Kräftig am Rad gedreht

Kräftig am Rad gedreht

Die Sendung fand ich schon immer Schwachsinn. Aber ganz netter Rückblick. Angela Merkel kannte ich leider schon ^^

Mein persönliches Highlight war ein Kandidat, der angesichts des Tableaus NACHW_CHSMANNSCHAFT allen Ernstes als Lösungsversuch NACHWICHSMANNSCHAFT sagte. :smt005

Schade, dass der legendäre Gutschein von Leonardo nicht zur Sprache kam. Und wenn ein Kandidat am Ende der Sendung die komplette grüne Palette abräumte, schenkte er dem Dummerle der Runde, das nichts gewonnen hatte eine Kaffeemaschine. Und dann sagte Peter Bond, der Mann mit den angenähten Unterarmen, immer: “Eine faire Geste!” :smt005

Jetzt kann ich vor lauter Nostalgie die ganze Nacht nicht schlafen! Böser FK!

Schön, dass du den Ausschnitt mit Schlagersänger Marc genommen hast - Kalkofe-Fans kennen diesen Herrn ja :wink:

Ansonsten war das Glücksrad schon eine sehr schräge Sendung - gerade weil Sat.1 Meissner, Bond und Gilzer ja richtig zu Superstars aufbauen wollte (was natürlich nicht klappte)… Ansonsten fehlte mir die Kritik, dass man eine der furchtbarsten Moderatorinnen dem Glücksrad „verdankt“ (Sonya Kraus)… :wink:

Oder einer der bei diesem Rätsel

DER ZWE__ _EI_IGT DIE _ITTEL

antwortete: Der Zwerg reinigt die Kittel! :mrgreen:

Da gibts sicher einige schöne Beispiele - aber schwer ranzukommen…

Ja, das Glücksrad.

ich gebs zu, ich habs geguckt. Für Kinder eine total anspruchsvolle Sendung.

Ich hab hier sogar noch das Gesellschafts(!!)Spiel rumliegen.

ich werd mal testen obs nach zwei Promille wieder interessant wird. GG

Das war wirklich schön nostalgisch, da überleg ich ernsthaft mir die DVD zu bestellen xD
Ich muss zugeben, das mir das als Kind nie so aufgefallen ist…dieser Konsumterror…ich fands eigentlich ganz toll, dass man für das erspielte Geld direkt was bekommen hat sozusagen (wie auch bei 1,2 oder 3 wo es am Ende doch auch den Austausch von Bällen und Spielsachen gab).
@Turbohummel: Das Spiel hab ich auch :roll:

Ich wurde sofort hieran erinnert:

Lösung
[spoiler]NAGGERS
Was habt ihr denn gedacht?[/spoiler]

Glücksrad hat auch meine Kindheit geprägt, kenne allerdings nur die Meisner und Ohrner ausgaben. Der Bond ist wohl an mir vorbei gezogen.
Ich mochte die Sendung immer, genau wie “Geh aufs Ganze”… Würde mir das heute auch noch angucken, allerdings nicht wenn es neu produziert wird, denn heute sähe das ganze anders aus. Jörg Dräger hatte ja mal auf 9 Live eine Show die er auf dem Geh-aufs-Ganze-Stil weiter moderierte. Das war leider totaler Müll.

Also damals fand ich das Glücksrad auch witzig. Als Kind spürt man den Konsumterror ja sicher nicht so. Wie Fritze schon meinte: der Gutschein von Leonardo…der fehlte mir hier auch, das ist das erste, was mich an Glücksrad erinnert :slight_smile:

Ansonsten war für mich neu, dass Peter Bond mal Pornostar war…

Ansonsten war für mich neu, dass Peter Bond mal Pornostar war…

:shock:

Das erste, was mir beim Gucken des Glücksrads damals auffiel: Den haste doch schon irgendwo mal gesehen. War natürlich eine große Nummer, als die BILD den “Skandal” enthüllte.

Ja eben, “Lauras Gelüste” hat doch jeder im Karton unter dem Bett, oder? :mrgreen:

Bei Schreinemakers war Porno-Peter dann nach Bekanntwerden seiner Filmkarriere zu Gast und bedankte sich bei allen Freunden und Fans, die ihm die “Stange gehalten haben”. :smt025

Ich glaub dass was das Glücksrad in den 90-zigern für Sie war, ist jetzt DSDS und Supertalent. Es fährt gute Quoten ein, doch keiner versteht warum das so ist!

Dito. Glücksrad, Geh aufs Ganze und Ruck Zuck (tm3 trauer ich heute noch nach :smt010 ) waren damals Pflicht. :smiley:

Ich hatte oft das Gefühl, sie nehmen sich mit Absicht nicht ernst. In vielen Shows in den 90ern war das so.

Damals war ich noch ein kleines Kind, aber ich hab Glücksrad total vergöttert. Oft hab ich damals vor dem Fernseher gesessen und zugeschaut.
Die alte Sat.1-Show war noch purer Kult…genau wie Geh aufs Ganze mit Jörg Draeger oder Der Preis ist heiß mit Harry und Walter.

Aber ehrlich:
Solche Gameshows würden mit dem heutigen Publikum niemals mehr funktionieren.

[quote="“Fritze Flink”"]

Ja eben, “Lauras Gelüste” hat doch jeder im Karton unter dem Bett, oder? :mrgreen:

Bei Schreinemakers war Porno-Peter dann nach Bekanntwerden seiner Filmkarriere zu Gast und bedankte sich bei allen Freunden und Fans, die ihm die “Stange gehalten haben”. :smt025[/quote]

Ich erinnere mich auch an eine Dankesrede einer Sat.1-Ansagerin vor einer Ausgabe des Glücksrads bezüglich der Zuschauertreue nach dem ‘Skandal’.

Solche Gameshows würden mit dem heutigen Publikum niemals mehr funktionieren.

Würd ich so nicht sagen. In den USA gehören Wheel of Fortune und The Price is Right immer noch zu den erfolgreichsten Gameshows.

Oh, da war ich noch sehr jung… habe diese Sendungen geliebt. Glücksrad war immer ein Fester Bestandteil des Abendprogramms. Der Preis ist heiß fand ich auch super… aber merkwürdigerweise wurde des nicht so oft geschaut (lief es Vormittags?)… und natürlich diese Sendung mit dem Zonk… ich lass mich mal darauf herab zusagen das ich diese Erinnerungen nicht missen möchte auch wenn die Sendungen natürlich großer dünpfiff waren. Das Gegenstück in der heutigen zeit ist da wahrscheinlich ehr “Wer wird Millionair?” auch wenn es die Show keine lautstarke Schleichwerbung beinhaltet.

Ich finde es interessant mal zu sehen, wie die Gewinnspielsendungen bei den Privatsendern vor 20 Jahren ausgesehen haben, ich dachte vorher immer, diese seien, aus meiner Sicht gesehen, kreativer und unterhaltsamer, doch “Kräftig am Rad gedreht” hat gut gezeigt, wie Konsumgeil ein Teil unserer damaligen Gesellschaft schon wahr und wie ununterhaltsam diese Sendungen waren.
Und das diese Sendung an Heiligabend lief, wo der Kosumwahn der Leute seinen Höhepunkt erreicht, hat auch seinen Sinn: Die Leute sorgen für tolle Einschaltquoten und kurbeln gleichzeitig die Binnenkonjunktur an, den das Fernsehen + Werbung versucht doch immer die Leute zum konsumieren anzuregen, mit Sprüchen wie “Sau Sau billig… und noch viel mehr”…, “Geiz ist geil”