Kuriose Scripted-Reality-Szene(n)

Hab lange gesucht…aber keinen passenden Thread dafür gefunden.
##Alten Threadtitel in Kontext eingebunden. /Alaster ##
Mir geht es in diesem Fall um eindeutig gescriptetes Reality-TV bzw. einige Ausschnitte aus eben jener.

Falls dieser Thread, bzw. der Link+dazugehöriges Video schon irgendwo besteht, bitte dahinschieben…hab sowas ähnliches leider auch nicht per Suchfunktion gefunden. :wink:

Ich hab mich bei diesem Beitrag hier köstlich amüsiert. :smiley:
http://www.emok.tv/videos/der-super-hacker.html

“Ich hab mir schon mit 9 Jahren (also wohl um 1985 herum :smiley: ) Zugang zu den Kriminal-Akten des BKA verschafft, schafft das vielleicht n Looser?”
2 Sätze später
“Wir können es ja mit nem Live Chat Protokoll versuchen”
“Wir überwachen den Account ihres Sohnes und können so sehen, was er schreibt”
“Nur die Zugangsdaten brauch ich natürlich……”

:smt005

hab mir den clip angesehen…kaum zu glauben das sich leute so ein dreck angucken…und das komische is von den sendeformaten spriessen immer mehr aus dem boden… :smt005

Der erfahrene Häcker… :ugly

Aua… aua… AUA… wieso nur… WIIIESOOO? Manchmal möchte man einfach nur weinen :smt010

Vorallem hatte das BKA 1985 ja auch schon die Akten alle Digital, das haben die heute noch nicht :ugly schon garnicht am Internet

Ich glaub, dieser Freund hier hat das BKA gehackt! :ugly

"Auf zum Batmobil…"
Man hat doch gesehen, wie schwer es dem stehenden Typen fiel, nicht loszuprusten. Mann, wie lächerlich war das denn? Und es soll wirklich Leute geben, die das für voll nehmen? Die solche Sendungen ernst nehmen?

Nun ja, also beim ersten Zwischeninterview mit der Mutter fragte ich mich wer wohl der größere Freak ist, dieser Jedi-Ritter oder die Mutter selber…

"Beim großen Jedi, dieser Account schreibt gerade einer “Sweetiy-fifteen” :lol:

“Das darf doch wohl nicht wahr sein, ist das Ihr Ernst? Schon wieder ein 15-jähriges Mädchen?” :smt005

Die Hack-Szene fand ich auch cool: Mit einer Hand, nur die rechte Hälfte der Tastatur benutzt und dann noch in einer Geschwindigkeit … ja nee, is’ klar.
Aber kann mir mal jemand erklären, warum der Hacker die ganze Zeit mit seinem “Laserschwert” rumwedelt?
Und auf den Gedanken, dass “Sedrik” sich ja auch umziehen könnte, ist wohl auch keiner gekommen. Oder würde das das Nerd-Klischee kaputt machen?

Die Hack-Szene fand ich auch cool: Mit einer Hand, nur die rechte Hälfte der Tastatur benutzt und dann noch in einer Geschwindigkeit … ja nee, is’ klar.

Der eine böse Hacker in dem einen James-Bond-Film macht das ja auch. Wiedererkennungswert und so.

Aber kann mir mal jemand erklären, warum der Hacker die ganze Zeit mit seinem “Laserschwert” rumwedelt?

Ja kennst du nicht den neuen Bewegungs-controller für den PC in form eines Laserschwertes? Damit kann man ganz toll rufuchteln während man sich seinen bildschirm anguckt. Fast wie bei der Wii :ugly

Dass er ein Vollprofi ist, erkennt man an seinen professionellen Hackerbefehlen.
Ein “Freund” vom BKA hat die für mich analysiert und heraus kam, dass es sich dabei um den erweiteren Multikey für die Topsecretserver des KGB von 1972 handelt, der wie folgt aussieht:
[spoiler]oijlköokm lömkopkj
(aber bitte nicht weiter verraten oder selbst verwenden. Damit kommt ihr nämlich überall rein. Selbst in die VIP Bereiche jeder Disko. Dem Securitymann einfach dieses Kennwort nennen)[/spoiler]

“Ich hab mir schon mit 9 Jahren (also wohl um 1985 herum ) Zugang zu den Kriminal-Akten des BKA verschafft, schafft das vielleicht n Looser?”
2 Sätze später
“Wir können es ja mit nem Live Chat Protokoll versuchen”
“Wir überwachen den Account ihres Sohnes und können so sehen, was er schreibt”
“Nur die Zugangsdaten brauch ich natürlich……”

Damit ist ja auch klar wie er den Server des BKAs gehackt hat:

(Telefon beim BKA klingelt, Mitarbeiter hebt ab)
M.: "Guten Tag, Sie wünschen?"
S.: "Hallo hier ist der Sedrik, ist da das BKA?"
M.: "Ja und was möchtest du denn?"
S.: "Wie lauten denn die Zugangsdaten zu eurem Server mit den Kriminal-Akten?"
M.: (hält Hand vor den Mund um nicht loszulachen) “öjklömkompklö”

auch das ist echt!! :wink:

[video]http://www.youtube.com/watch?v=2hFlrD16lTE[/video]

:smt005 :smt005
Ich fass es nicht. Rollstuhlfahrer dürfen also nicht in einen Stehimbiss und sollen stattdessen durch den McDrive?
:smt005 :smt005

Hm, ich hab im Zivildienst mindestens zwei Rollstuhlfahrer kennengelernt, die die Jungs erstmal zur Sau gemacht hätten. Um anschließend in aller Ruhe in dem Imbiss einzukaufen und dem Besitzer noch ein Schwätzchen zu halten.

Auf welchem Sender kam diese obskure Sendung eigentlich?

@ Librarian

Nimm doch nicht alles ernst :smt023

Ich hab erst voreinpaar Tagen über diese Sendung gezappt als die freundlichen Herren von der Polizei 2 höchstens 8-Jährige Kinder schickaniert haben… auf noch obskurere Weise. Teilweise finde ich das sogar wirklich unterhaltsam! Die alleinige Vorstellung es könnte echt sein… super! :smt005

Die beiden Typen, haben das Gesetz wohl etwas falsch verstanden… Der Betreiber darf keine Sitzplätze anbieten, dass ist soweit richtig! Wenn aber ein Rollstuhlfahrer in den Laden kommt, ändert sich doch nicht das Inventar des Eigentümers ^^ … Einfach nur amüsant :smiley:

Vor allem spricht der mit dem Rollstuhlfahrer, als wenn der zusätzlich noch was am Kopf hätte… aber es gibt ja die Faustregel, "Hast du was mit den Beinen, dann klappts mit dem denken auch nicht mehr so einfach…

Und ein Rollstuhlfahrer auf dem Fahrradweg? Der gilt als Fußgänger…

Das ist sowas von mies gescriptet…

Und ein Rollstuhlfahrer auf dem Fahrradweg? Der gilt als Fußgänger…

Das ist sowas von mies gescriptet…

Natürlich ist das gescriptet, ist ja auch ne Comedy-Sendung. -> Wikipedia