Mongrels

Kann man die Tötung unwerten Lebens in einer Unterhaltungssendung thematisieren? Die BBC mein ja. (Die Beantwortung der Frage wird übrigens umgangen.) “Mongrels” ist eine meiner Meinung nach genial beunruhigende Fernsehserie. Das Rezept ist relativ einfach, man macht das als Puppenfilm für Erwachsene und alle Figuren sind Tiere. Ich finde es toll, dass man sich so was traut. Bei uns hätten die Programmdirektoren bestimmt Angst davor, dass sich jemand bei den Parteien aufregt.

Könntest du vieleicht etwas mehr Informationen zu dem Thema geben wenn du schon einen Thread dazu eröffnest? Verstehe jetzt nicht wirklich was das sein soll.

@ Kinncinnati

Hast Recht. Einfach nur so was hinzuwerfen und dann andere googlen zu lassen ist ziemlich schlechter Stil.

Aber er redet hiervon:

BBC THREE’s first urban, multi-species, adult puppet comedy.” und …
Muppets-Sitcom für Erwachsene: Mongrels

Ich dachte, dass ihr das sowieso gesehen hättet, war ja im Fernsehen.

Worum es mir eigentlich geht ist, dass man sich dort drüben traut Tabus zu brechen. Einer der Handlungsstänge war ungefähr so:
Ein Fuchs erfährt, dass einer seiner Brüder mit seiner Partnerin einen Wurf hatte, und er somit Onkel wurde. Natürlich kommt er in den Bau. Dort stellt er fest, dass die Mutter bei der Geburt starb und sein Bruder den Wurf gegessen hat, weil er keinen Löffel für seinen Milchreis fand. Naja, er findet dann noch ein übrig gebliebenes Welpenkind, das ist aber nicht wirklich überlebensfähig. Er geht damit zum Dachs für eine Einschätzung des Gesundheitszustandes. Die Diagnose kommt dann auch gleich alphabetisch und die Behandlung die vorgeschlagen wurde war ihn einfach umzubringen. Das mag der Fuchs jedoch nicht, und so entwickelt sich dieser Handlungsstrang.

Unter normalen Bedingungen wäre das jetzt alles furchtbar, aber so wie das erzählt wird ist das richtig unterhaltsam.

Die nächsten Ausstrahlungstermine (deutsche Zeit) sind:

Donnerstag, 01.07.2010
BBC THREE 01:30 - 02:00 Mongrels
BBC THREE 05:30 - 06:00 Mongrels

Samstag, 03.07.2010
BBC THREE 02:05 - 02:35 Mongrels
BBC THREE 04:50 - 05:20 Mongrels

Montag, 05.07.2010
BBC THREE 00:15 - 00:45 Mongrels
BBC THREE 03:40 - 04:10 Mongrels

Dienstag, 06.07.2010 (ab hier Episode 3/8)
BBC THREE 23:30 - 00:00 Mongrels

Mittwoch, 07.07.2010
BBC THREE 02:15 - 02:45 Mongrels

Donnerstag, 08.07.2010
BBC THREE 01:15 - 01:45 Mongrels

Ich dachte, dass ihr das sowieso gesehen hättet, war ja im Fernsehen.

Wie sollen das viele sehen können? Viele können ja BBC Three nicht empfangen.

Mal eine Frage, was macht man mit einem Fernsehgerät, wenn man nicht mal die BBC reinkriegt?

Auf einen Sender gehen, die man empfangen kann. :smt019
Was ich sehen (und hören) kann, kannst Du HIER und HIER nachsehen.
Von der BBC kriege ich nur BBC World News rein. BBC Entertainment könnte ich bekommen, aber dafür müsste ich das englische Paket (für 4€) dazu buchen und das will ich.

Das ist ja Furchtbar. Geradezu menschenrechtswiedrig.

Scheint ja richtig gut gemacht.
Erinnert mich etwas an diese onstreet Interviews die im anschluss fabelhaft dargestellt wurden:
Creature Comforts

allerdings scheint Mongrels doch deutlich professioneller, während das andere nur Improvisation von vorhandenem (aber authentischem) Audiomaterial ist :mrgreen:
Jedenfalls Danke für den Hinweis, man wird ja auch auf yt fündig.

Mal eine Frage, was macht man mit einem Fernsehgerät, wenn man nicht mal die BBC reinkriegt?[/quote]

Casandro ich geb Dir völlig Recht! Ich hab 15 Fernsehgeräte, die ständig laufen und ich verpasse keine einzige Folge von … wie heißt die Sendung noch gleich? Na, egal.

Ich hocke 24 Stunden am Tag vor der Glotze, um alles zu erfahren, was um mich herum passiert. Und wenn das nicht reicht, sogar noch Nachts.

Hey - wenn ICH “Date my Mom” anschaue (kam ja im Fernsehen) kann ich nicht voraussetzen, daß sich andere Leute diesen Schwachsinn auch reinziehen wenn sie Langeweile haben.

Greez

So, nachdem ich mir Stückwerk auf youtube angeschaut habe, entschloss ich mich die ganze Serie auf Blu-ray in England zu kaufen. Wenn man bedenkt das die BBC ein öffenlich-rechtlicher Sender ist, kann ich nur sagen Hut ab für so viel Mut eine dermaßen unkorrekte, hochwertig gemachte Serie auf die Beine zu stellen und zu senden. Eine absolute Enpfehlung an alle Freunde des schwarzen Humors sowie ein weiteres Beispiel für den Mangel an Kreativität im deutschen Fernsehen…

Hut ab für so viel Mut eine dermaßen unkorrekte, hochwertig gemachte Serie auf die Beine zu stellen und zu senden.

Mut ist, so glaube ich inzwischen, das Rezept für gutes Fernsehen. Die BBC, Channel 4 und in geringerem Maße ITV trauen sich einfach alles Mögliche zu machen. Da ist auch viel Mist dabei, aber auch viel mehr gute Sachen. Ich kann es inzwischen nicht mehr verstehen, warum jemand ein Fernsehgerät ohne diese Sender haben möchte.

Da gibts dann auch was wie “The Klang Show”.
http://www.youtube.com/watch?v=tBb9dXEcIM4

Oder Jam auf Channel 4: (läuft zur Zeit leider nicht)
http://www.youtube.com/watch?v=j6p5ORHRnXs
http://www.youtube.com/watch?v=krsj2bcnRlM
http://www.youtube.com/watch?v=rYFQZFL0yoo

Ich kann es inzwischen nicht mehr verstehen, warum jemand ein Fernsehgerät ohne diese Sender haben möchte.

Klopf mal nicht so auf den Busch, nicht jeder hat die Möglichkeit die Sender zu empfangen.

Kleine Techniknachhilfe: Es liegt es nicht am Fernseher sondern an der Empfangstechnik 8)

Kleine Techniknachhilfe: Es liegt es nicht am Fernseher sondern an der Empfangstechnik 8)

Richtig, aber ohne die richtige Empfangstechnik lohnt es sich nicht ein Fernsehgerät zuzulegen. Ja ich weiß, es gibt auch Leute die ihren 50 Zoll LCD an Kabelanschluss dranhängen, aber den selben Effekt kann man auch für weniger Geld mit einer Rauhfasertapete haben.