Kritik an Holger/MG: Expansion wichtiger als treue Unterstützer des Formats

Hallo liebe massengeschmack-Gemeinde,

in den letzten Wochen/Monaten kam immer mehr der Verdacht auf, Holger bzw. Massengeschmack bevorzugt Expansion, als treue Zusehen/Unterstützer zum Verbleib zu überzeugen/überreden. (1)
Außerdem, wenn sich Holger etwas in den Kopf gesetzt hat (oder eine Meinung zu etwas hat), dann sind ihm die Meinungen von Abonnenten relativ egal. (2)

Zu (2): Dies konnte man immer wieder in MG-Direkt erleben. Man kann unterschiedlicher Meinung sein, was Kevin angeht (ich mag ihn), aber seine Kritik bzw. Verbesserungsvorschläge in der letzten MG-Direkt Folge waren alle sehr nachvollziehbar und auch richtig.
Nur leider hat Holger seinen eigenen Kopf und hat alle guten Gedanken von Kevin abgelehnt. Ich erinnere gerne an den Vorschlag bzgl Reflink zu amazon zurück. Holger meinte damals, dass es kein Geld einbringen würde. Nun, nachdem Holger davon überzeugt werden konnte, flattern jeden Monat Eurobeträge im vierstelligen Bereich bei Massengeschmack rein.

Zu (1): Es werden neue Formate auf Massengeschmack veröffentlicht, die die aktuellen Abonnenten relativ wenig interessieren. Holger möchte hauptsächlich neue Kunden gewinnen, anstatt uns Abonnenten glücklich zu machen.
Die Meinung bzw. Vorschläge Abonnenten bezüglich neuer Formate ist ihm relativ egal (ich habe noch kein Format auf Massengeschmack entdecken können, welches von Abonnenten in MG-Direkt vorgeschlagen wurde).
Es werden Formate, trotz positiver Rückmeldung von Abonnenten, verändert.

Der Hauptgrund, wieso ich diesen Beitrag eigentlich schreibe, ist eine E-Mail, die ich von Holger erhalten habe.

Ich habe Holger meine Meinung zu Nils ausscheiden (sachlich, ohne jegliche Beleidigung oder sonstigen negativen Ausdrücken!) und der Beendigung meines Abos mitgeteilt.
Ein paar Tage später habe ich bei Holger nachgefragt, wie es um ein neues Format steht, welches ich Ihm empfohlen habe.
Als Antwort kam folgende E-Mail:

"Da du künftig ja nicht mehr Abonnent unseres Portals sein möchtest, dürfte dir dies doch egal sein…

Herzliche Grüße von Massengeschmack-TV"

Ich persönlich fühle mich nicht mehr so wichtig, wie es mal vor ein paar Jahren war.

P.S. Dies ist meine eigene Meinung und Sichtweise auf Holger und Massengeschmack

P.P.S Ich bewundere, was Holger alles auf die Beine gestellt hat.

Dass Holger seine Kunden anfährt, war vor Jahren auch schon so. Tatsächlich ist es aber in letzter Zeit schlimmer geworden. Das nimmt mir persönlich und vielen anderen dann übrigens auch die Lust, sich an einer “Spendennacht” zu beteiligen, wurde ja schon in zwei oder drei (:roll:) anderen Threads ausdiskutiert. Aber dass er auf Expansion setzt, kann ich nicht unterschreiben - im Gegenteil, gerade da hapert es, siehe die Trailerdebatte und tausende andere Punkte, die hier schon sehr oft angesprochen wurden (unschöne Logos, suchmaschinenfeindlicher und unattraktiver Name, Fokussierung auf die Bespaßung eines Stammpublikums mit Das Studio, MG Interaktiv & Co…)
Ich würde sagen, Massengeschmack scheitert momentan leider auf beiden von dir angesprochenen Ebenen. Man wird ja bei aktueller Kritik immer nur auf den Relaunch vertröstet - wir können als Fans (zu denen ich mich trotzt aller Kritik noch zähle) nur hoffen, dass da mehr dahintersteckt als ein Website-Redesign.

Kritiker jedweder Art gehören nicht zur Zielgruppe. So ist das halt.

Ich wurde am Freitag von Holger wortlos aus dem Chat gekickt, mitten in einer vorwiegend sachlichen Diskussion über Verbesserungsvorschläge aus dem Forum.

Mehr muss man zu dieser Einstellung denke ich nicht sagen. :wink:

Dennoch kann ich OP nicht so ganz zustimmen. Dass neue Formate kommen um neue Kunden anzulocken, sollte bei der derzeitigen finanziellen Lage schon Priorität haben. Sowas wie KartoffelTV kostet nunmal Geld und ist nur ein Goodie für bestehende Zuschauer.

[QUOTE=schmatzler;427746]Ich wurde am Freitag von Holger wortlos aus dem Chat gekickt, mitten in einer vorwiegend sachlichen Diskussion über Verbesserungsvorschläge aus dem Forum.[/QUOTE]

Ernsthaft? Hm das find ich nicht gut.
Und dann frägt Knödel noch, ob du im Chast bist (Adam verneinte). Erscheint nun in einem ganz anderen Licht…

@schmatzler

Pass auf, dass du nicht zum Anchantia und ohne Vorwarnung im Forum gebannt wirst.
Da könnte dir die Moderation dann auch nicht mehr helfen.
Ich denk mir mal meinen Teil.

[QUOTE=KevinTH;427753]Ernsthaft? Hm das find ich nicht gut.
Und dann frägt Knödel noch, ob du im Chast bist (Adam verneinte). Erscheint nun in einem ganz anderen Licht…[/QUOTE]

Ich kam erst nach Netzprediger in den Chat, also keine falschen Vorurteile prägen.

Schön fand’ ich das trotzdem nicht :wink:

[QUOTE=schmatzler;427746]Ich wurde am Freitag von Holger wortlos aus dem Chat gekickt, mitten in einer vorwiegend sachlichen Diskussion über Verbesserungsvorschläge aus dem Forum.

Mehr muss man zu dieser Einstellung denke ich nicht sagen. :wink:

Dennoch kann ich OP nicht so ganz zustimmen. Dass neue Formate kommen um neue Kunden anzulocken, sollte bei der derzeitigen finanziellen Lage schon Priorität haben. Sowas wie KartoffelTV kostet nunmal Geld und ist nur ein Goodie für bestehende Zuschauer.[/QUOTE]

Natürlich sollte die Gewinnung von neuen Abonnenten eine hohe Priorität haben, nur was bringt die beste Werbekampagne, wenn das Unternehmen einen schlechten Ruf, aufgrund der negativen Kommunikation mit den Abonnenten, hat.


Das am Freitag einige aus dem Chat gekickt wurden, hat mich auch sehr überrascht, da ich nichts negatives im Chat lesen konnte, was einen Kick rechtfertigt.
Allerdings war dies auch am Dienstag bei MG-Direkt schon so, dass sehr viele, ohne einem ersichtlichen Grund aus dem Chat raus geworfen wurden.

Für mich war es verständlich, dass Holger beim Thema Nils nach einiger Zeit etwas gereizt war, aber jemanden gleich anschnauzt, weil er später eingeschaltet hat und nach Nils nachgefragt hat, ist für mich nicht kundenfreundlich.

@Kirin du hast recht. Eigentlich könnte man mein Thema in den des Spendennacht-Threads übertragen.

Also es sind doch gefühlt die Hälfte der Formate reine Bauchmiezler für die bestehenden Kunden.

Das Studio -> Nur für Fans
PaschTV -> Je nach Spiel durchaus sehr unterhaltsam, ansonsten reiner Fanservice, weil die Leute nun mal Holger, Mario und [-]Nils[/-] abfeiern
PantoffelTV -> Ohne Gäste oder Sonderthema ziemlich belanglos, ähnlich wie PaschTV
MG Interaktiv -> Fanservice
MG Direkt -> Informationsdichte (mittlerweile) ziemlich dünn, nur noch für Fans interessant, die zum 10mal wissen wollen, welchen Tee Holger grad trinkt

Also die Kritik an Holger kann ich zumindest nachvollziehen. Seinen Reaktionen in MG Direkt und im Forum nach, hab ich auch immer so ein bisschen das Gefühl, dass er sehr schnell dazu neigt Verbesserungsvorschläge als schlecht oder uninteressant abzutun. Gleichzeitig redet er aber immer so, als ob die einzige Taktik, zur finanziellen Stabilisation von Massengeschmack, ist, der Website einen neuen Look zu geben und die Abonnenten aufzufordern, bei Freunden und Verwandten für MG zu werben.
Ich will aber ausdrücklich betonen, dass dies nur mein Eindruck ist. Ob es tatsächlich so ist, kann und will ich gar nicht beurteilen. Ich hoffe einfach es ist nicht so…
Den zweiten Punkt halte ich aber für unangebracht. Es kann im Moment gar nicht genug für eine Expansion getan werden. Immer nur auf treue Abonnenten und deren Bereitschaft zu spenden zu setzen wäre dumm. Wie locker das Geld bei denen ist, sieht man ja daran, wie viele seit Jahren “treu” FKTV gucken, aber ein Abo nie für nötig gehalten haben…

Trotz aller Kritik an Holger, wie kommst du denn drauf, dass hier voll Expansion gelegt wird???
Es wird 0 auf Expansion gelegt. Seit Sakura gibts kein neues dauerhaftes Format und selbst dazu mussten wir Holger zwei Jahre lang überreden.

Der Fakt ist halt,dass man heutzutage erst das Design,Socialmediakram und ein Marketingkonzept brauch und dann die Inhalte. Das wurde aus Altbackeneit (ist ja auch verrückt,dass das Oberflächliche heut scheinbar so viel zählt!) verschlafen. Das wär nicht schlimm,weil dann macht man das halt alles einfach noch schnell. Aber für diese beiden Sachen ist zeitgleich kein Budget da. Das ist die Krux.

Die Antwort auf die Mail ist natürlich arg harsch. Aber mir kommt echt so vor, als Holger schon immer so antwortet und das ein bisschen sone Norddeutsche Art ist: Kurz, kühl und voll in your Face. Das muss nicht über böse sein.

[QUOTE=Naked Snake;427781]Also es sind doch gefühlt die Hälfte der Formate reine Bauchmiezler für die bestehenden Kunden.

Das Studio -> Nur für Fans
PaschTV -> Je nach Spiel durchaus sehr unterhaltsam, ansonsten reiner Fanservice, weil die Leute nun mal Holger, Mario und [-]Nils[/-] abfeiern
PantoffelTV -> Ohne Gäste oder Sonderthema ziemlich belanglos, ähnlich wie PaschTV[/QUOTE]

Sind das nicht eher einfach Formate, an denen Holger halt Spaß hat und die noch dazu wenig aufwendig sind?

Wenn Holger und das Rest vom Team vom Spaß alleine Leben können, dann nur zu :wink: Ändert aber erst mal nix daran, dass das Formate sind, die hauptsächlich von den Fans geguckt werden und das widerspricht eben dem Eröffnungspost. An anderer Stelle wurde es ja bereits wieder mal angesprochen, die Zeit, um Formate wie Presseschlau mal etwas nachzubearbeiten und eben nicht einfach nur Live-on-Tape aufzuzeichen, hat man nicht. Für ein wöchentliches PaschTV und anderen Kappes ist Zeit aber plötzlich kein Kriterium mehr.

Die Leute erwarten halt eben was für ihr Geld.

[post=427723]@Dnopen[/post]: Siehs mal so: Massengeschmack wirft zu wenig Geld ab, um langfristig sorgenfrei das Studio und die Plattform zu betreiben. Die einzige Einnahmequelle sind die Abos (soweit ich gehört habe, will niemand das winzige Studio mieten), aber das reicht nicht aus. Bleiben also zwei Optionen: a) die Preise erhöhen oder b) neue Abonnenten generieren.
Dass a) nicht wirklich eine Option ist, ist offensichtlich, oder? Das würde sowohl bestehende als auch potenzielle Neukunden abschrecken. Und b) ist gerade in Arbeit. Und dafür muss sich das MG-Portfolio von der reinen Personality-Show ([post=427781]@Naked Snake[/post] hats schön zusammengefasst) weg hin zu anspruchsvollen Inhalten wandeln. Genau das geschieht gerade mit Sakura, Migropolis usw., denn mit Pasch-TV und dem Studio kriegst du nicht einen einzigen Neukunden angeworben.
Insofern verstehe ich auch dein Problem nicht: warum sollte MG nicht expandieren?

Mir geht es nicht explizit darum, dass Holger expandiert.
Mir geht es darum, dass er, bevor er expandiert und auf Suche nach neuen Abonnenten ist, sich respektvoll gegenüber den derzeit zahlenden Kunden verhält. Es ist doch ein Schlag ins Gesicht, wenn Gewinnung neuer Kunden wichtiger ist, als die Behebung der derzeit negative Stimmung bei den Abonnenten.

[QUOTE=Dnopen;427843]Mir geht es darum, dass [Holger] … sich respektvoll gegenüber den derzeit zahlenden Kunden verhält.[/QUOTE]Ach, das hat er auch schon vor MG nicht getan, und hat auch mE nichts mit der gewünschten Expansion zu tun. Da braucht man wohl auch keine Änderung mehr erwarten.

[QUOTE=Dnopen;427723]

Zu (1): Es werden neue Formate auf Massengeschmack veröffentlicht, die die aktuellen Abonnenten relativ wenig interessieren. Holger möchte hauptsächlich neue Kunden gewinnen, anstatt uns Abonnenten glücklich zu machen.
Die Meinung bzw. Vorschläge Abonnenten bezüglich neuer Formate ist ihm relativ egal (ich habe noch kein Format auf Massengeschmack entdecken können, welches von Abonnenten in MG-Direkt vorgeschlagen wurde).
Es werden Formate, trotz positiver Rückmeldung von Abonnenten, verändert.
.[/QUOTE]

WO die Reise hingeht, entscheidest nicht DU sondern der Programmanbieter! Und das ist in diesem Falle Holger / Alsterfilm.
Und dazu die nächste Frage. Was soll er bitte tun? Um sich dem Markt zu öffnen und um neue Kunden zu gewinnen muss er (zwangsweise) expandieren. Die Firma heisst ja nicht "Wir alle entscheiden"Firma und der Inhaber sind eben nicht wir alle. Will heissen, Holger KANN Dinge annehmen und umsetzen, MUSS sie aber nicht. Es ist seine unternehmerische Entscheidung.
Wenn Du sky-Abonnent bist, kannst Du ja auch nicht gross mitentscheiden, was sky so macht und vor allem nicht in die Firmenpolitik reinreden. Du kannst maximal Dein Abo kündigen, wenn Du mit dem Angebot nicht einverstanden bist. Man kann nun darüber diskutieren, inweiweit das Angebot für mich als Zuschauer noch interessant ist, aber interessiert das wirklich wen in der grossen, weiten Welt?
Mag sein, dass Holger viele Fehler gemacht hat und macht. Ja, es sind aber immer noch seine Entscheidungen und es ist seine Firma!

[QUOTE=K16;427839]soweit ich gehört habe, will niemand das winzige Studio mieten[/QUOTE]

Ist das wirklich verwunderlich? Schau dir mal die Alsterfilm Website an, auf der einem das Mieten des Studios schmackhaft gemacht werden soll. Hatte das ja schon mal angesprochen, nur Stichpunktartig, da Offtopic:

  • Die Seite sieht aus wie aus den 90er
  • Banner für die Silvesterparty und Sendetermine an erster Stelle, die nix mit dem Mieten des Studios zu tun haben
  • Trailer, die eher abschrecken als einladen, man sehe sich nur den Trailer zu den Wechselkulissen an, einfach schrecklich, zu dem die MG Kulissen eh meist nicht vorzeigbar sind
  • eine allgemeine info@-Mailadresse, keine direkte Kontaktmöglichkeiten, außer man zieht sich diese aus dem Impressum

Wundert es da einen? Man kann eben nicht nur halbherzig etwas umsetzten und sich dann wundern, wenn es nicht läuft. Bemüh einfach mal google und schau dir die Hamburger Konkurrenz an, da liegen Welten dazwischen, allein schon bei den Websites.

:lol::lol::lol::lol::lol::ugly:ugly:ugly:ugly:ugly:p:p:p:p:p:p

Danke für diesen Thread - habe herzlich gelacht!

Schön, dass du an einem doch sehr sachlich verlaufenem Thread deinen Spaß hast. Und dich dann noch wunderst, dass man nach solchen Beiträgen deinen Umgang mit Kritik nicht gutheißt.