerdings kostspielig sein dürfte.

Wenn ich mich recht entsinne gab es früher die Möglichkeit jede beliebige Sendung die bei den Öffis lief auf Anfrage gegen Gebühr von denen zu beziehen. Die stellten dann extra ne Kopie für einen her.

Das war allerdings unfassbar teuer iirc und ich weiß nicht ob das mit Material möglich war das nicht originär von denen produziert wurde oder Fremdmaterial enthielt.

Wie schimpfte sich das noch…grübel…“Mitschnittservice” oder so? Kann mich nimmer erinnern, wird bestimmt wer anders hier wissen was ich meine.

Zumindest für neoParadise könnte das ne Möglichkeit sein.

Nachtrag: Scheint es noch zu geben und “ja” die Preise haben sich gewaschen. Allerdings hab ich jetzt auf die Schnelle nichts von ZDFneo gefunden, hier mal als Beispiel vom NDR:

https://www.ndrmitschnittservice.de/

Ich würd an deiner Stelle einfach mal beim ZDF anrufen und fragen wie das aussieht und was es da für Möglichkeiten gibt.

2 Like

Such mal nach NeoParadise.2011-10-06.German.WS.dTV.XViD-DiETER als kleinen Denkanstoss…

1 Like

Genau das habe ich schon gefunden… auf dieser Seite ist aber tatsächlich sehr viel offline.

Anscheinend kennst du Serienjunkies nicht…
auf https://otrkeyfinder.com habe ich noch 11 Folgen gefunden.
Kein Support von mir für solche Seiten.
Auf Youtube bin ich locker fündig geworden.

1 Like

@raddie SJ kenne ich und Dokujunkies kenne ich auch und dort ist alles sehr unvollständig. Ja auf youtube gibt es einige neoparadise folgen aber in einer miserablen qualität und unvollständig. Von MTV home gibt es nur Ausschnitte. OTR ist unbrauchbar ohne key…oder irre ich mich?

Wie Polarstorm schon schrieb… Mitschnittservice vom ZDF. Ist kein Problem. Damit könntest Du die fehlenden Folgen bestellen. Habe selbst schon diverse Male dort Mitschnitte angefordert von Sendungen, die 20 Jahre alt sind und nie wiederholt wurden. Allerdings ist das SEHR teuer. Habe pro DVD-R mit jeweils 60 Minuten 45,00 Eur bezahlt. MTV… bzw. andere Privatsender… habe ich vergeblich versucht. Kann man vergessen (in meinem Fall habe ich versucht, alte Premiere-Sendungen zu bekommen von den derzeitigen Rechteinhabern… forget it).

Habe 41 Folgen neoParadise 2011-2013. Bitte einfach melden.

1 Like

Kann man bei Inhalten, die von Gebührenzahlern bezahlt worden sind, ja mal machen. :slight_smile:

2 Like

Zwischenzeitlich hat mir ZDF angeboten, das ganze als Datei(en) zu erwerben statt DVD, was auch günstiger sein soll. Dazu müsste ich eine bestimmte Software runterladen und zwar die hier: https://asperasoft.com/company/support/transfer-clients/ ich bin mir nicht 100% sicher was das ist, vermutlich sowas ähnliches wie ein ftp client. Habe erstmal ein Kostenvoranschlag angefragt. Aber dank hausprophet hat sich das hoffentlich erledigt.

Zudem habe ich noch emule ausprobiert, aber weder mtv home noch neoparadise gefunden.
Jedoch per Zufall an diese Links gestoßen:

Es sind direkt Verlinkunen der letzten MTV HOME Sendung von MTVs Server, wo die Sendung damals auch in deren Videothek auf http://mtvhome.de zu sehen war.

(http://a836.g.akamai.net/7/836/8619/v0001/mtviestor.download.akamai.com/8619/_!/riptide-mtvn/production/0015/6513/156514_954a9d51_mp4_640x480_1600.mp4)

(http://a836.g.akamai.net/7/836/8619/v0001/mtviestor.download.akamai.com/8619/_!/riptide-mtvn/production/0015/6463/156465_3ed663cd_mp4_640x480_1600.mp4)

(http://a836.g.akamai.net/7/836/8619/v0001/mtviestor.download.akamai.com/8619/_!/riptide-mtvn/production/0015/6464/156470_dc4ea5c2_mp4_640x480_1600.mp4)

Wenn man genau hinschaut erkennt man ein Muster in diesen Links, habe mir überlegt ob es Sinn machen würde zu versuchen das zu brute-forcen, indem man einfach alle möglichen kombinationen ausprobiert, die Dateien scheinen ja alle da zu sein. Bin jedoch zum entschluß gekommen, dass 10^6 (1000000)(der erste Teil des Dateinamens) * 36^8 (2821109907456)(der zweite Teil des Dateinamens) = 2821109907456000000 mögliche Kombinationen (und somit Aufrufe an deren Server) ergibt und das pro Ordner und wir müssen davon ausgehen, dass es mindestens 6513 davon gibt. Das würde ein Paar Jährchen dauern und ich hätte eher eine Chance dort eine Karriere zu starten und so an die Folgen kommen als, dass das klappt.

So viel zu meinem Quest auf der Suche nach altem Joko und Klaas.

2 Like

Cooler Fund mit MTV Home und den CDN Links. Ich kann es gerade nicht überprüfen, aber vielleicht kannst du die Links auf archive.org noch finden ohne brute force.

Habs schon ausprobiert, leider wurden die kritischen seiten nicht gecached. Kann aber auch sein, dass ich blind bin. Ein zweites Paar Augen wäre sehr gut.

Das ist sehr interessant. Bitte halte uns auf dem Laufenden bzgl. des Kostenvoranschlags des ZDF. Wie gesagt… mich hat es bislang 45 Eur pro DVD und Sendung gekostet.

Ja, da bitte ich auch drum.

Ich finde es auch eine absolute Frechheit was die da für Preise aufrufen.

In den 80ern oder so wo ne Videokasette noch Unsummen kostetet kann ich das bis zu einem gewissen Grad noch nachvollziehen, aber heute auf keinen Fall mehr und das es eigentlich eh ein Unding ist weil ja der Inhalt schon Gebührenfinanziert war…brauch mer nich drüber reden.

Es ist ja eigentlich auch zum lachen wie die Mediatheken funktionieren (nicht alles verfügbar, nur begrenzte Zeit usw.), wenn es nicht so traurig wäre.

Ich fürchte ja fast, dass lediglich die paar Cent für den Rohling und noch mal ein paar Cent für’s Handling abgezogen werden :wink: Aber warten wir es mal ab. Ab Jahrgang X hat das ZDF alles digitalisiert. Man sollte meinen, dass es auch sehr schnell geht, die Datenbank zu durchsuchen und das File freizugeben. Aber: Ich hatte den ziemlich banalen Wunsch, man möge mir einen Datenbankauszug aller verfügbaren Folgen einer Show geben. Nicht einmal das ist möglich. Man muss einen konkreten Sendetitel und das Sendedatum nennen… das musste ich bei über 20 Jahre alten Sendungen erst einmal selbst ermitteln. So war es bei mir letztes Jahr.

@Polarstorm
Bedank dich beim Verband Privater Rundfunk und Telemedien und beim Bundesverband deutscher Zeitungsverleger. Die haben ursprünglich geklagt, deshalb müssen ARD und ZDF depublizieren.

2 Like

Jo ich weiß, is eine Schande was da gelaufen ist.

1 Like

Die hohen Kosten kommen vermutlich daher, dass jede Anfrage einzeln beantwortet werden muss.
Anfrage lesen, Sendung recherchieren, aus dem Archiv ziehen, Brennen, Rechnung u. Lieferschein schreiben. Insofern kann ich schon verstehen, dass es ein bisschen was kostet, weil es einfach kein automatisierter Prozess ist. Und wenn ich mir die verkrusteten Abläufe so vorstelle, wird das auch so schnell nicht effizienter werden.

2 Like

Ja, ich schätze auch das sie so gerechtfertigt werden.

Ich sag mal so, gegen eine kleine Aufwandsentschädigung würde ich auch nichts sagen (wobei genaugenommen ist auch die eigentlich schon übertrieben bei Prozessen die sich zu 95% automatisieren lassen), aber Beträge von 30-70€ oder noch mehr sind einfach nicht tragbar. Allein schon der Schwachsinn das eine 90 Minuten Sendung 45€ kostet und eine 240 Minuten Sendung 120€ oder was es beim NDR war, versuch das ma sinnvoll zu erklären. :smiley:

Wenn ich in meiner Agentur eine solche Anfrage bekäme, wäre ausgehend vom Stundensatz ein ähnlicher Preis fällig. Aber: Das ZDF muss nicht profitabel wirtschaften. Der Mitschnittservice ist im Etat einkalkuliert. Und es besteht wohl auch eine Pflicht dazu. Daher finde ich es ärgerlich. Für 50 Folgen EINER Show über 2000 Euro zahlen? Also ich hätte vermutet, die Zeiten, in denen ein Mitarbeiter eine Leiter in ein Kellerverlies herabsteigen und in Karteikarten recherchieren muss, sind vorbei und man könne den Ablauf zumindest in so einem Fall beschleunigen und einen günstigeren Paketpreis anbieten. Dem ist wohl nicht so.