mieten kaufen wohnen auf VOX

Die Sendung mieten kaufen wohnen auf VOX wird anscheinend immer mehr zu einem seltsam geskripteten Format für olle D-Promis. Zufällig habe ich heute die Sendung mal wieder gesehen und mich sehr gewundert, da ich die Sendung zu Beginn eher authentisch und sympatisch empfunden habe. Doch heute sollte angeblich das Haus von Costa Cordalis verkauft werden, wobei der “Makler” sehr tappich wirkte und auch die potentiellen Käufer irgentwie an den Haaren herbeigezogen waren… Nach kurzer Internet-Recherche sind mir einige Blog-Einträge aufgefallen, die eine ähnliche Auffassung wie ich teilen. Am Ende der Sendung wird zudem angegeben “Die Geschichten unserer Makler sind teilweise frei nacherzählt” - was auch “frei erfunden und gestellt” heißen könnte.
Wieder ein eigentlich nettes Format, was mit pseudo Quatsch aufgehübscht werden sollte, dabei aber eher vor die Hunde geht!

Sorry, dass ich einen alten Thread ausgrabe, ich wollte nicht extra einen neuen aufmachen. Zufällig stolperte ich gerade über einen interessanten Artikel zu dem Thema.

http://nachrichten.lvz-online.de/leipzi … 46931.html

na ja, aber anscheinend is die sendung schon sooo durch, dass sie hier nichtmal jemand groß an der debatte beteiligen will (was ich gut verstehen kann)

Mag sein, erwähnenswert finde ich es trotzdem. Wäre interessant im Vergleich mit ähnlichen Sendungen.

Für 80 Euro pro Nase machen die Drei das falsche Spiel mit.

Wer verhökert sich denn für so wenig Geld an so ein Format? Selbst als “armer Student”?

hab grade durchgezappt und bin bei vox hängen geblieben…

da fällt die ehemalige pornodarstellerin annina ucartis auf (ok, das die net auffällt is auch unwahrscheinlich^^), die jetzt auf seriöse immobilienmarklerin macht :smiley: :smiley:

iwie schon amüsant, welch karriere sie durchgemacht hat…

War die Sendung nicht schon mal Thema bei FKTV, oder irre ich mich?

Ja, im Kurz Kommentiert von Folge 68: Teilweise frei nacherzählt

Genau, das meinte ich. :wink:

Ein Leuchtendes Beispiel für die Mitwirkenden Makler.
War gerade in WDR Aktuell, hier ein Link zur WAZ

http://www.derwesten.de/staedte/hagen/v … 13951.html

Hier noch was kleines aus unserem lokalen Käseblatt zu “Mieten kaufen wohnen”:
http://www.az-online.de/nachrichten/lan … 39621.html
Ganz nett zu lesen.

Ich schau die Sendung eigentlich ab und zu ganz gerne, weil ich mir gerne schöne Immobilien anschaue^^" Zudem fand ich sie recht informativ oder zumindest interessant, als ich nach Leipzig ziehen musste, denn die Preis- und Wohnverhältnisse werden dort - soweit ich das beurteilen kann - schon realitätsnah dargestellt. Anfangs waren die Skripter ja auch recht bescheiden, nur mittlerweile ist das schon wirklich peinlich.

Anyway, mir ist letztens erst aufgegangen, woher ich die Maklerin aus Leipzig (die ich gar nicht soo unsympathisch finde) kenne: die hat bei einer der ersten Big Brother-Staffeln mitgemacht. Ich glaube sogar, in der gleichen wie Milski. Hat zuerst auf Lehramt studiert, meine ich, war dann danach bei Big Brother und wird dann TV-Maklerin. Manches Leben verläuft auf seltsamen Bahnen oO

Anyway, mir ist letztens erst aufgegangen, woher ich die Maklerin aus Leipzig (die ich gar nicht soo unsympathisch finde) kenne: die hat bei einer der ersten Big Brother-Staffeln mitgemacht. Ich glaube sogar, in der gleichen wie Milski. Hat zuerst auf Lehramt studiert, meine ich, war dann danach bei Big Brother und wird dann TV-Maklerin. Manches Leben verläuft auf seltsamen Bahnen oO

die war in der zweiten staffel mit dem nominator usw. und so ziemlich eine der unsympatischsten gestalten, die je im container drin waren - arrogant, hochnäsig und völlig abwertend gegenüber anderen. und zum glück wurde sie von den zuschauern auch relativ schnell rausgeschmissen :mrgreen:

Ah, okay. Ich hab das nie gesehen, deshalb kann ich das natürlich schlecht beurteilen^^" (Die Frage ist natürlich, wie man nicht diesen BB-Menschen gegenüber abwertend sein kann, ob man nun selbst drin ist oder nicht.)

[i]"Trauer um den verstorbenen Makler

In Gedenken an Thorsten Schlösser zeigt VOX 25 neue Folgen mieten, kaufen, wohnen mit dem beliebten Makler: Vom 5.9. bis 21.9. montags bis freitags um 17 und 18 Uhr.

Er war einer der ersten und der beliebtesten Makler bei mieten, kaufen, wohnen: Thorsten Schlösser. Seit Sommer 2008 begleitete VOX den Makler mit dem unverwechselbaren Ruhrgebietscharme. In insgesamt 250 Folgen von mieten, kaufen, wohnen war Thorsten Schlösser bei der Suche nach der passenden Immobilie für seine Kunden zu sehen. Doch am 5. Juli 2012 verstarb der 41-Jährige plötzlich. Der Tod sorgte sowohl beim Kölner Sender VOX als auch bei den Fans für große Bestürzung.

Beim Sender reagierte man auf die Nachricht sofort. "Als wir vom plötzlichen Tod von Thorsten Schlösser erfahren haben, haben wir es als Sender als unsere Pflicht angesehen, sofort alle Sendungen mit ihm aus dem TV-Programm und von den Internet-Plattformen zu nehmen, um die Hinterbliebenen zu schützen und zur Ruhe kommen zu lassen. Seitdem gingen bei uns zahlreiche Emails und Anrufe von Zuschauern ein, die ihren Lieblingsmakler gerne noch einmal bei mieten, kaufen, wohnen im Einsatz sehen wollten.[/i]
Hier muss man doch erstmal ein großes Lob aussprechen, andere Sender hätten darauf wohl mit einem BestOf des so beliebten Maklers reagiert…

Thorsten Schlösser ist in 25 neuen Folgen zu sehen
Neue Folgen mieten, kaufen, wohnen mit dem Makler
Überwältigt von dieser großen Resonanz haben wir uns nach einiger Zeit dazu entschlossen, das Gespräch mit seinen Hinterbliebenen zu suchen.

Ok, die große Resonanz der Fans lässt das Gewissen der Verantwortlichen mal wieder wegschauen…, wer hätte das gedacht?? Also einfach mal bei den Hinterbliebenen anklopfen und bestimmt nachfragen. (wahrscheinlich mit einer Trauerkarte in der einen und mit einer Kopie des Knebelvertrags in der anderen Hand, oder wie?!?

[i] Die waren ebenfalls alle sehr gerührt von der Anteilnahme der Zuschauer und sofort damit einverstanden, dass weitere Folgen mit Thorsten Schlösser ausgestrahlt werden", so VOX-Executive Producer Jan Biekehör. “Bis heute ist es für die ganze Familie schwer, den Tod von Thorsten zu verarbeiten. Seinen Job als Makler bei mieten, kaufen, wohnen hat er immer mit viel Freude und Leidenschaft ausgeübt, deshalb freuen wir uns auch, ihn nun nochmal dabei sehen zu können”, erklären die Eltern des Verstorbenen. Auch seine Exfrau hat der Ausstrahlung weiterer Folgen zugestimmt: "Als ich erfahren habe, wie viele Zuschauer sich nach Thorstens Tod gemeldet und nach weiteren Folgen mit ihm gefragt haben, habe ich zunächst das Gespräch mit unseren Kindern gesucht. Beide wussten, wie viel Spaß ihr Vater an den Dreharbeiten für mieten, kaufen, wohnen hatte und haben sich auch immer gerne Folgen mit ihm im Fernsehen angesehen. Als ich ihnen von der Anfrage erzählt habe, haben beide deshalb auch sofort zugestimmt. Wir bitten um Verständnis, dass die Hinterbliebenen für weitere Stellungnahmen nicht zur Verfügung stehen.

Ja, ne. Is schon klar. Vertragsstrafe oder wie nennt man das im TV-Jargon nochmal?

25 noch nicht ausgestrahlte Folgen mit dem beliebten Makler Thorsten Schlösser, die vor seinem Tod aufgezeichnet wurden, werden vom 5.9. bis 21.9. jeweils um 17 und 18 Uhr bei VOX zu sehen sein. Quelle: http://www.vox.de"[/i]

Komische Sache… Heutzutage traue ich den TV Sendern fast alles zu. Deswegen will ich das hier mal so zur Diskussion stellen.